SPECIAL: Denon präsentiert drei neue Over-Ear Kopfhörer Modelle aus der GC-Serie

Denon kündigt seine neueste Generation der GC-Baureihe an: Hierbei handelt es sich um mobile Over-Ear-Kopfhörer, die teilweise mit aptX HD Bluetooth für eine besonders hohe Auflösung ausgestattet sind. Einige Modelle bieten auch eine Aktive Mehrmodus-Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancelling), z.B. der AH-GC30, den wir Ihnen als ersten Vertreter der neuen Modellreihe vorstellen möchten.

Lieferumfang Denon AH-GC30

 

AH-GC30 in schwarzer Version

Der AH-GC30 bietet aktives Noise-Cancelling und Bluetooth-Konnektivität. Spezielle Denon "FreeEdge"-Treiber sollen für absolut präzisen und zugleich kraftvollen Sound sorgen. Das Active Noise Cancelling arbeitet mit vier Mikrofonen. Wie auch bei zahlreichen Konkurrenten setzt Denon auf unterschiedliche Betriebsarten: Es stehen drei Modi bereit, und zwar für Flug, Stadt und Büro. Durch einmaliges Antippen einer der beiden Hörkapseln lassen die Mikrofone Umgebungsgeräusche durch.

Dank aptX HD Bluetooth Standard ist die Wiedergabe von höher auflösenden Musikdateien von entsprechend kompatiblen Geräten möglich. Außerdem kann man dem Topmodell, ebenso wie dem AH-GC25W auch kabelgebunden per USB Audiosignale digital zuspielen.

Die Akkulaufzeit gibt Denon wie folgt an: Bis zu 20 Stunden bei gleichzeitiger Nutzung von Bluetooth und Geräuschunterdrückung, ohne Bluetooth bis zu 25 Stunden. Für eine vollständige Akkuladung benötigt der AH-GC30 etwa 2 Stunden, das geht unserer Meinung nach absolut in Ordnung. Durch eine Schnellladefunktion beträgt die Spieldauer bei einer Ladung von 10 Minuten ca. 2,5 Stunden, binnen 15 Minuten ist der Kopfhörer für 4,5 Stunden geladen. Der Kopfbügel ist aus Metall gefertigt und soll laut Hersteller besonders hohe Stabilität aufweisen. Die Ohrpolster sind aus Memoryschaum und mit synthetischem Leder ummandelt. Preislich bewegt sich der Noise-Cancelling Kopfhörer bei 349 EUR UVP und ist ab März in schwarzer oder weißer Variante erhältlich.

Treiber AH-GC30

 

 

Kabel, Kopfhörer und Case des AG-GC25NC

Der AH-GC25NC ähnelt laut Datenblatt dem AH-GC30 und ist mit den identischen Treibern und vermutlich auch mit dem gleichen Akku bestückt. Bluetooth ist allerdings nicht an Bord, auch eine USB-Audioübertragung entfällt, daher liefert der integrierte Akku hier auch ca. 40 Stunden Musikgenuss.

AH-GC30 und AH-GC25NC setzen auf die FreeEdge-Treibertechnologie. Frei bewegliche Membranen mit echter Sicke kommen zum Einsatz. Verminderte Resonanzen und eine gleichmäßige Hubbewegung sollen volle Dynamikentfaltung ermöglichen. Besonders bei HiRes-Audio sollen hier exzellente Ergebnisse erzielt werden, aber auch bei der Wiedergabe von Spielfilmen profitiert man laut Hersteller mit kraftvollem Tiefton und klaren Dialogen.

Der AH-GC25NC steht ab April für 299 EUR beim Händler des Vertrauens.

Der AH-GC25W wiederum bietet Bluetooth inklusive aptX HD, dafür muss man hier auf die aktive Geräuschunterdrückung verzichten. Auch die FreeEdge-Treiber kommen hier nicht zum Einsatz. Der AH-GC25W wird für 249 EUR ebenfalls ab April erhältlich sein.

Allen Modellen liegen auch zwei Audiokabel bei, wenn weder via Bluetooth noch via USB gehört werden soll. Eines davon ist mit einem Inline-Mikrofon mit Fernbedienung versehen. Die beiden Bluetooth-Modelle sind für das Führen von Telefonaten mit zwei weiteren Mikros ausgestattet.

 

Special: Sven Wunderlich, Carsten Rampacher, Philipp Kind
Bilder: Denon PR
Datum: 09.03.2019

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK