SPECIAL: Sony A8 OLED - alles über die Ultra HD-TV Serie des Jahrgangs 2020

Auch bei Sony kommen immer mehr neue 2020er TVs in den Handel. Die 4K HDR OLED-Fernseher wird es ab dem 18. Mai 2020 zu kaufen geben. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die A8-Modelle lauten: 3.099 Euro (65 Zoll/164 cm) und 2.099 Euro (55 Zoll/139 cm). Eine 77-Zoll- oder eine 48 Zoll-Variante wird, zumindest zunächst, nicht erhältlich sein.

Schmaler Rahmen

Der leistungsstarke Bildprozessor X1 Ultimate ist das Herzstück des A8. Schon in den 2019er Modellen wurde der X1 Ultimate verwendet und konnte sich in unseren Testreihen immer erstklassig schlagen. Vor allem das enorm präzise Upscaling niedriger auflösender Bildinhalte auf die native Panel-Auflösung gefiel uns stets sehr gut. Die Detailschärfe, oftmals noch ein kleiner Schwachpunkt beim Hochrechnen von Bildinformationen, ist stets auf einem erfreulichen Level.

Schick aus jedem Winkel

Natürlich trumpfen die neuen Sony TVs auch mit typischen OLED-Tugenden auf, der X1 Ultima sorgt dafür, dass diese Vorzüge bestens zur Geltung kommen: mit reinem Schwarz, authentischen, fein nivellierten Farben und mit einer natürlichen Gesamtnbildschärfe. Hinzu kommt beim OLED stets ein sehr breiter Blickwinkel. LCD-basierte TVs haben hier zwar aufgeholt, aber trotzdem sind OLEDs immer noch etwas besser. Was die maximale Helligkeit angeht: Hier sind, zumindest unseren Eindrücken nach, hochwertige LCD-TVs nach wie vor vorne. Aber - das früher übliche, zu dunkle Bild eines OLED-TVs, gerade bei deutlichem externem Lichteinfall, das konnten wir bei Sonys OLEDs schon 2019 nicht mehr beobachten. 

Es steht nicht explizit im Pressetest zum A8, wir denken aber, dass diese Fernbedienung zum Einsatz kommen könnte

Weitere technische Kniffe helfen, das Bild noch realistischer zu machen. Der Pixel Contrast Booster optimiert die Farben und Kontraste in hellen Bereichen. So werden die Szenen mit natürlichen Schattierungen und Nuancen, mehr Tiefe, feinen Texturen und satten Schwarzkontrasten dargestellt.

Detail am Standfuß

Oben extrem dünn, unten dicker

Zugleich ist der A8 als erster OLED-Fernseher aus dem Hause Sony mit der hauseigenen X-Motion Clarity Technologie ausgestattet, die schnelle Szenen präzise verarbeitet und z.B. störende Unschärfen zu vermeidet. Ebenfalls werden Helligkeitsverluste drastisch reduziert. Selbst schnelle Verfolgungsjagden oder Kamerafahren beeindrucken durch die flüssige, nahtlose Wiedergabe, verspricht Sony. Ein späterer Test wird klären, ob das auch in der Praxis nachvollziehbar ist. 

Rückseite. Der neue Sony arbeitet wieder mit der "Acoustic Surface"-Technologie

Die Fernseher der neuen A8-Serie sind mit der Acoustic Surface Audio Technologie ausgerüstet, die, einfach gesprochen, den Bildschirm zum Lautsprecher macht. Eingeführt wurde die erste Acoustic Surface Generation im weltweit ersten Sony OLED Bravia A1 auf der CES 2017. Schon damals waren wir erstaunt, wie klar und zugleich räumlich dicht Acoustic Surface-basierte Lautsprechersysteme klingen. Noch heute sind wir davon überzeugt, dass es schwer sein dürfte, besser klingende TV-Soundsysteme zu finden. 

An der Wand wirkt der neue Sony besonders elegant

Aber auch mit Standfuß kann man ihn aus Design-Gesichtspunkten exzellent verwenden

Anzeige

Bei AcousticSurface vibrieren hinter dem Bildschirm sogenannte Aktuatoren, sodass der Ton genau da erzeugt wird, wo sich die Handlung abspielt – ob spannende Dialoge, brachiale Explosionen oder die Motorgeräusche eines Autos. Das edle und schlanke "One-Slate-Design" von Sony, bei dem der Bildschirm bis zum Rand des Fernsehers reicht, trägt ebenfalls zum 360 Grad-Fernseherlebnis bei. In die Rückseite des Fernsehers sind diskret zwei Subwoofer integriert, um auch im Bassbereich eine ansprechende Leistung zu offerieren.

Mit "Netflix Calibrated" (Bild zeigt Menü des 2019er Modells AG9 in 77 Zoll)

Wenden wir uns nun weiteren Details der Ausstattung zu. Der schon bekannte  Netflix Calibrated Mode sorgt auch bei der neuen A8-Serie dafür, dass Netflix Inhalte exklusiv mit einem authentisch und facettenreich wirkenden Bildmodus wiedergegeben werden können. Zudem ist der A8 IMAX Enhanced-zertifiziert, zwingende Voraussetzung, um diesen Bonus genießen zu können, ist allerdings IMAX Enhanced-zertifiziertes Quellmaterial. Somit ist IMAX Enhanced KEIN Bildmodus, in man bei jedem Material aktivieren kann.  Nach wie vor werden HDR10, Dolby Vision und HLG unterstützt, aber kein HDR10+. Auch zu den Themen Filmmaker Mode und Dolby Vision IQ ist noch nichts zu lesen. 

Ambient Optimization

Der 4K HDR OLED-Fernseher A8 von Sony ist des Weiteren mit "Ambient Optimization" ausgestattet, einer neuen Technologie, welche die Bild- und Tonqualität für jede Wohnumgebung optimiert. "Ambient Optimization" stimmt die Bildhelligkeit automatisch auf die Lichtverhältnisse im Raum ab: In hellen Räumen wird das Bild dunkler, und in dunklen Räumen heller, um perfekte Seherlebnisse zu gewährleisten. Die Technologie erkennt sogar Gegenstände wie Gardinen und Möbel, die Schall absorbieren oder reflektieren, und passt die Akustik entsprechend an, quasi ein "Einmesssystem" für den passenden Klang. 

Android 9

Die A8-Serie setzt, wie bei Sony schon seit Jahren üblich, auf Android TV und bietet dank Google Assistant, Google Play Store und Chromecast built-in leichten Zugriff auf die Inhalte, Dienste und Geräte der umfangreichen TV-Plattform. Zudem wurden die Menüs und Sprachsteuerungsfunktionen von Sony optimiert, um die Bedienung noch weiter zu vereinfachen.

Mittels Google Home können Anwender Videos von YouTube auf ihren Fernseher übertragen und steuern. Wird der A8 mit Geräten verbunden, die mit Amazon Alexa kompatibel sind, können die Benutzer mit ihrer Stimme den Kanal wechseln oder die Lautstärke regeln. Wer Apple AirPlay 2 verwendet, ist in der Lage, Filme, Musik, Spiele und Fotos direkt vom iPhone, iPad oder Mac auf das entsprechend kompatible Fernsehgerät streamen. Die Technologie von Apple HomeKit bietet den Nutzern eine einfache und sichere Möglichkeit, ihren Fernseher über ihr iPhone, iPad oder ihren Mac zu steuern.

"Cleane" Rückseite

Fassen wir wichtige Merkmale der 4K HDR OLED-Fernseher A8 nochmals zusammen.

  • Bildschirmgrößen: 65 und 55 Zoll
  • Ausgestattet mit dem Bildprozessor X1 Ultimate mit Object-based Super Resolution, Object-based HDR remaster, Super Bit Mapping 4K HDR und dualer Datenbankverarbeitung
  • Pixel Contrast Booster, 8 Millionen selbstleuchtende Pixel und der Sony Panel Controller für OLED ermöglichen ein wesentlich besseres Fernseherlebnis mit reinem Schwarz, authentischen Farben und besonders weitem Betrachtungswinkel
  • X-Motion Clarity für OLED: Diese hauseigene Technologie von Sony wird nach den LCDs nun auch bei OLED-Modellen verfügbar. X-Motion Clarity optimiert actiongeladene Szenen in Echtzeit, sodass sie heller, klarer und flüssiger dargestellt werden.
  • Zwei Subwoofer plus Acoustic Surface Audio Klangtechnologie
  • Kompatibel mit Dolby Vision und Dolby Atmos 
  • Die neue Ambient Optimization Technologie optimiert die Bild- und Tonqualität für die jeweilige Wohnumgebung. Sie passt die Bildschirmhelligkeit automatisch an die Raumbeleuchtung an: In hellen Räumen wird das Bild dunkler und in dunklen Räumen heller wiedergegeben, um immer ein passendes Seherlebnis zu gewährleisten
  • Funktioniert mit Smart-Speakern – u.a. Google Home und Amazon Alexa-fähigen Geräten
  • Einfache Verbindung mit vielen Geräten, einschließlich Apple AirPlay 2 und HomeKit
  • Android TV ermöglicht den schnellen Zugriff auf eine Vielzahl von Inhalten und Diensten
  • Der Netflix Calibrated Mode gibt die Qualität von Netflix-Studioproduktionen auch auf dem Fernseher wieder. Von den Sony Bild-Ingenieuren und den Netflix Farbspezialisten gemeinsam entwickelt, rückt der Netflix Calibrated Mode die Bildgüte des Fernsehers in die Nähe der professionellen Monitore, die in Filmstudios als Standardreferenz verwendet werden
  • IMAX Enhanced-zertifiziert 
  • Der Modus für individuelle Benutzereinstellungen bietet zusammen mit den anderen kalibrierten Sehmodi von Sony verschiedene Sehoptionen für individuelle Nutzerwünsche, und bewahrt dabei die Intentionen der Filmemacher
Fazit

Wer einen hochwertigen Ultra HD-OLED sucht und mit maximal 65 Zoll Bilddiagonale glücklich wird, kann mit den 2020er A8-TVs von Sony ein technisch hochwertiges und sehr gut ausgestattetes Produkt erwerben, das optisch zudem noch sehr attraktiv gestaltet ist und akustisch ebenfalls überzeugen kann. Schade ist, dass weder der Filmmaker Mode noch Dolby Vision IQ derzeit integriert sind. Aber - "Nobody is perfect". 

Special: Carsten Rampacher
Datum: 11. Mai 2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK