SPECIAL: Zwei neue Hochleistungsendstufen von IOTAVX - AVXP 7-230 und AVXP 2-840

Zwei neue besonders kraftvolle und aufwändig aufgebaute Endstufen kommen vom britischen Anbieiter IOTAVX neu auf den Markt. HiFi-Pilot, deutscher Importeur der Brand, bietet die zwei Hochleistungs-Endverstärker jetzt zum speziellen Vorbesteller-Preis mit erstaunlichem Rabatt an:

kmmen derzeit anstatt auf 2.199 EUR auf lediglich 1.799 EUR. 

AVX17

Als ideale Ergänzung, gerade zur IOTAVX 7-230, bietet sich die Hightech-17-Kanal-Vorstufe IOTAVX AVX17 (ab 1.799 EUR), an. Diese hatten wir auch schon im großen Preview. Mit Decodern für DTS:X und Dolby Atmos und dem Handling von großen Lautsprecher-Layouts (bis zu 9.1.4 oder 7.1.6) ist sie eine tolle Alternative für wahre Mehrkanal-Fans, die keinen Wert auf Netzwerk-Features legen. Ein OSD sowie eine mehr als ausreichend bestückte moderne HDMI-Sektion gehören natürlich auch dazu. Weiterhin gibt es vier regelbare Subwooferausgänge (mit parametrischen EQs für jeden Kanal), sehr hochwertige D/A-Wandler (Cirrus Logic 42528) und ein entsprechend optimiertes Einmesssystem. Alle 17 Eingänge sind zudem doppelt beschaltet, man hat die Wahl zwischen Cinch und XLR. Kurz zum Einmesssystem: Hier werden Abstände und Pegel gemessen und auch ein Room Equalizing vorgenommen - das man nach der automatischen Messung für jeden einzelnen Lautsprecher individuell anpassen kann. Pro Lautsprecher sind 11 Bänder (parametrischer EQ) vorhanden, beim Subwoofer sind es 5 Bänder. 

AVXP 2-840

AVXP 7-230

Anzeige

Kommen wir jetzt zu den Endstufen. Die Leistungswerte sind über alle Maßen beeindruckend. So stemmt die siebenkanalige AVXP 7-230 an vier Ohm 230 Watt pro Kanal - wohlgemerkt, jeder Kanal ist ausgesteuert. Das sind geandiose Werte, und auch die 150W/Kanal an 8 Ohm lesen sich sehr gut.

AVXP 7-230 innen

Realisiert werden diese Leistungs-Explosionen von zwei riesigen Ringkern-Transformatoren, die zusammen 2.640 Watt Aufnahmeleistung erzielen können. Im Sinne größtmöglicher Störungsarmut sind die Garanten für perfekte Stromlieferfähigkeit natürlich geschirmt. Treten aufgrund unvorhergesehener Dynamiksprünge zusätzlich Stromspitzen auf, so werden diese von Elektrolyt-Kondensatoren mit güppigen 280.000 Microfarad aufgefangen.

AVXP 2-840 von innen

Die Stereo-Endstufen AVXP 2-840 bringt es auf 2 x 840 Watt an 4 Ohm und auf 2 x 580 Watt an 8 Ohm. Der konsequente Doppel-Mono-Aufbau mit einem riesigen Ringkern-Trafo pro Verstärkerzug sorgt für optimale Kanaltrennung. Beide Ringkern-Trafos zusammen weisen aucb bei der AVXP 2-840 insgesamt 2.640 Watt Aufnahmeleistung auf. Die Elkos haben beim Stereo-Modell eine Kapazität von 160.000 Microfarad. 

AVXP 7-230 von hinten

Anzeige

AVXP 2-840 von hinten

Durch die enorme Kraft, die zur Verfügung steht, kann man mit einer enormen Souveränität bei nahezu jedem Pegel rechnen. Die Stereo-Endstufe ist mit viel Liebe zum Detail auf höchste Musikalität getrimmt worden. Auch leistungshungrige Lautsprecher lassen sich mühelos betreiben. Das gilt auch für doe 7-230, die weitaus mehr an Leistung bereitstellt, als es in diesen preisregionen sonst üblich ist. In einem AV-Receiver oder AV-Verstärker eingebaute Endstufen, selbst bei großen AV-Boliden, werden dieser Hochleistungs-Endstufe nicht das Wasser reichen können.

Mehrkanal-Ass: AVXP 7-230

Gerade, was Kontrolle und Gelassenheit bei hohem Pegel betrifft, wird sich die AVXP 7-230 nichts vormachen lassen. Wir werden die beiden britischen Talente selbstverständlich testen.

Anzeige

Special: Carsten Rampacher
Fotos: IOTAVX/HiFi-Pilot
Datum: 25. August 2022

Anzeige

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK