News

LG zeigt OLED-Fernseher mit HDR auf der IFA

LG wird auf der IFA vier neue OLED-Fernseher vorstellen. Darunter sind auch OLED-Fernseher mit 4k-Auflösung und „High Dynamic Range“ (HDR) in Bilddiagonalen von 65 und 55 Zoll (65/55EF9500 und 55EG9200). Bei der EF9500-Serie werden flache OLED-Panels eingesetzt.

Ausserdem wird von LG auf der IFA ein weiterer „Curved“-OLED-Fernseher mit 55 Zoll-Diagonale vorgestellt (55EG9100). Insgesamt erweitert LG sein OLED-Angebot mit den IFA-Neuheiten auf neun Fernseher mit organischen Leuchtelementen.

Als HDR-Inhalte für die OLED-Fernseher sollen sowohl Streaming-Dienste als auch externe Quellen unterstützt werden. Damit dürfte sehr wahrscheinlich auch schon bald das Amazon Instant Video-Streaming in HDR-Qualität mit den LG-Fernsehern möglich sein.

Als Betriebssystem setzt LG auch bei seinen neuen OLED-Fernsehern webOS 2.0 ein. Ausserdem kommt ein Lautsprecher-System von Harman/Kardon zum Einsatz.

Der Verkaufsstart der neuen OLED-Fernseher von LG soll bereits Ende August in Deutschland erfolgen – und somit auch noch vor der IFA im September. Die Preise für die einzelnen Geräte sind bislang noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK