News

USA: Erste Sony Ultra HD-TVs mit „PlayStation Now“ und neuem 4k-Content

Sony hat in den USA seine ersten Ultra HD/4k-Fernseher mit integriertem „PlayStation Now“ angekündigt. US-Kunden können damit auf ihren Fernsehern PlayStation 3-Spiele als Live-Stream nutzen, ohne dass sie dafür eine zusätzliche Konsole benötigen. Zum Spielen der Games ist lediglich ein DualShock3-Controller erforderlich, der mit dem Fernseher verbunden wird.

Während echte Ultra HD-Inhalte hierzulande weiterhin recht rar sind, bietet Sony in den USA ausserdem mit dem FMP-X10 ab Sommer bereits einen 4k-Media-Player der zweiten Generation an, der via LAN-Port Zugriff auf Videos mit maximal 3840 x 2160 Pixeln und 60 Hz ermöglicht. Der FMP-X10 unterstützt den H.265 Video-Codec und bietet u.a. Zugriff auf Netflix und Sonys eigenes exklusives 4k-Angebot. Auf der 1 TB-Festplatte soll Platz für hunderte Videos sein. „Video Unlimited 4k“ umfasst inzwischen rund 200 kostenlose Filme und Videos, welches fortlaufend aktualisiert wird. Neben Kino-Neuheiten wie „American Hustle“ und „The Monuments Men“ sollen auch brandneue Sony-Filme wie „The Amazing Spider-Man 2“ und „Annie“ oder die TV-Serie „The Blacklist“ über „Video Unlimited 4k“ angeboten werden. Der Start für ein vergleichbares Angebot ausserhalb der USA ist weiterhin offen.

|

Weitere News
  ZURÜCK