News

Sony Xperia Z2 mit MHL 3.0 und Ultra HD/4k-Video-Ausgabe

Sony Xperia Z2

Schon vor einer Woche präsentierte Sony auf dem Mobile World Congress sein neues Smartphone-Flagschiff Xperia Z2. Im spritzwassergeschützten Gehäuse mit 5.2 Zoll-Display befindet sich eine 20.7 Megapixel-Kamera, die auch für Ultra HD-Aufnahmen mit 3840 x 2160 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde geeignet ist.

Was Sony nicht groß an die Glocke gehangen hat aber ebenso relevant ist: Das Z2 - und neben dem Smartphone auch die entsprechende Tablet-Variante - werden zu den ersten Android-Smartphones mit MHL 3.0-Anschluss gehören. Dieser ermöglicht über ein entsprechendes Kabel auch die direkte Video-Ausgabe von Ultra HD-Video bis zu 3840 x 2160 Pixeln bei einer Bildwiederholungsrate von 30 Hz. Auch der HDCP 2.2-Kopierschutz ist bei MHL 3.0 dabei. Die Spezifikationen wurden vom MHL-Konsortium bereits im letzten Sommer vorgestellt. MHL 3.0 bietet noch weitere Komfort-Funktionen wie z.B. die Unterstützung von 10 Watt-Ladegeräten, ein verbessertes "Remote Control Protocol" zur Steuerung mit Fernbedienung und externen Geräten wie Tastatur und Maus sowie 7.1-Sound im DTS HD und Dolby TrueHD-Format.

Sony plant den Verkaufsstart des Xperia Z2 für den März.

Sony Xperia Z2 Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 16 GB Speicher, Android 4.4) schwarz bei Amazon.de für 140,00 EUR

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK