News

Microsoft: Erste Windows 10 „Technical Preview“ jetzt zum Download verfügbar

Microsoft hat eine erste Vorab-Version des für 2015 geplanten neuen Windows 10-Betriebssystem zum Download veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine frühe Vorab-Version, die noch nicht alle neuen Funktionen enthält und zunächst vor allem für Unternehmen gedacht ist, die die Software für den Einsatz in ihrem Betrieb testen wollen. So lässt sich noch nicht erkennen, was Windows 10 eventuell für neue Multimedia-Funktionen bekommen wird, die zuvor bei Windows 8 ziemlich reduziert wurden.

Auf einem normalen Desktop-Rechner bekommt man in Windows 10 von den mit Windows 8 eingeführten Kacheln nur noch an einzelnen Stellen etwas zu sehen. Es gibt wieder ein „Startmenü“, welches einzelne Kachelelemente integriert und auch die „Apps“ können jetzt in einem Fenster auf dem Desktop ausgeführt werden.

Microsoft bietet zwei unterschiedliche Varianten für den Test von Windows 10. Für den einfachen Test in Unternehmen gibt es die „Windows 10 Technical Preview for Enterprise“ als 64 und 32 Bit-Version in englischer, chinesicher und portugiesischer Sprache zum Download. Diese Version lässt sich ohne Lizenzschlüssel nutzen und soll bis zum 15.04.2015 nutzbar sein.

Darüber hinaus kann man sich für ein „Insider Programm“ anmelden, bei dem Microsoft viele Daten über die Verwendung erfasst und auch aktiv das Feedback der Tester einholen will. Zur Teilnahme an dem Insider-Programm muss man umfangreiche Nutzungsbedingungen bestätigen und Microsoft räumt sich umfangreiche Rechte für die Verwendung von Daten ein. Wichtige persönliche Daten sollte man auf einem solchen System möglichst nicht verwenden.

Man sollte sich daher bewusst sein, dass dieses Insider Programm nicht einfach zum Rumspielen gedacht ist sondern Microsoft noch während der Entwicklung die Resonanz der Tester auf einzelne Funktionen in Erfahrung bringen will. Da die Funktionalität nicht hundertprozentig gewährleistet werden kann, sollte man die Vorab-Version möglichst auf einer eigenen Festplatte installieren, die zur Not auch einfach neu formatiert werden kann.

|

Weitere News
  ZURÜCK