SPECIAL: DreamWave - Mobile Outdoor-Bluetooth-Speaker im Black Sale

Letztes Wochenende startete Saxx mit den Black Weeks und drastisch reduzierten Preisen in den November. Der niedersächsische Hersteller und Vertrieb hat aber auch im Bereich mobiler Bluetooth-Speaker einige Highlights im Portfolio, die ebenfalls aktuell zu sehr günstigen Kursen ergattert werden können. Die Dreamwave Boxen sprechen mit hoher Robustheit, ihrem (abgesehen von ein paar Ausnahmen) Military-Look und dem kraftvollen Sound besonders Outdoor-Adventurer an, die eine zuverlässige Klang-Begleitung für den nächsten Trip suchen. Aber auch auf der Baustelle, und das haben wir selbst erfahren, macht sich mancher Spritzwasser-, Staub-, Sand- und Schneeabweisender Lautsprecher sehr gut. Wir hatten einige der Komponenten im Sale bereits im Test und stellen die günstigen Angebote hier vor. Direkt zu den DreamWave-Angeboten im Black Sale geht es hier!

DreamWave Elemental 

Massiver Tragegriff

Taschenlampe inklusive

Eine der Komponenten, die wir bereits im Test hatten, ist der Dreamwave Elemental. Er rangiert bezüglich der Größe unterhalb des Tremors, den wir gleich behandeln, und kostet eigentlich 249 Euro - im Rahmen der Black Weeks kann man die Komponente für nur 139,99 Euro ergattern. Dem Elemental können wir auch im Langzeiteinsatz eine größe Zuverlässigkeit attestieren, da wir das Testgerät aus dem März 2017 noch immer im Einsatz haben. Der Elemental war bereits bei größeren Sanierungsmaßnahmen inklusive dichter Staubwolken und in feuchter Umgebung stundenlang im Einsatz und noch immer verrichtet er artig seinen Dienst. Selbst der Akku mit 12.000 mAh ist trotz keinesfalls schonender Behandlung immer noch stark und selbst optisch ist er, dank Einsatz robuster Materialien, trotz der ein oder anderen Delle noch ausgezeichnet unterwegs. Das Gitter auf Rück- und Vorderseite besteht aus Metall, ebenso wie der gummierte Tragegriff.

Als sehr praktisch haben sich auch die großen Bedienelemente erwiesen, die auch mit Handschuhen noch problemlos zu verwenden sind. Weniger häufig zum Einsatz, aber praktisch wenn man sie braucht, ist die integrierte Taschenlampe. Die IPX5-Zertifizierung bescheinigt dem Elemental die in der Einleitung erwähnten Immunitäten gegenüber Staub, Spritzwasser, etc. 

Wer sich genauer über den auch akustisch sehr leistungsfähigen Elemental informieren möchte, kann dies in unserem Testbericht tun, zum Aktionspreis gibt es den Dreamwave Elemental hier.

DreamWave Survivor

Optisch identisch, aber noch umfangreicher ausgestattet, ist der DreamWave Survivor. Zu den genannten Vorteilen des Elementals kommt beim Survivor u.a. eine Notfall-Batterie zum Einsatz, mit der man sogar sein Auto überbrücken und zuverlässig starten kann. Das Starterkabel sowie ein Auto-Ladekabel sind im Lieferumfang enthalten. Hands-free Calling, NFC Ready, Spritzwasserschutz nach IPX5 und sieben Stunden Akkulaufzeit zeichnen den Survivor ebenfalls aus. Die Survival-Packung mit Notfall-Batterie kostet während der Black Weeks 100 Euro weniger, also 229,99 Euro.

Anzeige

DreamWave Tremor

Seitliche Ansicht mit Tragegurt

Größer und mit 50 Watt RMS geht der DreamWave Tremor an den Start, den wir zwar nicht im Test hatten, den wir aber mehrmals hören und anfassen konnten. Nicht nur das Gehäusevolumen fällt größer aus, auch der LiPo-Akku ist mit 20.800 mAh nochmals kraftvoller und soll bis zu 18 Stunden Laufzeit liefern. Wie seine Mitstreiter weist auch der Tremor eine IPX5-Zertifizierung auf und kommt mit den üblichen Ausstattungsmerkmalen wie Bluetooth 4.0, aptX und Hands-free calling daher. Auch ein 5V/1A USB-Ausgang ist integriert, um mobile Geräte mit dem großen Akku im Bluetooth-Speaker laden zu können. Mit zwei Breitbändern, zwei Hochtönern und zwei passiven Subwoofern veranstaltet die Komponente ein akustisches Spektakel.

Einen Dreamwave Tremor holt man sich momentan für 189,99 Euro statt 299 Euro ins Haus. Und wer gleich zwei nimmt, kann diese zum Stereo-Paar kombinieren.

DreamWave Explorer in Anthrazit

Mit Fahrrad-Halterung

Mit dem Dreamwave Explorer werden wir kompakter. Für 99,99 statt 179,99 Euro kann man diesen kompakten Allrounder erwerben. 15 Watt RMS, 6.000 mAh Akku, Bluetooth mit aptX, USB-Ladeausgang und IPX5-Zertifikat sind hier die wichtigen Eckdaten. Praktisch ist auch die beiliegende Fahrradhalterung, mit dem man den Explorer einfach am Lenker des eigenen Mountain Bikes montieren kann. Neben "Military" ist der Explorer auch noch in elegantem Anthrazit erhältlich.

DreamWave Harmony II

Geräte-Vorderseite in "Cognac"

Auch abseits der markanten Outdoor-Optik wird man bei DreamWave fündig. Der Harmony II bringt zwar kein IPX5 mit, dafür lässt er sein elegantes Design für sich sprechen und kommt mit sehr solider Materialqualität inklusive geschliffenen Alu-Oberflächen daher.

16 Watt Leistung und ein Akku mit 4.500 mAh sind hier an Bord, auch der Harmony II bringt aptX-Support mit. Der Name ist zudem Programm, da DreamWave hier stark auf eine sehr ausgewogene Balance von Tiefen, Mitten und Höhen wert gelegt hat. Den Dreamwave II gibt es für 89,99 Euro.

DreamWave Venture

Wie ein Walkie-Talkie sieht der DreamWave Venture aus und präsentiert sich als kompakter 5 Watt RMS Bluetooth-Speaker mit bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit. Tatsächlich sieht die Komponente aber nicht nur so aus, sondern bringt auch eine Walkie-Talkie-Funktion mit - ein zweiter Venture ist dabei natürlich Grundvoraussetzung. Dann aber kann man sich mit den DreamWave-Speakern auf bis zu satten fünf (4,8 km laut Hersteller-Webseite) Kilometer Entfernung unterhalten. Der Venture bringt dann natürlich IPX5 wieder mit und ist mit einem Trageband ausgestattet.

Der DreamWave Venture ist für 59,99 Euro statt 119,99 Euro erhältlich.

DreamWave Bubble Pods

Den Abschluss machen die mit 100 x 78 x 46 mm (HxBxT) dimensionierten, kleinen "Bubble Pods". In den vier Farbtönen "Baby Blue", "Bubblegum Pink", "Jolly Green" und "Sunshine Yellow" erhältlich eignen sie sich nur bedingt für den Survival-Trip im Wald, IPX5-Zertifizierung bringen sie aber trotzdem mit und garantieren so beim Strandausflug, dass es keine Ausfälle gibt. Mit dem integrierten Haltering sind sie auch schnell an jeglichem Rucksack oder einer Tragetasche befestigt. 1.800 mAh leistet der Akku und bietet bei 5 Watt RMS bis zu 10 Stunden Spielzeit. Die DreamWave Bubble Pods sind zu jeweils 34,99 Euro erhältlich.

 

Text: Philipp Kind
Bilder: Sven Wunderlich, Saxx/DreamWave
Datum: 16.11.2019

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK