XXL-SPECIAL: Heimkino-Tage am 17. und 18. November bei HiFi im Hinterhof in Berlin

Vorstellung einzelner Produkte

Im Fokus steht, wie bereits weiter oben erwähnt, diesmal auch die Ultrakurzdistanz-Projektion mit Produkten von Leica (Cine 1) und SIM2 (Domino DTVs). 

Leica Cine 1

Der Leica Cine 1 100 kommt auf 8.495 EUR und ist für maximal 100 Zoll ausgelegt. Der Leica Cine 1 200 ist 500 EUR teurer und für maximal 120 Zoll ausgelegt.

Leica 1

Leica Cine 1

Ausgestattet ist er mit 4k Auflösung und verfügt über eine präzise, naturgetreue und kontrastreiche Darstellung dank Triple RGB-Laser. An Bord ist ein Leica Summicron-Objektiv und LIOTM (Leica Image Optimization) - diese Features machen zum ersten Mal die legendäre Leica Bildqualität als Bewegtbild erlebbar. Kompatibel ist der Leica Cine 1000 zu Dolby Vision und zu HDR 10+. Auch der Filmmaker Mode ist im Ausstattungsumfang enthalten. Zudem verspricht der Hersteller lebendige, faszinierende Farbwelten auch am Tag, dank mehr als 100% BT.2020 Farbaum und bis zu 3000 ANSI-Lumen Bildhelligkeit.

Leica 2

Anschlüsse

Leica 3

Anzeige
Kef Lsx 2 Lt 800x500

Fernbedienung

Leica 6

Für bis zu 100 Zoll Bilddiagonale ist der Cine 1 100 ausgelegt

Der Cine 1 agiert augenschonend, energieeffizient und leistungsstark mit über 25.000 Stunden Lampen-Lebensdauer. Geboten wird zudem All-in one Entertainment dank moderner Konnektivität und intuitiver VIDAA Smart-TV Oberfläche, inklusive direktem Zugriff auf alle relevanten Streaming- und TV-Dienste. Hinzu kommen Sprachsteuerung, Triple Tuner sowie Apple Airplay - es fehlt daher an nichts. 

Leica 4

Hochwertige Verarbeitung

Akustisch sorgt Dolby Atmos Surround-Sound für das passende Klangerlebnis. Optisch beeindruckt das puristische Leica Design im hochwertigen Alumium-Gehäuse mit automatischem Staubschutz-Deckel.

SIM2 Domino DTVs

De in edlem italinischen Design gehaltene SIM2 Domino DTV S liegt bei 8.399 EUR und  ist ein 2.400 Lumen heller Laser-Projektor mit einem hochwertigen 4K/HDR Bild, das sich mittels „Tricolor RGB“ Laser Technologie für das Auge besonders hell präsentiert.

Sim2 1

Anzeige


Die Lösung von SIM2

Der BT2020 Farbraum wird zu 100% erreicht und lässt HDR Bilder zusammen mit Sim2s proprietärer Signalverarbeitung erstklassig aussehen. Eine weitere SIM2 Besonderheit ist die Möglichkeit, das Gerät auch an der Decke zu befestigen.

Sim2 2

Erzeugt ein sehr helles Bild

Der Projektor besitzt eingebaute Lautsprecher und ist äußerst leise im Betrieb. Vorhanden sind auch MEMC-Fähigkeit und eine fortschrittliche Technologie für dynamischen Kontrast.

Sim2 3

Anzeige

Italienisches Design

Ein motorisierter Fokus,die 8 Punkte Bildgeometrieanpassung (Warping), zwei HDMI-Eingangsanschlüsse und zwei eingebaute Lautsprecher vervollständigen die Feature-Liste.

MCIntosh MHT300AC

Mcintosh 1

11.500 EUR kostet der Highend-AV-Receiver aus dem legendären Hause McIntosh, der mit einem für diese Marke sehr modernen Design auftritt. Tortzdem enthält er viele McIntosh-Designelemente, einschließlich eines schwarzen Glasfrontpanels, eines beleuchteten McIntosh-Logos, Drehreglern sowie dem vertrauten Formfaktor mit den silbernen Abschlussleisten.

Der McIntosh MHT300 AC ist im 7.2 Kanal-Layout gehalten und unterstützt 8K/60Hz und 4K/120Hz Videoauflösungen sowie Dolby® Atmos und DTS:X™. Die Leistung beträgt 120 -150 Watt pro Kanal - und das sind mehr als ehrliche Angaben. McIntosh empfiehlt: Lassen Sie sich nicht von den hohen Watt-pro-Kanal-Leistungswerten blenden, die bei vielen anderen AV-Receivern stehen. Sehr oft steht im Kleingedruckten, dass diese Leistungsangaben nur für die beiden Frontkanäle oder gar nur für die Aussteuerung eines Kanals gelten. Das mag für eine Stereoanlage noch in Ordnung sein, aber im Heimkino braucht man ausreichenden Druck auf allen Kanälen, und zwar gleichzeitig. Beim MHT300 AC gelten daher die Leistungsangaben für alle sieben Kanäle. Das bedeutet, dass jeder 4 Ohm-Lautsprecher 150 Watt und jeder 8 Ohm-Lautsprecher 120 Watt an Leistung erhält.

Mcintosh 5

Kraftvoll, elegant, flexibel

Der MHT300 kann auch mit dem Heimkino mitwachsen, da seine einzelnen Verstärkermodule in vielen Konfigurationen für verschiedenste Lautsprecherkonfigurationen angepasst werden können. Wenn das Heimkino über sieben Kanäle hinausgeht, können selbstverständlich zusätzliche externe Verstärker an den MHT300 AC angeschlossen werden, um sie über die vier  Höhenkanalausgänge zu betreiben. Ein externer Verstärker wie der McIntosh 4-Kanal-Verstärker MI254 AC könnte beispielsweise an diese Ausgänge angeschlossen, um die zusätzlichen Lautsprecher anzutreiben. Dies macht den MHT300 dann zu einem 7.2.4-Kanal-AV-Receiver.

Mit an Bord ist auch die renommierte Dirac Live® Raumkorrektur. Es handelt sich um eine hochmoderne Raumakustiklösung, die es Benutzern ermöglicht, unerwünschte, durch den Hörraum bedingte Klangeinbußen wie Höhenverlust oder Dröhnen (durch stehende Wellen) deutlich zu reduzieren. Mit speziellen Schaltungen bietet Dirac Live eine hocheffektiv arbeitende Raumkorrektur mit Zeitbereichsanpassung sowie eine patentierte Phasenfiltertechnologie an. Dirac Live ist trotz des Funktionsumfangs einfach zu verwenden, mit einer intuitiven Benutzeroberfläche und Schritt-für-Schritt-Anleitung, die eine schnelle Einrichtung und komfortable Personalisierung ermöglicht.

Mcintosh 4

Rückseite

Der MHT300 verfügt über vier HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang. Jeder HDMI-Port ist HDCP 2.3 kompatibel und unterstützt 8K/60Hz und 4K/120Hz. Alle Ports verfügen über 40 Gbps Bandbreite und sind kompatibel mit High Dynamic Range (HDR)-Formaten wie Dolby Vision™, HDR10 und HLG. 4:4:4 Farbabstände, Rec. 2020 und 3D-Videodurchlauf sind weitere Merkmale der HDMI-Sektion.

Mcintosh 2

8K Video-Switching

Die HDMI-Sektion verfügt auch über Audio Return Channel (eARC) Funktionalität. eARC ermöglicht es einem kompatiblen Fernseher, Audio-Daten über das HDMI-Kabel an den AV-Receiver zu senden. Gegenüber dem Vorgänger ARC bietet eARC eine verbesserte Bandbreite, so dass auch DTS:X und und Dolby Atmos über das HDMI-Kabel gesendet werden können. Zwei Koaxial- und zwei optische digitale Audioeingänge lassen zusätzliche Audiogeräte anschließen, hinzu kommen zwei Subwoofer Pre-Outs.Technisch wird aus dem Vollen geschöpft. Sieben hochwertige 32-Bit DACs bieten eine hoch präzise Signalwandlung. Bass- und Höhenregler sowie stabile 5-Wege-Lautsprecherbuchsen zeichnen den McIntosh AV-Receiver ebenfalls aus. 

Mcintosh 3

Gerät mit Fernbedienung

Eine einfache Einrichtung ist ein weiterer Vorzug. Einrichtung und Konfiguration können über eine Computer-Schnittstelle durchgeführt werden. Um Zeit zu sparen, kann der Fachhändler den MHT300 AC vorab konfigurieren und diese Parameter dann einfach bei der Installation laden. Auf die gleiche Weise kann man die Konfigurationsdatei auf einen Computer oder USB-Stick sichern. Dann kann sogar mit verschiedenen Konfigurationen experimentiert werden, um die beste Performance herauszufinden, in dem Wissen, dass man die ursprüngliche Einrichtung jederzeit wiederherstellen können. Der MHT300 AC wird über die enthaltene Fernbedienung gesteuert, oder man bindet ihn einfach in ein bestehendes Heimautomationssystem über das RS232-Steuerungsprotokoll ein.

Mcintosh 6

Moderne Ausstattung, hochwertige Technik

Weitere Features des MHT300 AC umfassen die Power Guard® Signalüberlastungstechnologie, die eine Beschädigung der Lautsprecher durch unkontrollierte Power verhindert, und die Sentry Monitor™ Kurzschluss-Schutzschaltung, die die Ausgangsstufe bei einem unzulässigen Stromniveau abschaltet und automatisch wieder einschaltet, wenn die Betriebsbedingungen wieder normal sind. Vorhanden ist auch die Power Control, um andere angeschlossene McIntosh-Komponenten automatisch ein- und auszuschalten, und eine Strom sparende Schaltung, die das Gerät ausschaltet, wenn kein Eingangssignal für eine bestimmte Zeit erkannt wurde und - ebenso praktisch - daen MHT300 AC automatisch einschaltet, wenn er ein Signal aus Ihrem Heimkino erkennt. Mit an Bord ist zudem einUKW-Tuner zum Empfangen von Radioübertragungen.

Unser Fazit

Hifi Hinterhof Hemkinotage 2

Der Besuch in Berlin lohnt sich für jeden versierten Heimkino- und Mehrkanal-Freud - auch eine etwas weitere Anfahrt sollte davon nicht abhalten. Modernste und zudem edle Devices werden "in Aktion" präsentiert, dazu gibt es spezielle Preise, möchte man die Wunsch-Komponente gleich mitnehmen.

Hier geht es zur Website

Special: Carsten Rampacher
Fotos: HiFi im Hinterhof
Datum: 06. November 2023

Anzeige
Weiter auf: Vorherige Seite

Seiten: 1 2

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK