IFA 2018: Dali präsentiert die neue Lautsprecherserie "Oberon"

Dali zeigt auf der IFA in Berlin erstmals die neue Lautsprecherserie Oberon. Zunächst geben wir Ihnen einen Überblick, welche Modelle zu welchem Preis lieferbar sind. Oberon kommt in den Farbvarianten Esche schwarz, Weiß, Walnuss dunkel und Esche hell (mit weißer Front, also Bi-Color). Bereits ab Mitte September kann man die Lautsprecher bei zahlreichen autorisierten Dali-Händlern Probe hören. Hier die Modell- und Preisübersicht:

Anmerkungen: Alle Preise sind Stückpreise. Alles 2-Wege-Bassreflex-Boxen. Frequenzbereich immer bei -/+ 3dB. Wirkungsgrad immer 2,83V/1m. Hochtöner überall 29mm Soft-Dome. Basstreiber immer Dali-typische Holzfaser-Membran. Abmessungen immer H x B x T in mm.

  • Kleiner Kompaktautsprecher Oberon 1, 199 EUR. 51 Hz bis 26 kHz, Empfindlichkeit 86 dB, Impedanz 6 Ohm. 106 dB maximaler Schalldruck. Empfohlene Verstärkerleistung 25 bis 100 Watt, 13,35 Basstreiber. 274x162x234. Gewicht 4,2kg.
  • Großer Kompaktlautsprecher Oberon 2, 279 EUR. 47 Hz bis 26 kHz, Empfindlichkeit 87 dB, Impedanz 6 Ohm. 108 dB maximaler Schalldruck. Empfohlene Verstärkerleistung 25 bis 150 Watt. 17,78 cm Basstreiber. 350x200x315 mm, 6,3 kg.
  • Kleiner Standlautsprecher Oberon 5, 399 EUR. 39 Hz bis 26 kHz. Empfindlichkeit 88 dB, 6 Ohm. 108 dB maximaler Schalldruck, empfohlene Verstärkerleistung 30 Watt bis 150 Watt. Zwei 13,35 cm Basschassis. 830x162x283 mm. Gewicht: 10,8 kg.
  • Großer Standlautsprecher Oberon 7, 499 EUR. 36 Hz bis 26 kHz, Empfindlichkeit 88,5 dB. 6 Ohm, 110 dB maximaler Schalldruck. Empfohlene Verstärkerleistung 30 bis 180 Watt. 2 x 17,78 cm Basstreiber. 1015x200x340mm. Gewicht: 14,8 kg.
  • Center-Lautsprecher Oberon Vokal, 349 EUR. 47 Hz bis 26 kHz, Empfindlichkeit 89,5 dB, 4 Ohm. 109 dB maximaler Schalldruck, empfohlene Verstärkerleistung 25 bis 150 Watt. 2 x 13,35 cm Basstreiber. 161x441x295 mm, Gewicht: 7,45 kg.
  • Flacher Wandlautsprecher Oberon On-Wall, 249 EUR. 55 Hz bis 26 kHz, 87 dB Wirkungsgrad, 6 Ohm. 107 dB maximaler Schalldruck. Empfohlene Verstärkerleistung 25 bis 100 Watt. 1 x 13,35 cm Basstreiber. 385x245x120 mm. Gewicht 4,9 kg.

Dali Oberon 5 und Oberon 7

Dali Oberon 7 in Esche hell und Gitter in Mountain Grey und Oberon 5 in Schwarz und Gitter in Shadow Black

Sockel der Oberon 5 und Oberon 7

Dali Oberon 3 in Weiß

Optisch gefallen uns vor allem die Oberon-Boxen im Bicolor-Design mit dem schicken grauen Stoffgitter vor den Chassis. Dali setzt bei den Chassis, die sich dahinter befinden, wieder auf Eigenkonstruktionen. Die Mittelton-/Bass-Membranen bestehen, wie gewohnt, aus Holzfasern. Diese Membranen sorgen für den typischen, sehr gut aufgelösten und zugleich angenehm runden Dali-Sound. Mit an Bord ist die Dali-eigene SMC (Soft Magnetic Compound) Technologie.

Dali Oberon 1

Hochtöner in der Oberon 1

SMC-Treiber

Rückseite

Anschluss-Terminals

Der 29 mm Hochtöner wurde für die Oberon-Serie komplett neu entwickelt. Er ist extrem leicht, gleichzeitig ist die Membran hoch belastbar. Die Folge: Exzellente Impulstreue. Auf der Rückseite bringen alle Oberon-Boxen hochwertige Anschlussterminals mit. Die beiden Standboxen ruhen auf einem optisch schön integrierten Sockel. Material- und Fertigungsqualität hinterlassen einen gewohnt hochwertigen Eindruck.

Dali Oberon Vokal

Oberon Vokal in Walnuss

Oberon Vokal

Dali Oberon On-Wall im TV-Aufbau

Oberon On-Wall einzeln

Dali Oberon On-Wall in Esche hell

Unterer Bereich der Oberon On-Wall

Wir konnten ein Paar der flachen Oberon On-Wall bereits kurz Probe hören: Erstaunlich, wie gut die kompakten und schicken Boxen auflösen, und zwar über den gesamten Frequenzbereich. In Anbetracht eines Stückpreises von 249 EUR sind die Ergebnisse hier überraschend gut. Auch dass Differenzierungs- und Auflösungsvermögen selbst bei beachtlichen Pegeln nicht abnehmen, notierten wir als positiven Eindruck. Stimmen und Instrumente werden klar voneinander differenziert. Zudem gefällt der klare, aber nicht schneidend-aggressive Hochtonbereich.

 

Special und Bilder: Carsten Rampacher
Bildbearbeitung: Philipp Kind
Datum: 02.09.2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK