SPECIAL: Hisense auf dem IFA Innovations Media Briefing – mit den neuen ULED-UHD-Modellen NU8700 und NU9700

hisense_komplett

Hisense präsentiert auf den IFA Innovations Media Briefing zwei neue ULED Ultra HD-TV-Top-TVs. Ausgestellt ist der mit Edge LED-Backlight ausgestattete, extrem dünne H65NU8700, der mit dem neuen Betriebssystem VIDAA U antritt, das besonders einfache Bedienbarkeit garantiert. In nur 3 Schritten maximal kommt man immer zum gewünschten Menüpunkt – das sehr schnelle Reaktionsverhalten hat auch uns überzeugt. Das Zusammenspiel mit der hochwertigen Fernbedienung funktioniert ausgezeichnet.

Hisense_8500

NU8700

Hisense_8500_detail

Sehr dünn

Im Falle VIDAA U stehen schon mehr als 200 Apps (wie z.B. auch VoD-Dienste, Netflix, Amazon oder YouTube) zur Verfügung, ein Web-Browser für den Zugang zum freien Internet fehlt natürlich auch nicht.

hisense_remote2

Hochwertige Fernbedienung

Der H65NU8700 überzeugt sonst durch ein überraschend natürliches, authentisches Bild, das man in dieser Güte von früheren Hisense-Baureihen nicht kannte. Feine Farbübergänge und sehr gute Plastizität im Bildmodus „Kino – Tag“ beweisen, welch hohe visuelle Kompetenz Hisense mittlerweile mitbringt. Der TV weist folgende weitere Merkmale auf: „HDR Supreme“, Local Dimming, USB-Recording, Triple-Tuner, HDMI 2.0- und USB 3.0 Terminals.

Hisense_9500

NU9700

hisense_menu1

VIDAA U-Home Menu

hisense_menu3

Menü „Einstellungen“

hisense_menu4

Bildeinstellungen

Zweites neues ULED-Modell mit Direct LED Backlight (daher etwas dicker) ist der H70NU9700, der noch eine Idee plastischer und facettenreicher darstellt und über ein Quantum DOT Panel verfügt. Der Detailkontrast hinterlässt einen sehr guten Eindruck, auch steht das Bild stabil und ruhig. Der H70NU9700 hat ebenfalls das neue Betriebssystem VIDAA U, das die Premium-Modelle von Hisense nun ausgezeichnet.

Bericht und Fotos: Carsten Rampacher
Bildbearbeitung: Philipp Kind
Datum: 11. Juli 2017




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK