XXL-SPECIAL: Drei Stereo-Vollverstärker in drei Preisklassen - VTL IT-85, Krell K-300i und Dan D'Agostino Progression Integrated

Amp Vergleich Alle 3 1

Bei Audio Reference in Hamburg hatten wir die Gelegenheit, drei Vollverstärker-Schmuckstücke zu hören: Den VTL 85i (8.690 EUR), den Krell K-300i und den Dan D'Agostino Progression Integrated. In diesem Special stellen wir zunächst alle drei Vollverstärker vor und hören uns erste Klangbeispiele an. Zum Ende ziehen wir das erste Fazit. Es folgen dann noch drei separate Berichte über die edlen Vollverstärker. 

Bewusst wählten wir drei Vollverstärker in unterschiedlichen Preisklassen.

  • Der VTL 85i kommt auf 8.690 EUR
  • Der Krell K-300i kommt auf 12.700 EUR ohne Digitalmodul und auf 13.650 EUR mit Digitalmodul
  • Der Dan D'Agostino Progression Integrated liegt in der Basisversion bei 29.900 EUR. 32.870 EUR kostet er mit zusätzlichem Phono-Modul. 39.280 EUR kostet der mit dem zusätzlichen Digitalmodul, mit beiden Modulen (Digital & Phono) liegt der Preis bei 42.250 EUR.
VTL IT-85

Amp Vergleich Vtl 1

Röhren-Monument: Der IT-85

Der innovative Hersteller aus Kalifornien hat es sich auf die Fahnen geschrieben, unvergleichliche Röhrenverstärker zu offerieren - da macht der Vollverstärker IT-85 keine Ausnahme. Eigentlich sind die meisten Komponenten von VTL als Vor-/Endstufenkombination ausgeführt. Das heißt, man kauft sich zur Vorstufe die passenden Endstufen. Für VTL hat dies nicht zu unterschätzende Vorteile hinsichtlich einer exzellenten Akustik, denn die räumliche Trennung des Vorverstärkers von der Endstufe sorgt dafür, dass es keinerlei gegenseitige Beeinflussungen der Schaltkreise gibt, besonders die hoch empfindliche Elektronik der Vorstufe wird nicht von den Komponenten der Endstufe negativ beeinflusst.

Vtl It 85 Back Ohne Deckel

Rückansicht ohne Deckel

Vtl It 85 Inside Elektronik

Elektronik (unten im Gerät)

Anzeige
Kef Lsx 2 Lt 800x500

Amp Vergleich Vtl Inside

Blick auf die Röhrentechnik

Trotzdem gibt es Anwender, die lieber auf eine einzige Komponente zurückgreifen, und für diesen potentiellen Kundenkreis geht der IT-85 an den Start. Mission von VTL war, den Vorteil nativer Vor-/Endstufenkombinationen, die strikte Signaltrennung der Elemente Vorstufe und Endstufe, auch beim integrierten Verstärker in weiten Zügen zu ermöglichen. Zudem kommen hervorragende audiophile Bauteile zum Einsatz, und innerhalb des Gehäuses sind beide Sektionen strikt getrennt. Passend dazu verwendet VTL  hochwertige, massive Schirmungen.

Amp Vergleich Neu Vtl 1

VTL als erstklassiges Röhren-Gerät

Der IT-85 präsentiert sich als Line-Stage-Vorverstärker und Leistungsverstärker in einem Gehäuse. Dieses ist überragend verarbeitet, und vorn ist ein großes Fenster verbaut, durch das man den Röhren bei der Arbeit zuschauen kann. Vorne finden sich zwei sauber verarbeitete Drehregler für Quellwahl und Lautstärke. Zwei Kopfhöreranschlüsse, ein solider Netzschalter und die beiden Funktionstasten für "Prozessor" und "Mute" sind ebenfalls vorn untergebracht. 

Die Line-Stage-Sektion besitzt zudem über einen gepufferten Ausgang, an den man beispielsweise einen Subwoofer oder eine weitere Endstufe anschließen kann. Mit 60 Watt pro Kanal befindet sich der Vollverstärker zwar im unteren Bereich des Leistungsspektrums bei VTL, in der Praxis aber, dies sei schon jetzt versichert, kommt kein Leistungsmangel auf, es sei denn, man hört wirklich mit exorbitant hohem Pegel. Dann ziehen Leistungs-Asse wie der Krell K-300i gnadenlos vorbei.

Kopfhörer-Enthusiasten kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten und profitieren vom durchdachten Aufbau des VTL-Verstärkers. Der Kopfhörerverstärker wird von der Röhrenausgangsstufe und dem Ausgangstransformator der Leistungsverstärkersektion bedient. Dies sorgt dafür, dass der IT-85 auch ein Hochleistungskopfhörerverstärker mit reiner Röhrentechnik ist. Darüber hinaus lässt sich der IT-85 um separate Vor- oder Endverstärker, um einen Surround-Prozessor, einen Subwoofer, etc. erweitern. Die Endstufenkonfiguration des IT-85 kann problemlos umkonfiguriert werden. Der IT-85 wird im VTL-eigenen Werk in Kalifornien von Hand gefertigt.

Anzeige


Weitere Merkmale umfassen:

  • Dank genug Leistung für viele Lautsprecher geeignet
  • Reine aktive Röhrenleistungsendstufe mit gepuffertem Pre-Out 
  • Hochklassiger Röhrenkopfhörerverstärker für Kopfhörer-Fans mit audiophilem Anspruch, automatische Abschaltung bei Nulllast im Kopfhörerkreis
  • Hochwertige VTL ST-85 Stromversorgungskomponenten sowie Ausgangs- und Leistungstransformatoren
  • Ferngesteuerte Regelung von Lautstärke und Stummschaltung, automatische Stummschaltung beim Ein- und Ausschalten
  • Einfach zugängliche Mess- und Einstellpunkte für die individuelle Ausgangsröhrenvorspannung auf dem Oberdeck
  • Frontplatte aus stranggepresstem, gefrästem Aluminium in Silber (Standard) oder Schwarz
  • Abgewinkeltes Gehäuse, um alle Schnittstellen zügig erreichen zu können
  • Hochwertig vergoldete VTL-Sonderklemmen und Cinch-Buchsen
  • Analoge Aufnahme-Schleife mittels Tape Out
  • Diskrete Vorverstärker-/Prozessor-Eingänge bzw. direkte Verstärkereingänge
  • Abnehmbares IEC-Netzkabel

Wenden wir uns den technische Daten zu.

  • Röhrenbestückung: 4 x EL34, 4 x 12AT7, 2 x 12AU7
  • Ausgangsleistung: 60 Watt, 20Hz – 20kHz <3% THD: an 5 Ω
  • Kleinsignal-Frequenzbereich: <0.2% THD @ 1W), 0-60 kHz
  • Schaltung: Class AB1
  • Eingänge: 5x Stereo Cinch, Direkteingang zur Endstufe
  • Ausgänge: Lautsprecheranschlüsse, Pre-Out und Tape Out, Kopfhörerausgang
  • Eingangsempfindlichkeit: Line in: 180mV, Amp in: 575mV
  • Eingangsimpedanz: Line in: 20kΩ, Amp in: 135kΩ
  • Ausgangsimpedanz: Amp out: 1.55Ω, Headphone out: 16Ω, Preamp out: 400Ω
  • Lastwiderstand: Lautsprecher: 5 Ω, Kopfhörer: 50-500 Ω
  • Stromverbrauch: Standby-Betrieb: 200W, Volllast: 600W
  • Abmessungen: 40 x 28 x 17.75 cm
  • Gewicht: 29,5kg 

Anzeige
Weiter auf: Nächste Seite

Seiten: 1 2 3 4

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK