SPECIAL: Fünf Tipps der Redaktion - beliebte Teufel Devices aktuell im Sale

Bei Lautsprecher Teufel sind aktuell (Stand 13. April 2022) beliebte Komponenten im Sale. Wir hatten einige davon im Test und können nur wärmstens empfehlen, schnell zuzuschlagen. Wir starten preislich gesehen unten und arbeiten uns nach oben vor.

Teufel Airy True Wireless

Kompaktes Case

Die Teufel Airy True Wireless In-Ear-Kopfhörer sind derzeit für rund 90 anstatt 150 EUR im Sale - eine Ersparnis von satten 40 Prozent. Dafür gibt es vier schöne Farben, ein effektiv arbeitendes aktives Noise Cancelling und einen kräftigen, zugleich sauber auflösenden Klang, wie sich im Testeinsatz herausstellte.

Sehr gute Passform

Die Laufzeit von 9 Stunden mit einer Akkuladung ist sehr gut, der Tragekomfort überzeugt ebenfalls auf ganzer Linie. Hier sollte man zügig zuschlagen, und das mitgelieferte, sehr kompakte Case findet wirklich in jeder Jacken- oder sogar Hosentasche bequem Platz. 

Radio 3Sixty

Gerade in weißer Farbgebung ein echter Eyecatcher

Anzeige

Das völlig zurecht sehr beliebte Radio 3Sixty ist aktuell deutlich reduziert. Anstatt rund 350 sind nur 250 EUR fällig. Es handelt sich schon um die zweite, deutlich verbesserte Auflage des Erfolgsmodells.

Display

Fernbedienung

Mit Dynamore, neuem Display, noch hochwertigerer Verarbeitung und einer gepflegten Akustik (2.1 Lautsprechersystem mit 30 Watt) ist das Radio 3Sixty mit seinem dank Dynamore atmosphärisch dichten Klang eine ausgezeichnete Wahl. In schwarzer oder weißer Variante zu haben, kann man das Device gerade im kleineren Hörraum bis 20 Quadratmeter als vollwertige Lösung ansehen.

Mit Dynamore-Funktion

Mit DAB+ Tuner, Amazon Music und Spotify sowie Internet Radio-Plattform ist das Radio 3Sixty flexibel einzusetzen. Bei uns im Test kristallisierte sich schnell heraus, dass es schwierig sein dürfte, eine akustisch bessere, flexiblere Lösung in diesen preislichen Regionen zu finden. 

Anzeige

Theater 500

Theater 500

Richtig sparen kann man beim Theater 500 Stereo-Lautsprechersystem - statt knapp 900 sind nur noch knapp 60 EUR zu überweisen, was 32 Prozent Preisvorteil entspricht. Optisch sieht der Lautsprecher aufgeräumt und immer noch zeitgemäß aus.

Mitteltöner

Mit einem äußerst straffen, kontrollierten, aber zugleich nachdrücklichen Bass setzt die Theater 500 im Testbetrieb Akzente, ebenso durch die sehr gut gestaffelte Stimmwiedergabe sowie durch die ausgezeichnete Räumlichkeit.

Hochtöner 

Bi-Wiring-Terminals

Anzeige

Bezieht man den fairen Kaufpreis mit in die Bewertung ein, so kann man festhalten, dass es schwer sein dürfte, eine anspruchsvollere Box für weniger Geld zu finden - das, was wir damals im Test feststellten, gilt immer noch, erst recht zu dem Knallerpreis jetzt.

Cinebar Lux

Elegante Erscheinung

Jetzt gibt es die Cinebar Lux mit Raumfeld Streaming-Modul und echten Top-Firing-Speakern für knapp 750 anstatt für knapp 900 EUR. Mit dem schicken Design, dem aufwändigen Lautsprechersystem mit 12 leistungsfähigen Chassis und dem klaren Klang ist sie immer noch eine Top-Soundbar, die man sowohl für Filmton als auch für Nachrichten oder Musik bestens verwenden kann.

Gesteuert wird die Cinebar Lux über eine schicke Fernbedienung, die zudem komfortabel ist

Mit Dynamore

Dolby Atmos wird zwar nicht nativ decodiert, Teufel hat aber mit Dynamore 3D eine sehr gute eigene Technik, um auch aus konventionellen Tonspuren viel herauszuholen und eine glaubwürdige weitere Hörebene über den Köpfen der Zuhörer zu generieren. Bei uns im Testbetrieb konnte die Cinebar Lux überzeugen und bleibt in sehr guter Erinnerung. 

Teufel Ultima 40 Aktiv Surround "4.0 Set"

Ultima 40 Aktiv plus Effekt Surround-Speaker

Immerhin noch 100 EUR sparen lässt sich beim Teufel Ultima 40 Aktiv Surround "4.0 Set". Das Fazit unseres Tests war absolut eindeutig. Für den wirklich günstigen Kaufpreis wird hier außerordentlich gute Leistung geboten. Für erstaunlich hohe Lautstärken gut, räumlich dicht aufspielend, nachdrücklich im Bassbereich, mit überraschend hoher Auflösung: So präsentiert sich das Teufel-Set, bestehend aus dem Ultima 40 Master-/Slave-Aktiv-Set und den Effekt Wireless-Rear-Lautsprechern.

Sehr gutes Display an der Masterbox

Wireless Rear-Speaker Effekt

Hier passt praktisch alles, sogar die Übergänge zu den sehr kleinen Rears gelingen glaubwürdig. Auch die Verarbeitung ist für den Kaufpreis sauber, die Ausstattung ist relativ umfangreich und beinhaltet auch einen Diolby Digital-Decoder sowie einen HDMI-Slot mit ARC.

Anschlüsse an der Master-Box

Formschöne Fernbedienung

Besonders erwähnenswert, weil elementar wichtig, ist die hervorragende Dynamore Virtual Center-Funktion, die ein echter Gewinn ist und wirklich suggeriert, es arbeite vorn in der Mitte ein Center-Speaker. wahlweise gibt es das Ensemble in Schwarz oder Weiß, auch "Mischungen" sind möglich (z.B. vorn schwarze Hauptlautsprecher, Surround-Speaker in Weiß). 

Special: Carsten Rampacher
Datum: 13. April 2022

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK