SPECIAL: Marantz PM7000N Stereo-Vollverstärker mit Hi-Res Audio-Streaming

Traditionelle HiFi-Tugenden kombiniert mit moderner Flexibilität. Marantz präsentiert den PM7000N Vollverstärker, der mit integriertem HEOS Zugriff auf Amazon Music HD, Spotify Premium, TIDAL, Deezer und lokale Musikbibliotheken ermöglicht. Neben Hi-Res Musik-Streaming kommt die Komponente laut Hersteller mit einer exzellenten Phonovorstufe und weiteren, streng selektierten Audio-Komponenten ausgestattet.

Marantz PM7000N in Schwarz

Display und Bedienelemente

Fernbedienung

Der Stereo-Verstärker liefert 60 Watt pro Kanal an 8 Ohm (20 Hz - 20 kHz) und soll dank Marantz Current Feedback-Technologie und dynamisch agierenden HDAM-SA3 Verstärkermodulen eine besonders authentische Bühne mit erweitertem Dynamikbereich und geringsten Verzerrungen liefern. Im Inneren sitzt ein großzügig dimensionierter und geschirmter Ringkerntrafo und ein auf hohe Ströme ausgerichtetes Netzteil. In der neu entwickelten Vorverstärkersektion kommt eine elektronische Lautstärkeregelung zum Einsatz, diese soll eine besonders gute Kanaltrennung und einen hervorragenden Signal-Rausch-Abstand realisieren.

„Enthusiasten und Audiophile bringen immer häufiger ihr Interesse an einem leichten Zugang zu ihren bevorzugten Musik-Streaming Diensten zum Ausdruck, die – wie Amazon Music HD oder TIDAL – auch hochauflösende Audiodateien anbieten”, so Emmanuel Millot, Senior Director Brand Management bei Marantz. „Der PM7000N bietet das Beste aus zwei Welten: Er pflegt das audiophile Vermächtnis klassischer Hi-Fi-Vollverstärker von Marantz in 2-Kanal-Tontechnik und trägt gleichzeitig der Nachfrage nach Streaming-Möglichkeiten Rechnung.”

Rückseite

Ein- und Ausgänge

LS-Terminals im Detail

Mit HEOS kann der PM7000N in vorhandene HEOS Multiroom-Systeme eingebunden werden und auf sämtliche Audiodienste zugreifen und die sonstigen Features des Systems nutzen. Neben den üblichen Services (Spotify, TIDAL, Deezer, TuneIn) wird auch das neue Amazon Music HD unterstützt. Von DLNA-Servern bzw. NAS-Festplatten im Netzwerk gibt der Verstärker auch FLAC HD bis 192 kHz/24-Bit oder DSD 5.6 wieder. Als Wandler kommt hier ein AK4490 zum Einsatz. Darüber hinaus bietet der PM7000N Support für Bluetooth und AirPlay 2. Ins Heimnetzwerk kann der Stereo-Verstärker mittels Dualband WiFi. Die Sprachassistenten Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Siri werden grundsätzlich unterstützt.

Anzeige

Innenaufbau

Großer, geschirmter Ringkerntrafo

Separates, geschirmtes Netzwerk-Board

Von einem audiophilen Aufbau zeugt die Trennung des digitalen Schaltkreises in einem separaten, abgeschirmten Gehäuse. Der analoge Schaltkreis wird so effektiv vor potenziellen Interferenzen geschützt. Der PM7000N ist auch mit einem Pure-Modus ausgestattet. Der Amp kann USB-A, Netzwerk/WLAN-Funktionen und/oder Bluetooth komplett deaktivieren und sich sozusagen in einen reinen Analogverstärker "verwandeln".

Der integrierte Phono-Vorverstärker ist mit einem in die Eingangsstufe verbauten FET ausgestattet, der eine hohe Eingangsimpedanz liefert und AC-Koppelkondensatoren überflüssig macht. Der Signalweg wird so vereinfacht und die Signalreinheit optimiert.

D/A-Wandlung

Phono-Board

Großzügig dimensionierte Kühlkörper

Vier analoge Eingänge und ein analoger Ausgang ist an Bord. Außerdem ein koaxialer und zwei optische Digitaleingänge. Außerdem kann über USB-A Hi-Res-Audio zugespielt werden. Die digitalen Schnittstellen schalten den Verstärker automatisch ein, sobald ein Signal anliegt. Der PM7000N soll sogar mit der TV-Fernbedienung rudimentär gesteuert werden können (Lautstärke, Stummschaltung, Quellenwahl). Auch ein Subwooferausgang mit regelbarem Tiefpassfilter ist an Bord. Die Lautsprecheranschlüsse sind Marantz SPKT-1+ Terminals aus massivem Messing mit Vernickelung.

Marantz PM7000N

Am Gerät vorne sind Drehregler für Bässe, Höhen und die Balance integriert, zudem ein Knopf für die Marantz Direktschaltung, die den Schaltkreis für die Klangregelung umgeht.

Der Marantz PM7000N ist ab dem 15. November für 1.199 Eur UVP erhältlich.

 

Special: Philipp Kind
Bilder: Marantz
Datum: 30.09.2019

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK