XXL-TEST: KEF LSX ll LT - kabelgebundene und kompakte Streaming-Lautsprecher mit hohem Potential

Kef Lsx Ll Lt Gruppenbild2

Von den britischen Lautsprecherpionieren von KEF wurden unsere neuesten Testkandidaten angeliefert. Als eine der ersten Redaktionen haben wir die brandneue LSX II LT für einen Einzeltest erhalten. Da wir bereits die Standlautsprecher LS60 im Einzeltest untersuchten, den Regallautsprecher LS50 Wireless II in einem ausführlichen Einzeltest hatten und ebenso die LSX II im Einzeltest sowie in einen Doppeltest bestehend aus LSX II inklusive den passenden Subwoofer (KEF KC62) unter die Lupe nehmen konnten, sind wir nun gespannt, was das neueste Mitglied der LS-Reihe im Stande ist, zu leisten.

Hauptdifferenz ist hier, dass die beiden Boxen nicht wireless verbunden werden, sondern klassisch mittels Kabel Kontakt aufnehmen - allerdings setzt KEF auf USB-C. Das mitgelieferten Kabel ist übrigens ein proprietäres und sollte exklusiv mit den LSX LT verwendet werden. Optional führt KEF auch noch ein 8m langes USB-C-Kabel, sollte das mitgelieferte zu kurz sein. Der Preis fürs 8m-Kabel beträgt 59 EUR. Signal & Strom werden mittels USB-C übertragen, und somit arbeiten in beiden Boxen Endstufen. Für den Einsatz als besonders hochwertiges PC-Soundsystem oder im Wohnzimmer links und rechts vom TV, wenn das Kabel einfach hinterm Sideboard verschwindet, sind die Anwendungsmöglichkeiten reichhaltig.

Die KEF LSX II LT sind in den Farbvarianten Mineral White, Royal Blue und Sage Green für eine unverbindliche Preisempfehlung von 999 EUR im Handel oder direkt beim Hersteller erwerbbar. Unsere Testmuster sind in der Farbvariante Sage Green ausgeführt. Auf die Elektronik gibt der Hersteller 2 Jahre Garantie und auf die Treibereinheiten üppige 5 Jahre.

Kef Lsx Ll Lt Verarbeitung1

Sauber eingefärbter Kunststoff

Die Gehäuse der kompakten Lautsprecher sind nicht herkömmlich lackiert, sondern sind in Masse eingefärbt, da dies deutlich umweltfreundlicher ist, so verspricht es der Hersteller. Mit ihren schlanken Abmessungen von 240 mm Höhe, einer Breite von 155 mm sowie einer Tiefe von 180 mm fügen sich die Schallwandler harmonisch in die Hörumgebung ein und setzen gekonnte optische Akzente. Die LSX II LT können problemlos neben einem TV oder auf einem Sideboard positioniert werden. Weiteres Zubehör wie z.B. Lautsprecherstative, Wandhalterungen, Tischstandfüße sowie einen externen Subwoofer und Kabel sind ebenfalls erhältlich.

Kef Lsx Ll Lt Uni Q Treiber

Uni-Q Treibereinheit im Detail

Anzeige
Kef Lsx 2 Lt 800x500

Die LSX II LT verfügen ebenfalls über ein Uni-Q-Koaxialchassis, ein typisches KEF-Merkmal. Der im Zentrum des Mitteltöners untergebrachte 19 mm Aluminium-Hochtöner ist für eine präzise und brillante Wiedergabe der hohen Frequenzen zuständig. Der 115 mm messende Tief-/Mitteltöner bringt eine Membran aus einer Magnesium-/Aluminium-Legierung mit - diese ist enorm leicht, zugleich steif und hoch belastbar. KEF setzt bei der LSX II LT auf getrennte Class D-Verstärkerzüge für Hoch- und Mittel-/Tieftonbereich. Für den Hochtonbereich stehen pro Box 30 Watt bereit, für den Tief- und Mitteltonbereich sind es jeweils 70 Watt. Der maximale Schalldruck beträgt 102 dB, gemessen aus einem Meter Entfernung.

Kef Lsx Ll Lt Standfuesse

Standfusssockel inklusive Gewindebohrung, für die Verwendung von Lautsprecherstative

Kef Lsx Ll Lt Verarbeitung2

Eingefärbte Schallwand inklusive KEF-Logo

Neben einer klassischen Bluetooth-Verbindung in der Version 5.0 ist die Anschlussauswahl am primären Lautsprecher sehr reichhaltig: Dualband-WLAN (2,4/5GHz), Ethernetbuchse, HDMI-ARC, optischer Digitaleingang, USB Typ C sowie ein Subwoofer Pre-Out sind vorhanden.

Auch bei den Thema Streaming präsentiert sich die LSX II LT sehr flexibel. Apple AirPlay 2 sowie Google Chromecast (Bedienung über die Google Home-App), und UPnP-Kompatibilität stehen ebenfalls auf der Ausstattungsliste der Schallwandler. Als Streamingdienste werden Spotify Connect, Tidal Connect, Amazon Music, Qobuz, Deezer, QQ Music via Q Play, Internetradio, sowie eine Podcast-Funktion unterstützt. Die tatsächliche Verfügbarkeit ist von Land zu Land unterschiedlich.

Beim Streaming übers Netzwerk werden viele relevante Formate unterstützt: DSD, FLAC, WAV, AIFF, ALAC, AAC, WMA, MP3, M4A, LPCM sowie Ogg Vorbis. 

Anzeige


Die KEF-Schallwandler arbeiten nach dem Master/Slave-Prinzip und agieren kabelgebunden. Im Lieferumfang ist dafür ein USB-C Verbindungskabel enthalten.

Kef Lsx Ll Lt Masterlautsprecher Rueckseite

Die Rückseite des primären Lautsprechers

Kef Lsx Ll Lt Masterlautsprecher Bedienelemente

Hier die Bedienelemente für einen Reset sowie dem Bluetooth-Pairing

Kef Lsx Ll Lt Masterlautsprecher Anschluesse

Die Anschlussvielfalt des Hauptlautsprechers in der Detailansicht

Anzeige

Kef Lsx Ll Lt Passiver Lautsprecher Rueckseite

Die Rückseite des Slave-Lautsprechers, ebenfalls aktiv

Die Rückseite des Slave-Lautsprechers präsentiert sich von der aufgeräumten Seite. So befinden sich auf der Rückseite lediglich die USB-C Buchse für die Verbindung an den Hauptlautsprecher.

Kef Lsx Ll Lt Masterlautsprecher Bassreflexrohr

Sauber eingepasstes Bassreflexrohr auf der Rückseite

Kef Lsx Ll Lt Fernbedienung

Signalgeber aus schwarzem Kunststoff

Im Lieferumfang der KEF LSX II LT befinden sich neben dem obligatorischen Netzkabel ein USB-C Verbindungskabel sowie eine Fernbedienung. Letztere  besteht aus schwarzem Kunststoff und besitzt ein mattes Finish. Die uns gut bekannte und geschätzte Fernbedienung liegt gut in der Hand und die Taster haben einen sehr guten Druckpunkt.

Anzeige
Weiter auf: Nächste Seite

Seiten: 1 2 3 4

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK