Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

XXL-SPECIAL: ELAC Solano - neue technokratische Lautsprecher-Serie aus Kiel

Elac aus Kiel ist seit Jahrzehnten bekannte für erstklassige Lautsprecher. In letzter Zeit sammelte die Manufaktur aus Schleswig-Holstein auch viele Punkte bei Liebhabern hochwertiger Plattenspieler und edler Elektronik. Nun ist es an der Zeit, befand man in der Zentrale, dass absolut klassische Tugenden einmal wieder deutlich in den Vordergrund gerückt werden müssen: Die brandneue Solano-Serie schickt sich an, zur minimalistischen Speaker-Stil-Ikone zu werden und das Ganze mit exzellenter Technik zu kombinieren. Die Serie besteht aus drei Lautsprechern, dem BS 283 Regallautsprecher, dem FS 287 Standlautsprecher und dem CC 281 Centerlautsprecher. Damit kann man sich auch ein leistungsstarkes Mehrkanal-Setup aufbauen.

FS 287 in weißer Variante

Weiße BS 283

Die harmonische, in sich stimmige Formensprache sticht direkt ins Auge. Alles wirkt zeitlos und clean. Die Gehäuseecken sind gerundet, was den edlen Touch unterstreicht.

Gehäuseecke der BS 283

Detailverarbeitung

Schwarze Variante

Komplett

Rückseite

Die hochglänzende Lackierung, die leicht gecurvte Schallwand und die Bodengruppe aus massivem Aluminium verdichten sich so einem hochklassigen Gesamtkonzept, das typisch ist für Schallwandler aus Deutschlands "hohem Norden".  

CC 281, wie auch die anderen Modelle mit JET5 Hochtöner

CC 281 von hinten

FS 287 - eine neue hervorragende Standbox aus Kiel

Interessant ist, dass auch die kompakte BS 283 mit einer Bodenplatte aus Aluminium aufwarten kann. Das ist bei Kompakt-/Regallautsprechern eher selten und wertet die optische Erscheinung nachhaltig auf.


JET5 Hochtöner im Detail

Es geht noch genauer  - das Material des ultraleichten Bändchens

Technisch wird natürlich ein charakteristisches Elac-Merkmal verwendet: Die Rede ist vom impulstreuen, schnellen JET5 Hochtöner, der voll Hi-Res-Audio-tauglich ist und bis auf 50 kHz hochspielen kann. Das ultraleichte Bändchen wird ergänzt von einer ebenfalls für Elac typischen AS-XR Sandwich-Membran (Sandwich aus Papier/Aluminium) für die Darstellung der Mitten und Bässe. Ein äußerst leistungsstarkes Magnetsystem stellt in Verbindung mit den leichten, dennoch hoch belastbaren und steifen Materialen ein souveränes Klangbild auch bei hohen Pegeln sicher.

Kantenverarbeitung, hier beim Center

Aluminium-Sockel der FS 287

Membranrand der FS 287 im Detail

Kommen wir zu weiteren Details. Die rechteckige Grundform des MDF-Gehäuses besteht aus Elementen mit hoher Wandstärke. Die Körbe der Schallwandler der Solano Serie sind aus Aluminium gefertigt. Neben der ansprechenden Optik und der hochwertigen Haptik sorgt die mechanische Stabilität für die Grundlage eines mitreißenden Klangbilds. Die bereits erwähnten JET5-Hochtöner werden direkt in Kiel handgefertigt. 

Bi-Wiring-Terminals, hier beim Center

FS 287 von hinten

Hinten stehen solide Bi-Amping/Bi-Wiring Terminals bereit, die gerne mit hochwertigen Bananensteckern kooperieren. Wer die Lautsprecher nur Single-Wired anschließen möchte, freut sich über die vergoldete Brücke zwischen den beiden Terminal-Ebenen. Passend zu den Lautsprechern gibt es den Standfuß LS 50, ein Grill-Set in runder Form (ein Grill für jede Treibereinheit) und als Empfehlung für ein 2.1 oder ein Surroundset wird der hervorragende, per App einmessbare Elac SUB 2070 genannt. 

Wenden wir uns den technischen Basisdaten zu und starten mit dem FS 287:

  • 985 mm hoch, 260 mm breit, 300 mm tief
  • Gewicht 19 kg
  • 2,5 Wege Bassreflex-Box
  • 2 x 150 mm Tief-/Mitteltöner mit AS-XR-Konus
  • Jet 5 Hochtöner
  • Übernahme-Frequenzen 450/2400 Hz
  • Empfindlichkeit 87 dB/2,83V
  • Darstellbarer Frequenzbereich: 30 Hz bis 50 kHz
  • Geeignet für Verstärker von 4 bis 8 Ohm
  • Empfohlen für Verstärker mit 40 bis 300 W Leistung pro Kanal 
  • Dauerbelastbarkeit 130 Watt, Musikbelastbarkeit 170 Watt
  • Lieferbar ab März 2021

BS 283:

  • 331 mm hoch, 190 mm breit, 248 mm tief
  • Gewicht 8 kg
  • 2-Wege Bassreflex-Box
  • 150 mm Tief-/Mitteltöner mit AS-XR-Konus
  • Jet 5 Hochtöner
  • Übernahme-Frequenz 2400 Hz
  • Empfindlichkeit 85 dB/2,83V
  • Darstellbarer Frequenzbereich: 41 Hz bis 50 kHz
  • Geeignet für Verstärker von 4 bis 8 Ohm
  • Empfohlen für Verstärker mit 40 bis 200 W Leistung pro Kanal 
  • Dauerbelastbarkeit 70 Watt, Musikbelastbarkeit 100 Watt
  • Lieferbar ab März 2021

CC 281:

  • 190 mm hoch, 500 mm breit, 248 mm tief
  • Gewicht 12 kg
  • 2,5-Wege Bassreflex-Box
  • 2 x 150 mm Tief-/Mitteltöner mit AS-XR-Konus
  • Jet 5 Hochtöner
  • Übernahme-Frequenzen 450/2400 Hz
  • Empfindlichkeit 87,5 dB/2,83V
  • Darstellbarer Frequenzbereich: 34 Hz bis 50 kHz
  • Geeignet für Verstärker von 4 bis 8 Ohm
  • Empfohlen für Verstärker mit 40 bis 250 W Leistung pro Kanal 
  • Dauerbelastbarkeit 120 Watt, Musikbelastbarkeit 160 Watt
  • Lieferbar ab März 2021

Wie sieht es preislich aus? Der Regallautsprecher BS 283 kostet 799 EUR pro Stück, der Center CC 281 liegt bei 1.199 EUR Stückpreis und der potente Standlautsprecher FS 287 wird für 1.499 EUR/Stück den Besitzer wechseln. Wahlweise lieferbar sind hochglänzendes Weiß und hochglänzendes Schwarz. Wir sind schon voller Neugierde, denn eine Solano FS 287 wird aktuell zum Test erwartet.

Special: Carsten Rampacher
Redaktion: Philipp Kind
Fotos: Elac
Datum: 09. Februar 2021

Anzeige
Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK