XXL-SPECIAL: Die neue Philips "Performance" 8505 LCD-Ultra HD-TV-Serie sowie aktuelle Soundbars

Philips hat in Amsterdam auch die neue 8505 "Performance" Ultra HD-LCD-TV-Baureihe ausführlich präsentiert. Mit diesen in 43, 50, 58, 65 und 70 Zoll geplanten neuen Fernsehern, die Dolby Vision, HDR10 und HDR10+ unterstützen, möchte Philips bereits in der Mittelklasse/Oberen Mittelklasse Top-Features und eine Top-Bildqualität offerieren. Im Mittelpunkt bei der Vorführung stand das integrierte dreiseitige Ambilight: Philips hat sich 2020 vorgenommen, den Bekanntheitsgrad von Ambilight weiter zu steigern. Bereits jetzt, so das Unternehmen, möchten 8 von 10 Besitzern eines Philips-TVs mit Ambilight dieses Feature nie mehr missen. Beim Aufbau in Amsterdam wurde die Ambilight-Funktion des TVs noch von weiteren Hue-Lampen ergänzt, so dass ein ganzheitlicher, intensiver Eindruck gegeben war. 

"Ambilight changes everything" - das Motto von Philips 2020

Zugleich wurde die neue Disney+ App direkt im Einsatz präsentiert und ein Auszug aus "Star Wars - The Phantom Menage" vorgeführt. Disney+ ist Bestandteil der 2020er Philips Ultra HD-TVs mit Android Betriebssystem. Hier einige Fakten:Der Streaming-Service Disney+ wird in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Österreich, Schweiz und Irland bereits am 24.03.2020 starten. Ursprünglich war der Start für den 31.03. geplant. Weitere westeuropäische Länder inklusive Belgien, Skandinavien und Portugal sollen im Sommer folgen.

Disney+

Auf dem Philips 8505

Zahlreiche Highlights bei Disney+

Star Wars - The Phantom Menace

Aus dem Star Wars-Film haben wir eine Sequenz angeschaut und angehört

Ausserdem bestätigte Disney kürzlich auch die Preise: Disney+ kostet 6,99 EUR im Monat oder 69,99 EUR im Jahr. Damit gelten auch hier die Preise, die bereits Kunden in den Niederlanden zahlen. Zu den Higlights von Disney+ gehört u.a. die Star Wars-Serie "The Mandalorian", die vor allem mit "Baby Yoda" für viel Aufsehen sorgte und bereits im Herbst 2020 mit einer zweiten Staffel fortgesetzt werden soll. Disney verspricht Abonnenten zum Start eine Nutzung von Disney+ auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs. Abonnenten können 4 verschiedene Serien auf 4 verschiedenen Endgeräten gleichzeitig wiedergeben. Unbegrenzte Downloads sind auf bis zu 10 Geräten möglich. Ein großer Teil des Angebots ist auch in 4K und HDR verfügbar. Highlights wie z.B. die "Star Wars"-Filme werden auch in Ultra HD mit Dolby Vision und Dolby Atmos-Sound angeboten.

Beeindruckende Ambilight-Darbietung

Zu jeder Sequenz eine passende Licht-Atmosphäre

Äußere Lampe im Detail

Wie bereits erwähnt, schauten wir uns eine Sequenz aus "The Phantom Menage" auf dem Philips 8505 aus der Performance-Serie an. Dank des P5 Bildprozessors (2019) erfreut das Bild mit einer klaren, natürlichen Darstellung. Farben wirken authentisch, der Schwarzwert scheint wirklich ordentlich zu sein. Bewegungen kommen ohne Nachzieheffekte zum Ausdruck. Zumindest unseren ersten Eindrücken nach erfüllt die Performance-Serie ihren Auftrag, zum fairen Preis ein richtig gutes Bild zu offerieren, ausgezeichnet. Das Ambilight-Setup, das aufgebaut war, lässt es zu, dass man noch tiefer ins Geschehen eintaucht. Natürlich ist das letzten Endes Geschmacksache, ob man zusätzliche Lichteffekte schätzt oder nicht - uns jedenfalls hat es sehr gut gefallen. 

Die 8505 Ultra HD-TVs laufen unter Android 9.0

Anzeige

Fernbedienung

Im Detail

Die Modelle der Philips 8505er Serie verfügen über Android 9 "Pie" und bringen 3 GB DRAM sowie 16 GB Flash-Speicher mit. Bluetooth 4.2 sowie 11ac Dualband-WLAN sind ebenfalls zu erwähnen. 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0 und 4 x HDMI sind wichtige Bestandteile der Anschlussbestückung. Ein schneller Quad Core-Prozessor stellt in jeder Situation genug Rechenleistung bereit. Die Verarbeitung ist ausgezeichnet, das Design schlicht und zeitlos. Die Fernbedienung wurde neu gestaltet, und der Standfuß passt optisch hervorragend zum eigentlichen TV.

Rahmen unten

Standfuß

Rahmen oben

Wie aus einem Guss

Seitlich unten

Das eingebaute 2.0 Soundsystem stellt 20 Watt bereit. Nicht eben üppig, darum entschied man sich, zusammen mit der Smart Soundbar PB603/10 vorzuführen. Dieses Soundbar-/Subwoofer-Paket ist ausgezeichnet verarbeitet und bietet satte 320 Watt Systemleistung. Das gesamte System ist Dolby Atmos-fähig und beeindruckt durch einen kräftigen, räumlichen Sound. Der kompakte drahtlose Subwoofer stellt ein beachtliches und zudem relativ präzises Bassfundament zur Verfügung.  

Soundbar mit Google built-in

Bedienelemente

Seitliche Ansicht

Drahtloser Subwoofer

Das Setup

In Betrieb

Auch konnten wir die PB405 "Smart Soundbar" für knapp 300 EUR anhören. Besonderheit ist hier, dass Google Assistant inklusive Mikrofonen direkt eingebaut ist. Es handelt sich bei der PB405 ebenfalls nicht um ein All-In-One-System, sondern um eine recht kompakte Soundbaer im 2.1 Layout mit separatem aktivem Subwoofer. Die kleine Soundbar soll sich für Filme, Musik und vor allem auch für die akustisch überzeugende Wiedergabe von Games eignen. Sie macht ihren Job ziemlich gut und überzeugt durch einen überraschend klaren, lebendigen Klang. 

Special: Carsten Rampacher
Datum: 23. Januar 2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK