SPECIAL: Panasonic IFA Innovations Media Briefing – mit OLED-Baureihen EZW954 und EZW1004

Panasonic_EZW954_Wir_leben_4k

Panasonic präsentiert aktuell auf der IFA Innovations Media Briefing die EZW954 OLED-Baureihe. In 65 Zoll kommt der TX-65EZW954 auf 5.499 EUR und liegt somit deutlich unter dem ebenfalls ausgestellten Top-Modell TX-65EZW1004. Bereits die EZW954 hat ein THX Display-Zertifikat und ist mit jeweils 2 THX- und ISF (bei Panasonic „Professionell 1“ und „Professionell 2“ genannt) ausgerüstet. Die 80 Watt Soundbar, von Technics optimiert, und ein spezieller Filter vorm Display für noch tieferes Schwarz – das bietet die EZW1004 Baureihe noch zusätzlich.

Was die Bildgüte angeht, macht schon der EZW954, den wir auch in Kürze testen, einen tollen Eindruck. Die maximale Helligkeit, nicht immer perfekt bei OLED-TVs, reicht locker aus, um auch Kontrast-Differenzen bei HDR-Material bei deutlichem externem Lichteinfall wahrzunehmen. Die Farben sehen authentisch aus und entwickeln eine hervorragende Dynamik. Wie auch beim EZW1004, erscheint das Bild sehr sauber und plastisch.

Unter den Bedingungen auf der IFA Innovations Media Briefing konnten wir keine visuellen Differenzen zwischen EZW954 und EZW1004 ausmachen. Der Top-Schwarzwert kommt selbst bei externem Lichteinfall gut zur Geltung, der hervorragende, OLERD-typisch breite Betrachtungswinkel auch. Der Panasonic Quattro TV-Tuner (2 x DVB-C, DVB-S2, DVB-T2 plus TV>IP) zeichnet beide OLED-UHD-TV-Baureihen ebenfalls aus. 

Panasonic_EZW1004_1

Natürlich fehlt auch der EZW1004 nicht

Panasonic_Blu_ray_portfolio

zahlreiche Ultra HD-Player-/Recorder mit HDD

Panasonic zeigt noch das umfangreiche Ultra HD Player-/Recorder-Sortiment am Alexanderplatz. 

Special: Carsten Rampacher
Bilder: Carsten Rampacher
Bildbearbeitung: Philipp Kind
Datum: 11. Juli 2017




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK