SPECIAL: Mission LX Connect - neues Wireless-Aktivlautsprecherset mit zentralem Hub für knapp 1.300 EUR

Mission springt nun auch auf den Erfolg versprechenden Zug mit aktiven Wireless-Lautsprechersystemen auf und präsentiert mit dem LX CONNECT eine kompakte Komplettlösung. Als Basis dient die optisch attraktive, klangstarke und preislich faire LX 2 MKII aus der beliebten LX MKII-Baureihe, deren Qualitäten als passive Boxen wir zur Genüge kennen. 

Der sieht richtig schick aus: LX CONNECT HUB

Die Zuspieleinheit LX CONNECT HUB ist mit einem besonders hochwertigen D/A-Konverter für eine extrem präzise digital-analoge Wandliung ausgestattet: Der  iESS Sabre32 ES9018K2M Referenz-DAC ist ansonsten in teuren Highend-Komponenten zu finden und beim anspruchsvollen Musikliebhaber gern gesehen, eben wegen seiner herausragenden Qualitäten. Auch ein Bluetooth-Empfänger mit aptX Codierung befindet sich auf der Features-Liste. Die Verbindung zu den auf den LX-2 MKII basierenden Aktivlautsprechern erfolgt über eine unkomprimierte 5,8 Gigahertz-Funkstrecke, die über Distanzen von bis zu zwanzig Metern für eine ausgezeichnete Klangqualität sorgt.

Mit LX CONNECT realisiert Mission sein traditionelles Motto „Music ist the Master, Technology is the Slave“ erstmals in einem drahtlosen Lautsprechersystem.

Schnell ist die Verbindung zwischen Hub und Lautsprechern herstellt

Schon seit ihrem Erscheinen fasziniert die LX Serie von Mission mit dem Klangbild der größeren QX und ZX Serien zu einem unschlagbar günstigen Preis. So war es nur folgerichtig, auch das LX CONNECT System auf der Basis dieser erfolgreichen Modellreihe zu entwickeln. Der LX-2 MKII Lautsprecher wurde in vielen Details überarbeitet und mit einem neu entwickeltes Verstrebungssystem innerhalb des Gehäuses ausgestattet, um die gleichen unbestechlichen Klangeigenschaften auch mit integrierter Funk- und Verstärkerelektronik zu ermöglichen. Die aktiven Lautsprecher sind in Walnut Pearl, Lux White und Lux Black lieferbar.

 

In Schwarz

In weißer Variante

Welche Technik weisen die beiden aktiven Boxen auf? Basierend auf der Mission LX Serie verfügen auch die LX CONNECT Lautsprecher über alle innovativen Technologien wie Inverted Driver Geometry, hochpräzise Frequenzweichen und DiaDrive Bass-Chassis. In der kabellosen Variante werden diese durch eine exakt auf die Treiber angepasste Aktivelektronik ergänzt. In jedem einzelnen Lautsprecher sorgen zwei eigens entwickelte Class-D-Endstufenmodule mit jeweils 50 Watt für den passenden Antrieb der einzelnen Chassis. 

Schwarze Box mit Abdeckgitter

Wenden wir uns jetzt nochmals dem Hub zu. 

LX CONNECT HUB von hinten

Die Anschlussbestückung fällt üppig aus. Der USB-Eingang unterstützt mit seinem ESS Sabre32 ES9018K2M Referenz-DAC Auflösungen von bis zu 384 kHz und 32 Bit sowie DSD256. Darüber hinaus lassen sich digitale Audiosignale über optische und koaxiale Schnittstellen zuspielen, die bis zu 192 kHz/24 Bit unterstützen.

Großes, gut ablesbares Display


Der HDMI-ARC-Eingang sorgt für nahtlose Integration des LX CONNECT Systems in Film-oder Gaming-Umgebungen und der integrierte Bluetooth-Empfänger mit aptX stellt einen zuverlässigen Betrieb mit Tablets oder Smartphones sicher.

Schwarzes Set

Set mit weißen aktiven Lautsprechern

Ungeachtet seiner kompakten Größe ist der LX CONNECT HUB eine Schaltzentrale in bester britischer HiFi-Tradition, auch ein Cinch- Analogeingang im RCA-Format fehlt nicht, ebenso wenig ein Kopfhöreranschluss mit einem hochwertigen Kopfhörer-Verstärker. Mit seinem eleganten mattschwarzen Gehäuse und seinen abgerundeten Ecken macht der LX CONNECT HUB grundsätzlich eine gute Figur. Das bestens ablesbare Display gibt stets übersichtlich Auskunft über den aktuellen Betriebszustand und die Bedienung ist über großflächige Taster an der Gehäusefront ebenso "easy" wie mit der mitgelieferten Fernbedienung.

Preis und Verfügbarkeit: Das neue drahtlose Lautsprechersystem LX CONNECT von Mission ist ab sofort im ausgesuchten Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1298,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Ein Test bei uns wird folgen.

Special: Carsten Rampacher
Fotos: Mission/TAD Audio Vertrieb
Datum: 06. Oktober 2021

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK