TEST: Metz blue MOD9001 - Klangstarker 42" OLED-Fernseher mit Google TV

Einrichtung & Menü

Metz Blue 42mod9001 Einrichtung 1 Fernbedienung Koppeln

Vor dem Start der Einrichtung: Fernbedienung per Bluetooth koppeln

Weitere Bilder zur Einrichtung auf der letzten Seite nach dem Fazit! (Klick!)

Der Metz blue MOD9001 bringt, wie praktisch alle modernen Smart TVs, einen Einrichtungsassistenten mit, der den Anwender durch das initiale Setup des Gerätes führt und alle notwendigen Voreinstellungen trifft. Bevor es allerdings an die eigentlichen Parameter geht, verbindet man per Knopfdruck die mitgelieferte Fernbedienung mit dem TV via Bluetooth. Dazu drückt man lediglich kurz auf die "Google Assistant"-Taste mit Mikrofon-Aufdruck und schon können die Komponenten per Bluetooth-Funkverbindung miteinander kommunizieren. Das ist praktisch, da im Gegensatz zu einer reinen IR-Verbindung kein Sichtkontakt zwischen Fernbedienung und Fernseher bestehen muss, um eine zuverlässige Steuerung zu gewährleisten.

Direkt danach geht es mit der Erstinbetriebnahme weiter. Man legt Bildschirmsprache und Standort fest und kann sich dann, wie man es vielleicht von anderen Geräten mit Google TV Betriebssystem kennt, mit dem eigenen Google-Konto anmelden. Der Metz TV lässt sich natürlich auch komplett ohne Google-Konto verwenden, die Anmeldung bringt lediglich einige Komfort-Funktionen mit. Darunter personalisierte Empfehlungen auf Basis der angesehenen Streaming-Inhalte, die einfache Anmeldung und Integration besagter Dienste und die Möglichkeit, den Google Assistant für Suchanfragen und Sprachsteuerung zu verwenden. In den folgenden Schritt erledigt man nun die Netzwerkeinbindung des Fernsehers und kann einen Sendersuchlauf für die gewünschte Empfangsart durchführen, auch das Passwort für die Kindersicherung wird festgelegt. Die Einrichtung ist insgesamt schnell erledigt und durch die Hilfetexte auch für weniger versierte Anwender kein Problem. Alternativ kann der TV auch über die Google Home App eingerichtet werden.

Metz Blue 42mod9001 Menue Homescreen

Anzeige

Home-Screen

Weitere Menübilder finden Sie in unserer Bildergalerie auf der letzten Seite nach dem Fazit (Klick!)

Wer das Google TV Betriebssystem kennt, erlebt keine Überraschungen. Der Home-Screen ist übersichtlich und klar strukturiert, sämtliche zur Verfügung stehenden Streamingdienste und sonstige Apps werden in einer Leiste angezeigt und können hier direkt aufgerufen werden. Die Einstellungen bzgl. System, Bild und Ton erreicht man ebenfalls hier oder direkt mit der Zahnrad-Taste auf der Fernbedienung. Links blendet sich dann eine Overlay-Leiste ein, innerhalb derer typische Menüpunkte die Einstellung zu sämtlichen wichtigen Parametern (Bild, Ton, Barrierefreiheit, etc.) ermöglichen. Unterschiedliche Bild-Presets inklusive Filmmaker Mode (Filmemacher Modus) sind integriert und auch ein umfangreich ausgestatteter Video-EQ mit Farbkorrektur und Weißabgleich ist an Bord. Die Zwischenbildberechnung versteckt sich übrigens hinter der etwas kryptischen Bezeichnung "Präzisions-Glättungsvorgang". Zur besseren Vorstellung haben wir zahlreiche Screenshots erstellt:

Weiter geht es auf Seite 3 mit den Bildeigenschaften zum Metz blue MOD9001

Anzeige
Weiter auf: Vorherige Seite Nächste Seite

Seiten: 1 2 3 4 5

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK