SPECIAL: Denon AVC-X3800H versus Denon AVR-4300H - was bringen sechs Jahre Weiterentwicklung?

Wir vergleichen auf den ersten Blick Ungewöhnliches: Den Neunkanal-AV-Receiver Denon AVR-X4300H, im Jahr 2016 für 1.599 EUR, mit dem 2022er Neunkanal-Modell Denon AVC-V3800H - einem AV-Verstärker, also ohne Tuner-Teil, der auf rund 1.450 EUR kommt. Der zumindest der Nomenklatur nach direkte Nachfolger, der AVC-X4800H, spielt mit einem Preis von 2.599 EUR in einer anderen Liga.

AVR-X4300H (2016)

AVC-X3800H (2022)

Starten wir mit unserem "Oldie" - wobei das sehr despektierlich klingt, denn der 4300H hat immer noch zahlreiche moderne Merkmale zu bieten. So decodiert er Dolby Atmos und DTS:X. Das Decoding für Auro-3D ließ man sich damals noch mit 150 EUR extra vergüten.

Heos-App (2016)

Dafür gab es ein Upgrade zum Herunterladen, das auch Auro-Matic umfasste. Schon im Jahre 2018 vorhanden war ein Heos-Modul.  

Anzeige
Kef Lsx 2 Lt 800x500

Großer Lautstärke-Drehregler beim 4300H

Optik und Verarbeitungsqualität haben sich nicht großartig geändert. Der AVR-X4300H präsentierte sich im typischen Denon-Design, ohne Experimente, mit soliden Drehreglern, großen Standfüßen und akkurat aufgebautem Innenleben. 

Aufbau innen

Die Neunkanal-Endstufe des AVR-X4300H realisiert bis zu 200 Watt pro Kanal. Wer ein größeres Lautsprechersetup betreiben möchte, muss lediglich eine zusätzliche Zweikanal-Endstufe sowie passende Lautsprecher zur Hand nehmen. Denn schon beim 4300H konnte die Vorverstärkersektion bis zu 11.2 verarbeiten. Der Denon-eigene D.D.S.C Schaltkreis sowie AL24 Processing Plus waren ebenfalls Bestandteil des Feature-Setups.

Rückseite

HDMI-Sektion

Anzeige


4K HDMI-Terminals mit HDCP 2.2 - davon fanden sich sieben Eingänge und drei Ausgänge auf der Rückseite. WLAN und Bluetooth waren natürlich auch 2016 schon Standard, gerade in dieser Preisklasse.

Audyssey Einmessmikrofon

Assistent für die erste Einrichtung

2016 setzte Denon, wie auch 2022, auf das Audyssey MultEQ XT32 Lautsprecher-Einmesssystem. An bis zu 8 Hörpositionen kann eingemessen werden. Auch 2016 war bereits der hilfreiche Assistent für die Ersteinrichtung vorhanden, in den die Audyssey-Einmessung zusammen unter anderem mit der Netzwerk-Einbindung integriert war. Die Menüs sahen damals noch anders aus, mit gröberer Auflösung. Bei den neuen 2022er AV-Verstärkern/Receivern ist ein deutlich besser auflösendes OSD mit enthalten.

Anzeige

Fernbedienung

Die Fernbedienung des 4300H ist im klassischen Denon Stil gehalten, hier haben wir 2022 ein etwas modernisiertes Layout.

AVR Remote App

Neben der Fernbedienung konnte der 4300H auch mittels der 2016 überarbeiteten AVR Remote App gesteuert werden.

Anzeige
Kef Lsx 2 Lt 300x250
Weiter auf: Nächste Seite

Seiten: 1 2 3

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK