SPECIAL: Aktiv auf der High End! quadral präsentiert AURUM ALPHA und GAMMA in München

Neues aus Hannover! Auf der High End in München, die vom 10. bis 13. Mai auf dem MOC Messegelände stattfinden wird, präsentiert der Traditionshersteller quadral zwei neue Aktiv-Lautsprecher. AURUM ALPHA und AURUM GAMMA sollen mit hochwertiger, leistungsfähiger Elektronik sowie bewährten Komponenten aus der passiven AURUM-Serie überzeugen. Darüber hinaus sind die Lautsprecher mit einer ausgeklügelten Gehäuse-Konstruktion versehen und bringen innovative Features mit. So kann man die Boxen mittels DIRAC einmessen und die Klangcharakteristik entsprechend des Hörraumes optimieren.

DIRAC Einmessung integriert

Beide Neuzugänge sind 3-Wege-Standlautsprecher, die nach dem geschlossenen Prinzip arbeiten und mit integrierten Verstärkern befeuert werden. Das Topmodell AURUM ALPHA liefert hier satte 700 Watt, das kleinere Modell AURUM GAMMA 350 Watt. Bisher ungesehen und ein klares Indiz für den enormen Anspruch an die akustische Performance seitens quadral ist der Umstand, dass lediglich Mitten- und Tieftöner mit digitalen Class D-Verstärkern angetrieben werden. Beim Hochtonbereich setzt man komplett auf Analogendstufen. Natürlich kommt hier das quSENSE-Bändchen für maximale Authentizität zum Einsatz. Die Verstärkermodule werden über einen digitalen Signal-Prozessor angesteuert, die Arbeitsbedingungen jedes einzelnen Chassis werden über den DSP präzise festgelegt, so soll die Performance der Treiber maximal ausgeschöpft werden.

Die hohe Kraft der Komponenten soll laut Hersteller mit höchstmöglicher Präzision kombiniert sein. Der authentische und natürliche Klang soll darüber hinaus mit hoher Musikalität einher gehen - wir freuen uns bereits auf erste Höreindrücke in München.

Die neuen quadral Aktiv-Lautsprecher setzen neben hoher Leistungsfähigkeit auf ein attraktives und schlankes Äußeres. Die Tieftöner wurden für maximale Performance seitlich integriert und spielen für einen laut Hersteller sauberen und impulstreuen Bass in einer geschlossenen Kammer. Die Voraussetzung dafür sind langhubige und besonders verzerrungsarme Töner, die hohe Leistung verlangen. Auch eine tiefe Anbindung der Mitteltöner ist notwendig. Hier kommen die quadral ALTIMA-Membranen zum Einsatz, die aus den passiven AURUM Serien bekannt sind.

Front- und Rückseite der AURUM ALPHA

Flexibel präsentieren sich Lautsprecher bei der Zuspielung. Ein optischer Digitaleingang steht enben den analogen symmetrischen und asymmetrischen Anschlüssen zur Verfügung. Auch eine USB-Schnittstelle ist integriert. Dateien auf einem USB-Speicher können unter Zuhilfenahme der AURUM-App (für iOS und Android erhältlich) wiedergegeben werden. Auch Dateien von einem PC im Netzwerk bzw. Server soll man abspielen können, Dateiformate umfassen WAV, Flac, WMA, PCM, ALAC, MP3 und AAC. Per Airable greift man auf hunderte von Internetradiosendern und Podcasts zu. Für das Streaming hochauflösender Inhalte steht die umfangreiche Bibliothek des populären Dienstes TIDAL bereit.

AURUM ALPHA und AURUM GAMMA sind im Pianofinish in Schwarz und Weiß voraussichtlich ab Herbst im Fachhandel verfügbar. Die ALPHA sollen 16.000 Euro das Paar kosten, die GAMMA ist für 12.000 Euro das Paar zu haben.

Im Atrium 4.1 E 127 auf der High End in München kann man die Aktiv-Lautsprecher schon einmal Probe hören, wir schauen sicher vorbei! In Halle 4 Stand P09 gibt es zudem eine Heimkino-Vorführung mit vier AURUM VULKAN, AURUM BASE MAXIME und AURUM ORKUS.

 

Special: Philipp Kind
Bilder: quadral
Datum: 16.04.2019

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK