SPECIAL: Yamaha präsentiert neue Soundbars mit DTS Virtual:X - YAS-209 und YAS-109

Mit den Komponenten YAS-209 und YAS-109 stellt der japanische Hersteller Yamaha zwei neue Soundbars vor, die beide mit DTS Virtual:X 3D-Sound ausgestattet sind und ein besonders immersives, raumfüllendes Klangerlebnis trotz kompakter Bauweise und Formensprache realisieren sollen. Darüber hinaus können die Geräte via Amazon Alexa per Sprachbefehl gesteuert werden. Spotify Connect, Amazon Music und Bluetooth sind ebenfalls an Bord.

Yamaha YAS-209

Detailaufnahme

Status-LEDs und Bedienelemente

Fernbedienung

Beide Yamaha Soundbars sind mit einem HDMI Eingang und einem HDMI Ausgang ausgestattet und unterstützen für einen besonders unkomplizierten Anschluss des TV-Gerätes den HDMI Audiorückkanal ARC. Wer möchte, kann die Soundbars aber auch per optisch digitalem Anschluss einbinden. Für tollen Surround-Klang kommt DTS Virtual:X zum Einsatz, das nicht nur DTS Digital Surround, sondern auch Dolby Digital verarbeitet.

Die Soundbars unterstützen 4K HDR und sind jeweils mit einem HDMI-Eingang und einem HDMI-Ausgang bestückt. Die Yamaha Clear Voice-Technologie soll für klare und verständliche Dialoge in jeder Situation sorgen. Insbesondere bei Action-Spektakeln oder während Sportübertragungen soll das System Vorteile bringen. Für Flexibilität sorgt die Integration von Spotify Connect, Amazon Music und Bluetooth in den preisgünstigen Geräten.

Als sehr praktisch soll sich auch die Sprachsteuerung mit Amazon Alexa entpuppen. Zusätzliche Smart Home-Lautsprecher sind hier nicht erforderlich. Sowohl in YAS-109 als auch in der YAS-209 sind Mikrofone integriert, die die Sprachkommandos zuverlässig erkennen und umsetzen sollen. Darunter die Regelung der Lautstärke auf Zuruf, Alexa kann aber auch stumm geschalten oder komplett deaktiviert werden. Die beiliegende Fernbedienung ist mit einem speziellen Knopf für die Alexa-Steuerung ausgestattet. Auch mit Apple und Android-Smartphones kann man die Geräte mit der kostenlosen Yamaha App bedienen.

Yamaha YAS-109

YAS-109 unterhalb des TVs an der Wand montiert

Beide Komponenten sollen sich durch ihre schlanke Form auszeichnen. In der YAS-109 stecken zwei eingebaute Tieftöner, außerdem zwei 2,5cm Hochtöner und 2 5,5 cm Mitteltöner. Die YAS-209 ist mit vier 4,6 cm Konuslautsprechern sowie 2 x 2,5 cm Hochtönern bestückt, außerdem kommt sie für das besonders kräftige Fundament mit einem separaten, drahtlos verbundenen, Subwoofer daher. Der Subwoofer ist laut technischen Daten mit einer 16 cm Membran und einem 100 W Verstärker ausgestattet. Bei der Soundbar stehen 200 W an Leistung zur Verfügung. Bei der kleineren YAS-109 sind es insgesamt 120 Watt, 60 Watt davon für die integrierten Woofer.

Beide Soundbars sollen ab August/September im deutschen Handel erhältlich sein. Die UVP der YAS-109 beträgt 299 Euro, die YAS-209 mit zusätzlichem kabellosen Subwoofer ist für 399 Euro erhältlich.

 

Special: Philipp Kind
Bilder: Yamaha
Datum: 23.06.2019

 

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK