SPECIAL: Devolo-Neuheiten auf der IFA 2018

Devolo präsentiert auf der IFA 2018 „Devolo Magic“. Das Powerline-Konzept, so lässt Devolo durch CEO Heiko Harbers verlauten, hat „als Backbone für ein leistungsstarkes WLAN enorme Vorteile“. Grund: Das Signal wird nicht durch Decken und Wände blockiert, ein einfaches, aber zutreffendes Argument. Die neue Powerline-Generatuon auf G.hn-Basis soll nun in neue Leistungsdimensionen vorstoßen.

Statt wie bisher 1.200 Mbit/s bieten die neuen Oberklasse-Adapter Datenraten von bis zu 2.400 Mbit/s. Nach Devolo-Angaben sind sie die schnellsten Powerline-Produkte am Markt. Auch genug Ressourcen für stark gehobene Home Entertainment-Ansprüche sind hier vorhanden. Mehrere 4K oder sogar 8K Video-Inhalte lassen sich gleichzeitig im ganzen Haus übertragen. Auch datenintensiven Virtual Reality-Anwendungen, Online-Gaming oder dem stabilen Zugang zu Cloud-basierten Anwendungen wird das neue System souverän gerecht.

Erstmals werden die G.hn-Chips der zweiten Generation verwendet. Folge: Bis zu 500 Meter Kabelstrecke überbrücken die neuen Devolo Magic-Adapter, um jede Steckdose in einen Highspeed-Internet-Zugang zu verwandeln.

Alle WLAN-Adapter der Devolo Magic-Serie bieten Mesh-WLAN auf enorm hohem Niveau, zu erwähnen sind hier neue und optimierte WLAN-Funktionen. Mit „Fast Roaming“ sind alle WLAN-Clients wie beispielsweise Smartphones oder Tablets permanent mit dem stärksten WLAN-Hotspot verbunden. Das ist gerade dann wichtig, wenn Nutzer sich mit ihren Mobilgeräten im Haus bewegen.

„Config Sync“ ermöglicht, die WLAN-Konfigurationsdaten des Routers einfach auf alle WLAN-Zugangspunkte zu übertragen (Single SSID). Durch die neue Funktion „Airtime Fairness“ werden zudem schnelle WLAN-Clients bevorzugt. Ältere Geräte, die beispielsweise für einen Download viel Zeit benötigen, bremsen deshalb das WLAN nicht mehr aus. Das integrierte „Bandsteering“ sorgt zudem dafür, dass allen WLAN-Clients automatisch der ideale Funkkanal und die optimale Frequenz zugewiesen werden. Alle Mesh-Funktionen stehen Nutzern mit Devolo Magic automatisch zur Verfügung.

Einfache Installation, maximale Performance?

Und wie sieht es mit der Installation und Inbetriebnahme aus? Das Unternehmen verspricht: Die Magic-Adapter lassen sich so einfach installieren wie nie zuvor. Nach dem Einstecken des ersten Adapters werden alle weiteren Adapter, die in den folgenden zwei Minuten eingesteckt werden, automatisch gekoppelt, es muss keine weitere Taste gedrückt werden. Dann steht an jeder Steckdose ein schneller und individuell verschlüsselter Internetanschluss zur Verfügung.

Passend zur neuen Produktlinie veröffentlicht der Aachener Hersteller die „Devolo Home Network App“. Neben einer leicht verständlich gestalteten Oberfläche bietet sie eine intuitive Assistenzfunktion, die den Anwender Schritt für Schritt durch die gesamte Installation begleitet.

In den kommenden Wochen und Monaten wird die neue App kontinuierlich zum zentralen Nutzertool mit optimaler Usability ausgebaut. Geplant sind unter anderem Funktionen wie Gäste-WLAN, Kindersicherung und Speedtest. Zusätzlich stehen auch in Zukunft die devolo Cockpit Software sowie die Web-Oberfläche zur Konfiguration zur Verfügung.

Anzeige

Welche Produkte und Produkt-Sets werden nun im Einzelnen erwartet? Devolo präsentiert auf der IFA 2018 zwei Produktkategorien: Devolo Magic 1 und Devolo Magic 2. Beide sind jeweils als LAN- und als WLAN-fähige Version erhältlich.

Das Top-Modell Devolo Magic 2 WiFi verfügt über zwei Gigabit-LAN-Ports und schnelles WLAN ac mit Mesh-Funktionen. Magic 2 LAN bietet einen Gigabit-Port zur kabelgebundenen Vernetzung von Smart-TVs, Streaming-Boxen oder Gaming-Konsolen. Beide Magic 2 Modelle arbeiten mit einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 2.400 Mbit/s auf der Powerlinestrecke.

Den günstigeren Einstieg in die neue Produktserie stellt die Baureihe Magic 1 mit einer Bandbreite von bis zu 1.200 Mbit/s via Powerline dar. Das Modell Devolo Magic 1 WiFi besitzt neben zwei LAN-Ports ebenso wie der „große Bruder“ schnelles WiFi ac mit Mesh-Funktionen. Devolo Magic 1 LAN verfügt über einen schnellen Gigabit-Port für Highspeed-Internetanschlüsse.

Eins haben alle Devolo Magic-Adapter gemein: Dank der integrierten Steckdose geht kein Stromanschluss verloren, das hat sich schon in der Vergangenheit stets als sehr funktional und praktisch erwiesen. Die neuen Devolo Magic-Modelle sind mit allen Routern kompatibel und arbeiten untereinander perfekt zusammen. Zudem lassen sie sich parallel mit den bisherigen dLAN-Adaptern im selben Stromnetz betreiben.

Die WLAN-Produkte werden als Einzeladapter, Starter Kit (2er Paket) und Multiroom Kit (3er Paket) angeboten. Die LAN-Modelle sind als Einzeladapter und Starter Kit verfügbar. Einige ausgesuchte Preise:

Devolo Magic 1 WiFi Starter Kit 149,90 EUR,  WiFi Multiroom-Kit 239,90 EUR, Einzeladapter WiFi 99,90 EUR. Devolo Magic 2 WLAN Starter-Kit 199,90 EUR, WiFi Multiroom-Kit 299,90 EUR. WiFi Einzeladapter 129,90 EUR.

 

Special: Carsten Rampacher
Fotos: devolo PR
Datum: 20.08.2018

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK