SPECIAL: LG Soundbar Line-up 2023 mit Dolby Atmos, DTS:X und IMAX Enhanced

LG hat auf der Convention am 28. Februar 2023 nicht nur die neuen OLED-, QNED- und LCD-TVs vorgestellt, sondern auch das neue Soundbar Line-up für das kommende Jahr präsentiert. Zwei neue Modelle sollen mit stilvollem Design, praktischen Funktionen und natürlich besonders durch ihren kraftvollen und nuancierten Klang überzeugen, so der Hersteller.

Die beiden Neuzugänge im Soundbar-Portfolio lauten auf den Namen DSC9S und DSE6S. Sie sollen als perfekte Ergänzung zu den neuen Fernsehern dienen und lassen sich mühelos mit den Geräten koppeln. Neue Features wie WOW Orchestra sind an Bord. Dabei wird der Klang von Soundbar und TV miteinander kombiniert, um ein eindrucksvolles Gesamterlebnis zu realisieren. Mittels WOWCAST gelingt die Verbindung der Audio- und Videokomponenten auch drahtlos. Die DSC9S bringt Dolby Atmos, DTS:X und auch IMAX Enhanced mit, die neue DSE6S verzichtet auf das spezielle, letztgenannte Format. Als intuitive Benutzeroberfläche dient WOW Interface und auch das Home Dashboard für die einfache Verwaltung von Einstellungen und das Teilen der Soundmodi mit dem TV ist integriert. Sowohl das WOW Interface als auch WOW Orchestra werden per Software-Update nachgereicht. 

LG DSC9

Seitenansicht

Was das Design betrifft, so sollen die Soundbarmodelle die Fernseher von LG perfekt ergänzen. Speziell die DSC9 soll den minimalistischen Look der OLED-TVs der Serien C3 und C2 harmonisch komplettieren. Besonderheit ist, dass diese Soundbar bringt eine zweiteilige Halterung aus Metall mit, die den regulären TV-Standfuß ersetzt und die Soundbar somit fest mit dem Fernseher verbindet. Wird das Gerät an der Wand montiert, wird nur das L-förmige Hauptteil verwendet. Bei der Standmontage auch ein zweites, das den TV im Stehen abstützt. Das erspart gerade bei der Anbringung an der Wand, zusätzliche Bohrlöcher an den Wänden für eine separate Soundbarwandhalterung. Die Halterung für die DSC9-Soundar ist mit den LG OLED evo-Serien C3 (2023) und C2 (2022) in 77, 65 und 55 Zoll kompatibel.

LG stellt hier auch die Triple Sound-Technologie vor, die mit dem weltweit ersten Triple Upfiring-Lautsprecher präzisen Klang und verbesserte Klarheit liefern. Ein 2023er Highlight ist die neue Triple Level Spatial Sound-Technologie, bei der ein zusätzlicher virtueller Mid-Layer für ein beeindruckendes Raumgefühl sorgen soll.

Anzeige
Kef Lsx 2 Lt 300x250

LG DSE6S

Einzelansicht

Mit dem Triple Sound Optimizer und dem Smart Up-Mixer sollen Kunden ebenfalls von einer gesteigerten Leistung und optimierter Klangdarstellung profitieren. Der Smart Up-Mixer rechnet Zweikanal-Ton auf Mehrkanal-Surround-Sound. An Bord ist auch die erweiterte LG KI-Raumkalibrierung, die die Raumgegebenheiten analysiert und die Audioausgabe entsprechend anpasst. Ergebnis sei eine höhere Präzision im Niedrigfrequenzbereich sowie eine Unterteilung der Frontkanalfrequenzen für mehr Klarheit bei Gesang und Genauigkeit. AI Sound Pro ist natürlich ebenfalls mit dabei und wählt, je nach aktuell wiedergegebenen Entertainment-Inhalt, die optimale Einstellung aus. Bei der Konnektivität wird nun auch Tidal Connect unterstützt.

Die DSE6S soll sich dank ihres schlanken und modernen Designs und der kompakten Abmessungen sehr gut für kleinere Räume eignen. Trotz ihrer Größe liefert sie, laut Hersteller, mit vier passiven Bass-Radiatoren eine satte Tieftonwiedergabe.

Die Soundbar-Modelle DSC9S (1.099 € UVP) und DSE6S (499 € UVP) werden ab März verfügbar sein.

 

 

Special: Philipp Kind
Bilder: LG
Datum: 07.03.2023

Anzeige


Anzeige

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK