XXL-SPECIAL: Canton Vento-Baureihe - von den Anfängen bis zu den modernen Smart Vento-Lautsprechern

Die Canton Vento-Lautsprecherserie gehört schon zum "Inventar" des hessischen Lautsprecherherstellers. Nicht seit Jahren, sondern seit mehr als einem Jahrzehnt sorgt sie schon für hervorragenden Klang, kombiniert mit einer unverwechselbaren Optik. In diesem Bericht listen wir Tests + Specials zu Canton Vento-Lautsprechern auf und machen dies in Form eines chronologischer Überblicks. Die Berichte über die Canton Vento Lautsprecherserie auf areadvd reichen von 2007 bis 2020.

Canton Vento Reference 1 DC

Wir starten unser Vento-Special mit dem "Imperator" aller Vento-Lautsprecher, der den wir vor bald 13 Jahren in einem damals modernen Holzton im Test hatten - genau am 25. Mai 2007 erschien der Test der Canton Vento Reference 1 DC (damaliger Stückpreis: satte 7.500 EUR) mit einem eindeutigen Fazit: "Canton liefert mit der Vento Reference 1 DC den perfekten Lautsprecher für leistungshungrige Musikliebhaber, die es sehr ernst meinen mit "konzertsaaltauglichen" Pegeln.Ohne jede Anstrengung erreichen die Boxen-Boliden Lautstärken, die jenseits von dem liegen, was selbst erfahrene Anwender einem Consumer-Schallwandler zutrauen würden. Beeindruckend ist die Souveränität, mit der die beinahe 90 kg wiegenden 3,5-Wege-Kolosse ihre Bahn ziehen: Nie wirkt der Klang komprimiert oder gepresst, auch bei großem Pegel im großen Hörraum um die 60 Quadratmeter kommt purer, druckvoller Sound als Ergebnis heraus.

310 mm Basstreiber 

Der Bühnenaufbau der Vento begeistert sowohl, was die Breite, als auch was die Tiefe angeht, restlos. Sie schafft es, alle Klanganteile mitten im Raum dreidimensional aufzubauen, so dass sich das Auditorium vollkommen von der Musik umgeben fühlt. Der nie aggressive, sondern stets harmonische, klar klingende Hochtonbereich überzeugt ebenso wie die sich optimal anschließende, sehr akkurat umrissene Mitteltondarstellung.

Mitteltöner

Der sehr nachdrückliche, kraftvolle Bassbereich mit sensationellem Tiefgang komplettiert den eindrucksvollen Auftritt der hessischen Box....Bilanzierend hat Canton mit der Vento Reference 1 DC einen veritablen Hochleistungslautsprecher konzipiert, der für höchste Belastbarkeit und maximale akustische Souveränität steht. Dafür gibt es völlig verdient unser Masterpiece".

Gut, eine "Vento Reference 1 DC" gibt es heute nicht mehr. Für dieses Spektrum ist Cantons Reference K-Baureihe zuständig. 

Specials zur Vento-Serie

Sofort erkennbar an den Schrauben um die Chassis: Diese schwarze 896 DC ist noch keine Vento .2-Version, sie stammt aus dem Jahr 2017

Am 14. Mai 2017 erschien das große Special zur Technik der Vento-Serie, erläutert am Beispiel der Canton Vento 896 DC. 

Am 31.8.2018 dann gab es die Canton Vento .2-Versionen (nach wie vor aktuell) der Vento-Serie, die wir in einem Special beleuchtet haben: Wie schon die Baureihe davor, punktet auch die Vento 2 mit edlem Finish und feinem Klang. Neben dem leistungsstarken, fein auflösenden Hochtonsystem aus Keramik und klangtreuen Titanium-Membranen gefällt die die neue Vento .2-Serie durch optische Noblesse mit modernen schraubenlosen Diamond-Cut Aluminiumringen. Die großen Standlautsprecher sind im Tieftonbereich mit einer Double Cone Membran mit durchgängiger Membranfläche ausgestattet. So passt sich die Vento .2 optisch und akustisch perfektan das Zuhause an.

Vento 896.2 in weißer Variante

Neu ist auch das größere Gehäuse in klassischer Bugform. Die Hessen spendieren der Vento .2-Serie mehr Gehäusevolumen, optisch durch eine kräftiger werdenden Taille der Bugform zum Ausdruck gebracht. Diese Maßnahme sorgt für einen größeren und nachdrücklicheren Klang.

Vento 886.2 in Kirsche-Furnier, klassisch und edel

Ein weiteres Plus an Substanz und Dynamik heben die Vento .2 Lautsprecher nochmals auf eine höhere akustische Ebene. Hinzu kommen auch schwarze Spacer in Kegelform und eine neue moderne Sockelkonstruktion mit eleganter Fase im Sockel. So ist die optische Erscheinung nach wie vor stimmig, und die überarbeitete Technik lässt den Schluss auf noch mehr Klangqualität zu.

Anzeige

Vento 826.2

Vento 416.2

Die Vento .2-Serie ist in den klassischen Farben schwarz und weiß im „high-gloss“ Finish, die Vento 896.2 und 886.2 sind zusätzlich auch in der Farbe „Kirsch“ erhältlich. Was ist insgesamt typisch für Canton Vento .2-Lautsprecher?

  • Keramik-Hochtonsystem, optimal auch für Hi-Res-Audio-Material. Die Keramik-Hochtöner arbeiten sehr impulstreu, zudem ist die Ankopplung an den oberen Mitteltonbereich exzellent, was ein nahtloses Klangbild zur Folge hat.
  • Titanium-Tief-und -Mitteltonmembranen, sehr leichte, belastbare Membranen für beste Pegelfestigkeit und erstklassige Impulstreue. Ganz gleich, welche Arten von Quellmaterial, stets agieren die Titanium-Membranen mit enormer Präzision und entfalten eine weitläufige Räumlichkeit. 
  • Wave-Sicken-Technologie
  • Schraubenlose Diamond-Cut-Aluminiumringe
  • Hochwertiges Anschlussterminal - hier sollte man auch nicht an entsprechend hochwertigen Bananensteckern sparen.
  • Schwarze Spacer in Kegelform
  • Neue, moderne Sockelkonstruktion (Standlautsprecher)
  • Stoffabdeckung mit Magnetbefestigung - damit sieht man, möchte man keine Schutzgitter verwenden, keine störenden Löcher, die ansonsten für die Aufnahme des Schutzgitters nötig wären.
  • Edles Gehäuse aus Mehrschichtlaminat plus exzellente "High Gloss" Oberflächenverarbeitung: Das Gehäuse mit feinst verarbeiteten Oberflächen erweist sich als sehr verwindungssteif und stabil. Das hat auch akustisch Folgen, denn das Gehäuse erzeugt keinen unerwünschten "Eigenklang".
  • Passender Dolby Atmos® Lautsprecher: AR-800. Wer gern die dritte Hör-Dimension, die Überkopf-Ebene, mittels eines Vento .2 Mehrkanal-Sets realisieren möchte, kann dies mit den exakt zu dieser Baureihe passenden AR-800 Top Firing-Modulen, zertifiziert von Dolby, tun. Wer denkt, es sei unerheblich, was man für Aufsatz-Module verwendet, dem sei versichert: Auch hier ist es besser, Qualität zu kaufen, anstatt irgendwelche billigen Modelle, die dann für ein nicht überzeugendes Klangbild in der Überkopf-Ebene sorgen. Aus eigenen Hörchecks wissen wir, wie gut Cantons eigene Top-Firing-Module agieren und können sie daher nur empfehlen. 
Preview Canton Smart Vento 9 und Smart Vento 3 als 4.0 Surroundset

Smart Vento 9

Display

04. Dezember 2018: Preview Canton Smart Vento 9 und Smart Vento 3 als 4.0 Surroundset. Die äußerst kraftvollen Smart Vento-Lautsprecher - 600W Leistung für jede Smart Vento 9, 350W Leistung für jede Smart Vento 3 - profilieren sich als überaus leistungsfähige Mehrkanal-Lösung. Dank der Dolby Digital/DTS-Decoder ist es ohne Zusatzgeräte möglich, ein 4.0 Setup aufzubauen. Und das Ganze natürlich kabellos, denn die Smart Vento Lautsprecher-Paare kommunizieren per Funk (bis 96 kHz/24-Bit) miteinander. Das funktioniert völlig reibungslos, nach dem Auspacken sind die Smart Vento-Speaker innerhalb kürzester Zeit spielbereit. 

Endstufen-/Elektronik-Einheit

Aufbau der einen Seite

Andere Seite

Zurück zu den Features. Eine Phantom-Schaltung für den Center ist auch vorhanden, damit auch mit einem 4.0 Setup komplett arbeiten kann. In den Hörtestreihen überzeugte das System mit einer räumlich dichten Klangkulisse und enormen Pegelreserven. Die 600W/Box bei der Smart Vento 9 sorgen dafür, dass man auch im großen Hörraum, der knapp 40 Quadratmeter misst, in keiner Situation mit Leistungs- oder Dynamikmangel zu kämpfen hat. 

Hier gibt es die Canton Smart Vento 9

Test Canton Smart Vento 3

Smart Vento 3

Anschlüsse

Am 20. März 2020 kam der Test zur Canton Smart Vento 3.Für 2.300 EUR Setpreis bieten die beiden kraftvollen aktiven Regallautsprecher im charakteristischen Vento-Design eine sensationelle akustische Performance. Pegelfest, souverän, dynamisch, homogen und detailreich erfüllen die "aktiven Hessen" auch die Wünsche sehr anspruchsvoller Hörer.

Elektronik

Display

Fernbedienung

350 Watt Leistung pro Lautsprecher und hervorragende virtuelle Raumklang-DSPs für Musik und Filmton sorgen dafür, dass man auch bei Filmen bereits mit einem 2.0 Set sehr viel Freude haben wird. Vor allem erstaunt der Tiefgang, den die zwei doch eher zierlichen Regallautsprecher realisieren können.

Smart Connect 5.1

Smart Amp 5.1

Wichtig zu erwähnen ist, dass die Smart Vento 3 - wie auch die Smart Vento 9 - zu allen anderen Canton Smart Komponenten kompatibel ist, so auch, wichtig für den Aufbau größerer Set-Ups, zum Smart Connect 5.1 Vorverstärker (499 EUR) und zum Smart Amp 5.1 Mehrkanal-Verstärker (699 EUR). So kann man auch Misch-Setups aus passiven und aktiven Vento- bzw. Canton Smart-Komponenten erstellen, wenn man den Smart Amp 5.1 mit extrem kraftvollen Endstufen verwendet.

Hier gibt es die Canton Smart Vento 3

Das Portfolio an passiven Canton Vento-Lautsprechern:
  • Grundsätzliches: Impedanz immer 4 Ohm. Topmodelle lieferbar in kirsch/schwarz/weiß Highgloss, kleinere Modelle in weiß und schwarz Highgloss. 5 Jahre Garantie auf passive Vento-Lautsprecher
  • Standlautsprecher Vento 896 DC, Stückpreis ab 1.749 EUR. 3-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 180/340 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 88,5 dB, Übertragungsbereich 20 Hz bis 40 kHz, Tieftonchassis 2 x 200 mm, Titanium, Mitteltonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 28,7 x 110 x 38 cm (Werte mit Sockel), Gewicht 30 kg
  • Standlautsprecher Vento 886 DC, Stückpreis ab 1.449 EUR. 3-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 140/250 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 87,5 dB, Übertragungsbereich 23 Hz bis 40 kHz, Tieftonchassis 2 x 180 mm, Titanium, Mitteltonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 22 x 102,5 x 34 cm (Werte mit Sockel), Gewicht 24,5 kg
  • Standlautsprecher Vento 876.2, Stückpreis 1.249 EUR. 3-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 120/200 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 88 dB, Übertragungsbereich 23 Hz bis 40 kHz, Tieftonchassis 2 x 160 mm, Titanium, Mitteltonchassis 1 x 160 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 19,5 x 95 x 31 (Werte mit Sockel), Gewicht 15,5 kg
  • Regallautsprecher Vento 836.2, Stückpreis 669 EUR. 2-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 80/150 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 87 dB, Übertragungsbereich 27 Hz bis 40 kHz, Tiefmitteltonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 22 x 36 x 30 cm, Gewicht 8,7 kg
  • Regallautsprecher Vento 826.2, Stückpreis 569 EUR. 2-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 60/100 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 85 dB, Übertragungsbereich 32 Hz bis 40 kHz, Tiefmitteltonchassis 1 x 160 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 19,5 x 30 x 27 cm, Gewicht 6 kg
  • Ultradünner Kompaktlautsprecher Vento 816.2, Stückpreis 479 EUR, 2-Wege-Geschlossen, Nenn/Musikbelastbarkeit 60/100 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 86 dB, Übertragungsbereich 40 Hz bis 40 kHz, Tiefmitteltonchassis 1 x 160 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 19,5 x 30 x 9 cm, Gewicht 4,5 kg. Integrierte Wandhalterung. 
  • Vento 866.2 Center: Stückpreis 1.049 EUR, 3-Wege-Bassreflex, Nenn/Musikbelastbarkeit 120/200 Watt, Wirkungsgrad (1 Watt/1 Meter) 87 dB, Übertragungsbereich 26 Hz bis 40 kHz, Tieftonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Mitteltonchassis 1 x 180 mm, Titanium, Hochtöner 1 x 25 mm (Keramik), Abmessungen BxHxT 60 x 20 x 35 cm, Gewicht 14,5 kg
  • AR-800 Dolby Atmos-Lautsprecher, 449 EUR/Stück, Nennbelastbarkeit 60, Musikbelastbarkeit 100 Watt, Wirkungsgrad 86 dB, Frequenzgang 50 Hz bis 30 kHz, 1 x 25 mm Keramikhochtöner, 1 x 160 mm Titanium Tief-/Mitteltöner, Dolby Atmos-lizenziert, Abmessungen BxHxT 19,5 x 27 x 14,5 cm, Gewicht 3,6 kg
  • Vento 896.2 Mehrkanal-5.1-Set, bestehend aus: Vento 896.2 (Front), Vento 866.2 (Center): 3-Wege, Bassreflex, Vento 836.2 (Surround): 2-Wege, sowie
    SUB 1500 R (Subwoofer). Komplettpreis: 8.044 EUR
  • Vento 896.2 Mehrkanal-5.1.2-Set, bestehend aus: Vento 896.2 (Front), Vento 866.2 (Center): 3-Wege, Bassreflex, Vento 836.2 (Surround): 2-Wege, sowie
    SUB 1500 R (Subwoofer), ergänzt durch ein Paar AR-800 Dolby Atmos-Lautsprecher. Kostenpunkt: 8.942 EUR.

Bitte beachten: Nicht alle Canton-Vento-Komponenzen beziehungsweise System-Konfigurationen sind derzeit (Stand: April 2020) lieferbar.

Fazit

Immer noch voll auf der Höhe der Zeit - die Canton Vento-Serie mit ihrem charakteristischen Design und dem kultivierten, zugleich lebendigen Klang begeistert HiFi- und Mehrkanal-Liebhaber nach wie vor. Seit einiger Zeit ergänzt werden die passiven Komponenten von den exzellenten aktiven "Smart Vento" Lautsprechern mit den Kennziffern 3 und 9. So kann man auch ohne zusätzliche weitere Komponenten z.B. ein 4.0 Setup nur aus Smart Vento-Boxenpaaren für vorn und Surround aufbauen.

Special: Carsten Rampacher
Datum: 21. April 2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK