XXL-SPECIAL: Die neuen Sony Bravia 4K und 8K TVs 2021 - Top-Baureihen mit kognitiven Prozessor XR

Dieses Jahr findet wegen der Corona-Pandemie nur eine digitale CES statt. Das hindert die großen TV-Hersteller allerdings nicht daran, mit einem Reigen an Neuheiten das Jahr 2021 einzuläuten. So präsentiert Sony neue BRAVIA XR 8K LED-, 4K OLED- und 4K LED TV-Modelle mit neuem „kognitivem Prozessor XR“. Besonders der kognitive Prozessor steht im Mittelpunkt. Nachdem Sony das Feld "Künstliche Intelligenz", was die Marketing-Kampagnen angeht, der Konkurrenz vor allem von LG und Samsung überlassen hat, gehen die Japaner 2021 noch einenn Schritt weiter und bringenn einen Prozessor, der, so Wortlaut Sony, "das menschliche Gehirn nachahmt". 

Der Prozessor steckt in zahlreichen neuen Baureihen, die als "Bravia XR" TVs geführt werden. Im Einzelnen kommen die Master Series 8K LED-TV Z9J, die Master Series OLED-Fernseher A90J und A80J sowie die 4K LED-Modelle X95J und X90J neu auf den Markt. Eins vorweg: Preise und genaue Erscheinungstermine sind bislang nicht bekannt.

2021er Prozessor XR

Mit XR-Prozessor: Master OLED A90J-Baureihe

Nobel kommt auch die "kleinere" OLED-Serie A80J, ebenfalls mit dem neuen Prozessor, daher

Wenden wir uns nun der 2021er Technologie genauer zu  und beschreiben als erstes den neuen, kognitiven Prozessor XR. Sony betont ausdrücklich, dass das neue Verarbeitungsverfahren des Prozessors über das hinausgeht, was bisherige Prozessoren mit Künstlicher Intelligenz leisten können. Der Sony XR-Prozessor ahmt die Art und Weise nach, wie Menschen sehen und hören. Dabei wird exakt auf die Arbeitsweise des menschlichen Sehens und der anschließenden Verarbeitung im menschlichen Gehirn eingegangen, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. 

Wenn Menschen Gegenstände sehen, konzentrieren sie sich unbewusst auf bestimmte Punkte. Der Prozessor XR, der mittels kognitiver Intelligenz arbeitet, teilt den Bildschirm des Bravia XR TVs in verschiedene Zonen auf und erkennt, wo sich der Fokuspunkt innerhalb des gezeigten Bildes befindet. Wo liegt nun der Unterschied zu bereits bekannten Prozessoren, die mit Künstlicher Intelligenz arbeiten? Diese bereits seit mehreren Generationen verbauten Prozessoren erkennen und untersuchen Bildelemente wie Kontraste, Details, oder die Farben lediglich einzeln. Der neue kognitive Sony Bravia XR Prozessor hingegen ist in der Lage, eine große Anzahl von Elementen zur gleichen Zeit zu analysieren - also parallel und nicht zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Dadurch arbeitet Sonys Prozessor ähnlich dem menschlichen Gehirn. Das hat dann den Vorteil, dass sämtliche Elemente einer Filmsequenz komplett angepasst werden können - das Ergebnis überzeugt durch ein besonders hohes Maß an Authentizität.

Schick: Der X95J im modernen Ambiente. Die X95J-Serie ist die größte LCD-4K-Baureihe 2021

Darunter rangiert die X90J-Serie, die sich optisch durch den praktisch unsichtbaren Rahmen auch sehr gut macht

Wie es auch bei bisherigen Prozessoren mit KI war, nimmt sich auch der XR-Prozessor nicht nur der visuellen, sondern auch der akustischen Komponente an. Er kann die Position des Klangs im jeweiligen Signal präzise analysieren, mit der Folge, dass Ton und Bild eine harmonische Verbindung miteinander eingehen. Mittels spezieller Algorithmen bearbeitet der Prozessor den Klang zudem so, dass man ersataunlich realistischen 3D Surround-Sound genießen kann - das zumindest verspricht Sony. Insgesamt lernt, analysiert und versteht der XR-Prozessor eine ungeheuer große Menge an Daten. Dabei wird intelligent jedes Pixel untersucht, jedes Bild, der dazugehörige Ton und somit jede Sequenz im Quellmaterial wird auf ein neues Level gehoben. 

Highlights der Bravia 2021 Baureihen

Sony 8K-Topmodell Z9J in 85 Zoll

Nachdem wir nun die Eigenschaften des neuen kognitiven Prozessors genau erläutern haben, werden wir uns jetzt den Highlights des BRAVIA XR Sortiments zu. 

  • BRAVIA CORE: BRAVIA CORE, entwickelt in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Entertainment (SPE), sorgt dafür, dass besonders hochwertiges Quellmaterial auf die neuesten Bravia Technologie trifft. Der Dienst, der auf allen neuen BRAVIA XR Modellen vorinstalliert ist, umfasst eine Auswahl aktueller Premium-Titel und beliebter Klassiker von SPE sowie eine außerordentlich umfangreiche IMAX Enhanced-Kollektion. Sony begann schon in der 2020er TV-Generation, IMAX Enhanced-kompatible TVs anzubieten. IMAX Enhanced funktioniert nur mit speziellem IMAX Enhahnced Content. BRAVIA CORE ist der branchenweit erste Dienst, der mit Pure Stream-Technologie arbeitet und so eine nahezu verlustfreie, UHD BD-äquivalente Qualität bei Streaming mit bis zu 80 Mbps erreicht. 
  • Google TV: Mit dem neuen BRAVIA XR Sortiment wird auch Google TV eingeführt. Hier werden Filme, Shows, Live-TV von Apps und Abonnements zusammenführt und organisiert, was zu deutlich vereinfachter Auswahl und Handhabung von unterschiedlichem Content aus unterschiedlichen Quellen führt. Dank personalisierter Vorschläge kann der Anwender auf einfache Art und Weise Neues entdecken oder Lesezeichen für Sendungen und Filme in einer einzigen Watchlist setzen. Außerdem kann die Watchlist über Smartphone oder Laptop mit der Google-Suche ergänzt werden.
  • Zahlreiche HDMI 2.1-Funktionen: Alle BRAVIA XR Modelle sind kompatibel mit HDMI 2.1-Features wie 4K 120 fps, Variable Refresh Rate (VRR), Auto Low Latency Mode (ALLM) und eARC. So unterstützen die Fernseher höhere Auflösungen und Bildraten – ideal für die Zusammenarbeit mit den neuesten Game-Konsolen wie der PS 5 oder mit hoch aktuellen Gaming-PCs. 
  • Sound-from-Picture Reality: Neben der erstklassigen Bildqualität gewährleistet der neue kognitive Prozessor XR auch einen überraschend realistischen Klang. Zum einen zeichnet sich die spezielle Signalverarbeitung des XR-Prozessors dafür verantwortlich, zum anderen spezielle Hardware-Merkmale des eingebauten Lautsprechersystems: Das Sound-from-Picture Reality-System sorgt dafür, dass sich passend zum exzellenten Bild auch ein lebhafter und präzise auf die visuelle Komponente abgestimmter Klang erleben lässt.
  • Sprachsteuerung: Die Fernseher von Sony arbeiten mit Google Assistant. Mit der integrierten freihändigen Sprachsteuerung kann man die Fernbedienung beiseite legen und mithilfe der Stimme nach Unterhaltungsprogrammen suchen, Antworten auf Fragen erhalten oder auch den Fernseher und Smart Home-Geräte steuern. Einfach über den Sprachbefehl "Hey Google, schalte den Fernseher ein" oder "Hey Google, was soll ich mir ansehen?" zu nutzen. Wer Google Assistant verwendet, nur noch mal als wichtige Anmerkung, benötigt keinen separaten Smart Speaker. 
  • Kompatibilität mit Smart Speakern: Google Assistant- und Amazon Alexa -fähige Geräte bieten zusätzlichen Komfort: Der Anwender kann Videos von YouTube via Google Nest übertragen und steuern oder mit Google Assistant beziehungsweise Amazon Alexa kompatiblen Geräten den Kanal wechseln oder die Lautstärke regeln. Hier hinzuzufügen wäre, dass das keine bahnbrechende Neuerung ist. 
  • Auch in der Generation 2021 kommt der Filmmaker Mode zumindest nach bisherigen Angaben nicht in Sonys Bravia-TVs. Wir finden das etwas bedauerlich - Sony setzt zwar auf IMAX Enhanced, nun folgt aber ein großes "Aber": Denn IMAX Enhanced ist kein Programm, das das Bild optimiert o.ä., sondern IMAX Enhanced funktioniert NUR in Verbindung mit IMAX Enhanced-decodierter Software. Das ist der große Unterschied zum Filmmaker Mode. Bei letzterem handelt es sich um eine Schaltung, die nahezu sämtliche Filter und Bildverbesserer deaktiviert, um bei hochwertigen Blu-rays oder Ultra HD-Blu-rays beziehungsweise bei hochwertigem Streaming-Content eine authentische Wiedergabe wie vom Regisseur beabsichtigt gewährleistet. In Zusammenarbeit mit einem hochwertigen Panel kann man daher realistische, Kino-gerecht aufbereitete Inhalte betrachten. Auch 2021 wieder an Bord ist der Netflix Calibrated Modus, der exklusiv für Netflix-Inhalte gedacht ist und ein realistisches, ausgewogenes Bild sicherstellt. 

Elegante Wirkung im modernen Ambiente: Der Sony Z9J

Die neuen TV-Modellreihen  von Sony und ihre wichtigsten Merkmale

Jetzt kommen wir zu den einzelnen Baureihen und beschreiben deren jeweilige Kernmerkmale. 

Master Series 8K LED-Fernseher Z9J (215 cm/85“ und 189 cm/75“)

Sony 8K 2021er TV Z9J in 85 Zoll

Die Top-Serie mit 8K. Wieder LCD-basiert, demnach kein 8K OLED bislang von Sony. Nach wie vor gibt es keinen 8K 65-Zöller, und zumindest in dieser Auflistung ist auch nicht von einem 98-Zöller die Rede, den Sony in der ersten 8K-Generation zusätzlich zu einem 85-Zöller anbot.

  • Kognitiver Prozessor XR
  • In Kombination mit der Präzision eines Full Array LED-Panels sorgen XR Triluminos Pro, XR Contrast Booster und XR 8K Upscaling für außerordentlich realistische 8K-Bilder mit tiefem Schwarzwert und überragender maximaler Bildhelligkeit 
  • Die XR Motion Clarity-Technologie analysiert die Daten von der jeweiligen Quelle exakt, um sicherzustellen, dass bewegungsintensive Sequenzen flüssig und klar dargestellt werden
  • Die X-Wide Angle-Technologie gewährleistet lebendige, authentische Farben aus jedem Betrachtungswinkel bei gleichbleibender Helligkeit
  • Die Acoustic Multi-Audio-Technologie liefert Surround-Sound und positioniert den Klang präzise, um Bild und Ton in perfekter Harmonie wiederzugeben
  • BRAVIA CORE Streaming-Service
  • Schneller Zugriff auf eine Vielzahl von Inhalten und Diensten mit Google TV
  • Einfache Verbindung mit zahlreichen Geräten, einschließlich Apple AirPlay 2 und HomeKit
  • Kompatibel mit Alexa und Google Assistant
  • Google Assistant eingebaut 
  • X-Anti-Reflection minimiert Reflexionen für ein spiegelfreies Seherlebnis
  • Kompatibel mit HDMI 2.1-Features, einschließlich 4K 120 fps, Variable Refresh Rate (VRR), Auto Low Latency Mode (ALLM) und eARC
  • Unterstützt Dolby Vision und Dolby Atmos 
  • Ambient Optimization optimiert die Bild- und Tonqualität für jede Wohnumgebung
  • Das minimalistische One-Slate-Design reduziert den Bildschirm auf eine durchgehende Glasplatte, die natürliche Eleganz ausstrahlt und nicht vom Geschehen ablenkt
  • Der Drei-Wege-Standfuß bietet drei verschiedene Aufstellungsmöglichkeiten: schmal auf kleineren Stellflächen; breit, um Ablenkungen zu minimieren; und erhöht zur Integration eines Soundbar-Systems
  • Der Netflix Calibrated Mode und IMAX Enhanced
  • Calman Ready bietet erweiterte Kalibrierungsfunktionen und die Möglichkeit, feine Anpassungen vorzunehmen, die mit herkömmlichen Bildeinstellungen nicht möglich sind
Master Series OLED-Fernseher A90J ( 211cm / 83“, 164cm/65“ und 139cm/55“)

Sony Bravia A90J - die Master OLED-Series 2021

Offenbar gibt es ein neues Ultra HD OLED Panel in 83 Zoll. Einen 77-Zöller gibt es nicht, ebenso wenig, was bei einer absoluten Top-Serie unserer Meinung nach auch wenig Sinn macht, einen 48-Zöller. 65 und 55 Zoll sind sehr gebräuchliche und beliebte Größen, die Sony ebenfalls in der A90J Serie führt. 

  • Kognitiver Prozessor XR 
  • XR OLED Contrast passt die Helligkeit an, was zugleich die gesamte visuelle Dynamik erhöht. Die Prägnanz dunkler sowie heller Sequenzen steigt
  • XR Triluminos Pro erweitert das Farbspektrum für eine besonders facettenreiche Farbdarstellung
  • Die XR Motion Clarity-Technologie ist für ruckelfreie und flüssige Bilder auch bei schnellen Bewegungen und Kamerafahrten zuständig
  • BRAVIA CORE Streaming-Dienst
  • Schneller Zugriff auf eine Vielzahl von Inhalten und Diensten mit Google TV
  • Einfache Verbindung mit zahlreichen Geräten, einschließlich Apple AirPlay 2 und HomeKit
  • Kompatibel mit Alexa und Google Assistant
  • Netflix Calibrated Mode und IMAX Enhanced 
  • Calman Ready 
  • Die XR 4K Upscaling-Technologie wertet 2K-Signale auf nahezu 4K auf – für außerordentlich realistische und detaillierte Bilder
  • Kompatibel mit HDMI 2.1-Features, einschließlich 4K 120 fps, Variable Refresh Rate (VRR), Auto Low Latency Mode (ALLM) und eARC
  • Die weiter entwickelte Acoustic Surface Audio+ Technologie positioniert den Klang nochmals präziser und liefert glaubwürdigen Surround-Sound - Bild und Ton passen optimal zueinander 
  • Unterstützt Dolby Vision und Dolby Atmos
  • Ambient Optimization optimiert die Bild- und Tonqualität für jede Wohnumgebung
  • Der Zwei-Wege-Standfußbietet verschiedene Aufstellungsmöglichkeiten: breit, um Ablenkungen zu minimieren, und erhöht zur Integration eines Soundbar-Systems
  • Das minimalistische One-Slate-Design mit Seamless Edge-Rahmen reduziert den Bildschirm auf eine durchgehende Glasplatte 
  • Google Assistant eingebaut
OLED-Fernseher A80J (195cm/77", 154cm/65“ und 139 cm/55“)

Sony 4K OLED A80J

Auch in dieser OLED Baureihe gibt es kein 48 Zoll-Modell. Dafür 77, 65 und 55 Zoll, was wir für sehr sinnvoll und praxisgerecht halten. 

  • Kognitiver Prozessor XR 
  • XR OLED Contrast
  • Die XR Motion Clarity-Technologie 
  • Acoustic Surface Audio+ Technologie 
  • Der Drei-Wege-Standfuß bietet drei verschiedene Aufstellungsmöglichkeiten: schmal auf kleineren Stellflächen; breit, um Ablenkungen zu minimieren; und erhöht zur Integration eines Soundbar-Systems
  • BRAVIA CORE
  • Schneller Zugriff auf eine Vielzahl von Inhalten und Diensten mit Google TV
  • Einfache Verbindung mit zahlreichen Geräten, einschließlich Apple AirPlay 2 und HomeKit
  • Kompatibel mit Alexa und Google Assistant
  • XR 4K Upscaling-Technologie 
  • Kompatibel mit HDMI 2.1-Features, einschließlich 4K 120 fps, Variable Refresh Rate (VRR) Auto Low Latency Mode (ALLM) und eARC
  • Unterstützt Dolby Vision und Dolby Atmos 
  • Ambient Optimization optimiert die Bild- und Tonqualität für jede Woh-numgebung
  • Das minimalistische One-Slate-Design mit Metal Flush-Surface-Optik reduziert den Bildschirm auf eine durchgehende Glasplatte
  • Google Assistant eingebaut
  • Netflix Calibrated Mode und IMAX Enhanced 
  • Calman Ready 
4K LED-Fernseher X95J (215 cm/85“, 189 cm/75“ und 164 cm/65“)

X95J in gigantischen 85 Zoll

Bei Sony scheint 2021 in den hochwertigen und hochwertigeren Serien der Trend zu größeren Bilddiagonalen zu gehen. Bei der X95J Baureihe gibt es 4K Ultra HD-TVs in 85, 75 und 65 Zoll - zumindest aktuell ist von einer 55 Zoll-Variante nicht die Rede. 

  • Kognitiver Prozessor XR 
  • Das minimalistische One-Slate-Design mit Seamless-Edge-Rahmen reduziert den Bildschirm auf eine durchgehende Glasplatte
  • Die X-Wide Angle-Technologie 
  • In Kombination mit der Präzision eines Full Array LED-Panels sorgen XR Triluminos Pro und XR Contrast Booster für außerordentlich realistische Bilder mit satten Schwarztönen und intensiver Helligkeit
  • XR Motion Clarity-Technologie
  • Die Acoustic Multi-Audio-Technologie
  • Unterstützt Dolby Vision und Dolby Atmos 
  • X-Anti-Reflection minimiert Reflexionen für ein ablenkungsfreies Seherlebnis
  • XR 4K Upscaling-Technologie 
  • Kompatibel mit HDMI 2.1-Features, einschließlich 4K 120 fps, Variable Refresh Rate (VRR), Auto Low Latency Mode (ALLM) und eARC
  • Ambient Optimization optimiert die Bild- und Tonqualität für jede Woh-numgebung
  • Der Drei-Wege-Standfuß bietet drei verschiedene Aufstellungsmöglichkei-ten: schmal auf kleineren Stellflächen; breit, um Ablenkungen zu minimieren; und erhöht zur Integration eines Soundbar-Systems
  • BRAVIA CORE
  • Schneller Zugriff auf eine Vielzahl von Inhalten und Diensten mit Google TV
  • Einfache Verbindung mit zahlreichen Geräten, einschließlich Apple AirPlay 2 und HomeKit
  • Kompatibel mit Alexa und Google Assistant
  • Google Assistant eingebaut
  • Netflix Calibrated Mode und IMAX Enhanced 
  • Calman Ready bietet erweiterte Kalibrierungsfunktionen und die Möglich-keit, feine Anpassungen vorzunehmen, die mit herkömmlichen Bildeinstel-lungen nicht möglich sind
4K LED-Fernseher X90J (189cm/75“, 164cm/65“, 139cm/55“ und 126cm/50“)

X90J, die kleinste Baureihe mit dem neuen kognitiven XR Prozessor

Die erste Baureihe, in der es eine Bildgröße unterhalb von 55 Zoll gibt (50 Zoll). Auch hier ist der neue Prozessor an Bord. 

  • Kognitiver Prozessor XR 
  • In Kombination mit der Präzision eines Full Array LED-Panels sorgen XR Triluminos Pro und XR Contrast Booster für außerordentlich realistische Bilder mit satten Schwarztönen und intensiver Helligkeit
  • XR Motion Clarity-Technologie
  • XR 4K Upscaling-Technologie
  • Kompatibel mit HDMI 2.1-Features, einschließlich 4K 120 fps, Variable Refresh Rate (VRR)6, Auto Low Latency Mode (ALLM) und eARC
  • Acoustic Multi-Audio und die Technologie zur Tonsignalverarbeitung stimmen den Klang optimal auf das Geschehen auf dem Bildschirm ab
  • Die Ambient Optimization-Technologie mit Lichtsensor passt Bild und Ton automatisch an die Umgebung des Zuschauers an
  • Das minimalistische Flush-Surface-Design maximiert den Bildschirm und minimiert den Rahmen
  • BRAVIA CORE
  • Google TV
  • Einfache Verbindung mit zahlreichen Geräten, einschließlich Apple AirPlay 2 und HomeKit10
  • Dolby Vision und Dolby Atmos 
  • Kompatibel mit Alexa und Google Assistant
  • Google Assistant an Bord
  • Netflix Calibrated Mode und IMAX Enhanced 
  • Calman Ready bietet erweiterte Kalibrierungsfunktionen und die Möglichkeit, feine Anpassungen vorzunehmen, die mit herkömmlichen Bildeinstel-lungen nicht möglich sind

Weitere angekündigte TV-Modelle ohne den neuen XR-Prozessor:

4K LED-Fernseher X85J (215cm / 85“, 189cm/75“, 164cm/65“, 139cm/55“, 126cm/50“ und 108cm/43“)

XJ85 in 65 Zoll, frontale Sicht

Auch in dieser Baureihe fällt der extrem dünne Rahmen auf

  • 4K HDR-Prozessor X1 mit objektbasierter HDR Remaster-Technologie 
  • D4K X-Reality PRO-Bildverarbeitungstechnologie
  • Panel mit 100 Hz nativer Bildwiederholrate
  • Kompatibel mit HDMI 2.1-Features, einschließlich 4K 120 fps, Variable Refresh Rate (VRR)6, Auto Low Latency Mode (ALLM)und eARC
  • X-Balanced-Lautsprecher
  • Die Ambient-Optimization-Technologie mit Lichtsensor stimmt Bild und Ton automatisch auf die Umgebung des Zuschauers ab
  • Das minimalistische Flush-Surface-Design maximiert den Bildschirm und minimiert den Rahmen
  • Google TV
  • Einfache Verbindung mit zahlreichen Geräten, einschließlich Apple AirPlay 2 und HomeKit
  • Dolby Vision und Dolby Atmos 
  • Kompatibel mit Alexa und Google Assistant
4K LED-Fernseher X81J (189cm / 75“) und X80J (164cm / 65“, 139cm/55“, 126cm/50“ und 108cm/43“)

X80J in 65 Zoll

Zu dieser Baureihe sollten nur diejenigen greifen, die einen soliden Alltags-TV suchen. Grund: Hier arbeitet lediglich ein Panel mit nativen 50 Hz Bildwiederholrate. Die darüberliegende Baureihe bietet ein echtes 100 Hz Panel.

  • 4K HDR-Prozessor X1 
  • 4K X-Reality PRO-Bildverarbeitungstechnologie 
  • Panel mit 50 Hz nativer Bildwiederholrate
  • Kompatibel mit HDMI 2.1-Funktionen (eARC)
  • X-Balanced-Lautsprecher
  • Das minimalistische Design maximiert den Bildschirm und minimiert den Rahmen
  • Google TV
  • Einfache Verbindung mit zahlreichen Geräten, einschließlich Apple AirPlay 2 und HomeKit10
  • Dolby Vision und Dolby Atmos 
  • Kompatibel mit Alexa und Google Assistant
HD-LED-Fernseher W800 (80cm/32“)

Der einzige 2021er Full HD-TV mit 32 Zoll Diagonale eignet sich gut als Zweitgerät. 

  • BRAVIA Engine
  • Android TV stellt Filme, Fernsehsendungen und Tausende von Apps auf Abruf bereit und eignet sich auch zum Spielen. Die Zuschauer können beliebte Serien und Filme von Google Play Movies & TV, Netflix, Amazon Pri-me Video, YouTube und anderen Diensten genießen
Unser Fazit

Sony bietet mit dem kognitiven Prozessor XR sicherlich ein echtes Highlight in zahlreichen 2021er Modellserien. Wir sind sehr gespannt auf erste Test-Samples, wie sich die aufwändige Arbeit des Prozessors in der Praxis auswirkt. Nach wie vor findet sich kein 8K-OLED im Portfolio. 8K bleibt den LCD-basierten Topmodellen mit Full Array LED Backlight vorbehalten. Interessanterweise gibt es in den höchsten Baureihen nur einen 55 Zöller (OLED), alle andere Modelle sind größer. Schon voller Vorfreude sind wir auf den neuen Bravia Core Dienst und auf Google TV. Schade ist,, dass es keine Informationen gibt, ob Dolby Vision IQ an Bord ist. HDR10+ wird weiterhin nicht unterstützt. Der Filmmaker Mode fehlt, dafür gibt es Netflix Calibrated und IMAX Enhanced. 

Special: Carsten Rampacher
Bilder: Sony PR
Datum: 07. Januar 2021

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK