TEST: Elac 5.1.4 Lautsprecher-Set FS 409/FS 407/CC 400/TS 3000/SUB 2070

Elac Surround-Set Gruppenbild2

Frischer Wind aus dem Norden Deutschlands weht in unserem Redaktionsheimkino - hier hat nun ein 5.1.4-Lautsprecherset aus dem renommierten Hause Elac sein neues Zuhause gefunden. Es handelt sich um Komponenten aus der 400er-Lautsprecherserie, den neuen SUB 2070 mit App-Einmessung und um die brandneuen Top Firing-Module TS 3000. Alle Komponenten überzeugen durch Elac-typische herausragende Fertigungsqualität und eine aufwändige Konstruktion. Beste Hochglanz-Oberflächen, formschöne Sockel selbst unter dem Center sowie leichtgängige, große Lautsprecherkabel-Anschlüsse, die allerdings nur Single-Wiring zulassen, sind Kennzeichen der 400er Lautsprecher. Alle Chassis sind exakt eingepasst, und die akkurat bezogenen Lautsprechergitter aus Stoff haften magnetisch an den Schallwänden der Boxen. Auch der SUB 2070 ist hervorragend verarbeitet, auch hier gefällt der Sockel ungemein, der für stabilenn Stand und perfekten Abstand vom Hörraumboden sorgt. 

Die Preise unseres Sets:

  • 2 x FS 409 , pro Stück 3.190 EUR
  • 1 x CC 400, pro Stück 1.850 EUR
  • 2 x FS 407, pro Stück 1.850
  • 1 x SUB 2070, pro Stück 1.490 EUR
  • 2 x TS 3000, pro Stück 299 EUR
  • Gesamtpreis 5.1.4-Set: 14.018 EUR

Elac FS 409 Gruppenbild

FS 409 - elegant und zeitlos

Elac FS 409 Front Seitlich

Zum Verstecken im Heimkino viel zu schade

Elac FS 409 Rueckseite Seitlich

Rückseite

Elac FS 409 Bestueckung

Bestückung

Anzeige

Elac FS 407 Standfuss

 Sockel

Für Front rechts und Front links haben wir die Standbox FS 409, pro Stück 3.190 EUR kostend, verwendet. Die Kombination aus für diese Serie neu entwickeltem Mitteltöner und dem herausragenden Jet 5 Hochöner ist für außergewöhnliche akustische Talente dieses Lautsprechers verantwortlich. "Serienmäßig" ist die FS 409 in weißer oder schwarzer Hochglanzausführung (so steht es auf der Website, in der PDF-Broschüre werden noch Tobacco und Walnuss Furnier Hochglanz angegeben) erhältlich.  

Gegen entsprechenden Aufpreis kann man sich die FS 409 in jeder beliebigen RAL-Farbe lackieren lassen. 1.180 mm hoch, 290 mm breit und 380 mm tief, wirkt der formschöne Lautsprecher nahezu perfekt hinsichtlich der Proportionen. 32,5 kg wiegt der 3,5 Wege-Standlautsprecher, der nach dem Bassreflexprinzip arbeitet. Zwei 180 mm Tieftöner mit AS-XR-Konus, ein 150 mm Mitteltöner, ebenfalls mit AS-XR-Konus, und ein JET 5 Bändchen-Hochtöner stellen die Bestückung dar. Die einzelnen Übergangsfrequenzen lauten 140/360/2.700 Hz.

Die FS 409 kann einen Frequenzbereich von 28 Hz bis 50 kHz abdecken. Damit ist klar, dass sich die elitäre Box aus Norddeutschland auch ohne Schwierigkeiten mit HiRes-Audiomaterial aller Art, seien es FLAC-/DSD-Dateien aus dem Netzwerk oder Medien in Discform (BD Audio, Pure Audio BD, SACD, DVD-Audio) - immer wird der Oberwellenbereich perfekt mit einbezogen, um ein komplettes klangliches Erlebnis zu erzielen. Die Empfindlichkeit (2,83 V/1m) liegt bei 89 dB. Die Nennbelastbarkeit beträgt 200, die Musikbelastbarkeit 280 Watt. Die Nominalimpedanz liegt bei 4 Ohm, die Minimalimpedanz bei 3,4 Ohm/105 Hz. Elac gibt 10 Jahre Garantie für registrierte Kunden.

Elac CC 400 Front Seitlich3

Center auf passendem Sockel, sehr elegant

Elac CC 400 Front Seitlich2

Bestückung in der Übersicht

Anzeige

Elac CC 400 Hochtoener

JET 5 Hochtöner

Elac CC 400 Tiefmitteltoener

Tiefmitteltöner mit spezieller Membranstruktur wie bei den anderen 400er Lautsprechern

Elac CC 400 Rueckseite Seitlich

Rückseite

Elac CC 400 Detail Standfuss

Sockel im Detail

Elac CC 400 Bassreflexrohr

Bassreflexöffnung

Anzeige

Elac CC 400 Anschluesse Rueckseite

 Lautsprecherkabel-Anschlussterminals

Der Center CC 400 kostet 1.850 EUR und ist in den gleichen Farbvarianten erhältlich. Wie auch bei der FS 409 wird der Stoff-Abdeckrahmen magnetisch gehalten, was man in dieser Preisklasse auch erwarten darf. Wie die FS 409 ist der Center an Verstärkern mit Impedanzen zwischen 4 und 8 Ohm zu verwenden. Der Frequenzbereich des Centerlautsprechers reicht von 32 Hz bis 50 kHz. Die Empfindlichkeit der 2,5 Wege-Bassreflex-Konstruktion wird mit 88,5 dB (2,83V/1m) angegeben. Die Nennbelastbarkeit liegt bei 120, die Musikbelastbarkeit bei 160 Watt. Die Nominalimpedanz gibt Elac mit 4 Ohm, die Minimalimpedanz mit 3,6 Ohm bei 180 Hz an. 14 kg wiegt das hochglänzende Schmuckstück mit JET 5 Hochtöner, der von zwei Tiefmitteltönern mit jeweils 150 mm Durchmesser und AS XR Konus flankiert wird. Die Übergangsfrequenzen liegen bei 450 und 2.400 Hz. 

Elac FS 407 Rueckseite Seitlich

FS 407 von hinten

Elac FS 407 Gruppenbild2

FS 407 - schlank und nobel

Elac FS 407 Bestueckung

Bestückung

Elac FS 407 Anschluesse Rueckseite

Anschlüsse

Elac FS 407 Standfuss

 Sockel

Für den Surroundeinsatz agieren wir ebenfalls mit Standlautsprechern. Hier kommt die im Vergleich zur FS 409 die etwas kompaktere FS 407 zum Einsatz. Der 2,5 Wege-Bassreflexlautsprecher  ist wahlweise in Schwarz oder Weiß Hochglanz sowie in Tobacco und Walnuss Furnier Hochglanz lieferbar. 20,4 kg wiegt der edelst verarbeitete Schallwandler, der 1.038 mm hoch, 260 mm breit und 314 mm tief ist. Natürlich ist der leistungsstarke JET 5 Hochtöner auch in diesem Lautsprecher installiert. Als Tieftöner bzw. Tief-/Mitteltöner kommen zwei 150 mm Chassis mit AS-XR-Konus zum Einsatz. Die Übergangsfrequenzen liegen bei 450 bzw. 2.500 Hz, der darstellbare Frequenzbereich geht von 30 Hz bis 50 kHz.  Die Empfindlichkeit gibt Elac mit 88 dB (2,83 V @ 1 m) an. Als Nennbelastbarkeit werden 130, als Musikbelastbarkeit 170 Watt genannt. Die Nominalimpedanz beträgt 4, die Minimalimpedanz 3,5 Ohm bei 200 Hz. 

Kennzeichen aller Lautsprecher der 400er Serie ist die Membran mit kristallartiger Oberflächenstruktur (AS-XR-Konus).  Es handelt sich um eine Zellstoff-Aluminium-Sandwich-Membran, die exzellente Festigkeit ist eine Folge der Kristall-Oberflächenstruktur. Spezielle Sicken, beiseitig belüftete Zentrierungen und ein Aluminiumkorb sind Kennzeichen des enorm leistungsstarken, in den Boxen dieser Baureihe eingesetzen Tieftöners. Trotz kompakter Abmessungen ist so ein voller, nachdrücklicher und tief nach unten reichender Klang garantiert. 

Damit unser Set auch für neueste Heimkino-Tonformate "fit" ist, haben wir uns noch für vier TS 3000 Top-Firing-Module entschieden, die auf FS 409 und FS 407 gelegt werden. 

Elac TS 3000 Gruppenbild

Hochwertige Top-Firing-Module, passen optisch sehr gut zur 400er-Lautsprecherserie

Elac TS 3000 Front Seitlich1

Formschön und hochwertig verarbeitet

Elac TS 3000 Bestueckung

Bestückung

Elac TS 3000 Anschluesse Rueckseite

 Anschlussterminals am Top Firing Modul 

Das Modul wird zum Preis von 299 EUR/Stück angeboten. In schwarz-seidenmatt ist das Top Firing Modul derzeit erhältlich, das ein Zwei-Wege-System beherbergt, und zwar sitzt der 20 mm Hochtöner mit Gewebekalotte im 115 x 85 mm Aluminium-Sandwich-Tief-/Mitteltöner. Von 85 Hz bis 35 kHz geht der Übertragungsbereich. Als Nennleistung werden 60 Watt genannt, als Musikleistung 75 Watt. 110 mm hoch, 160 mm breit und 245 mm tief sind die TS 3000 Module. 

Elac Sub 2070 Front Seitlich1

Sub 2070

Letzer, aber sehr bedeutender Part in unserem 5.1.4 System ist der neue Elac Sub 2070. Er kommt auf 1.499 EUR und ist in schwarz und weiß hochglanz derzeit erhältlich. Es handelt sich um einen sehr leistungsstarken aktiven Subwoofer, dem formal größten, den Elac bislang gebaut hat. Besonderes Kennzeichen ist die mögliche Einmessung mittels Smartphone-App. Diese verfügt über automatische Einmessung ebenso wie über manuelle Einmessmöglichkeit Der eingebaute Class AB Analogverstärker liefert 600 Watt Spitzenleistung und im Netzteil ist dann ein Class D Verstärker eingebaut. Elac vertraut hier auf die BASH-Technologie von Indigo Technologies. Die Class AB Endstufe genügt audiophilen Ansprüchen, die Versorgungsspannung dazu wird mittels des Class D Verstärkers geregelt, um keine unnötigen Verlustleistungen zu erzeugen.

Weiter auf: Nächste Seite

Seiten: 1 2 3 4

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK