SPECIAL: Advance Paris X-A220 EVO - Die neue Mono-Endstufe aus Frankreich

Der französische Hersteller Advance Paris stellt eine neue Mono-Endstufe X-A220 EVO vor. Diese soll durch ihre ausgewählten Bauteile und den audioophilen Aufbau überzeugen können. Dabei wird im Innenleben der Endstufe insbesondere auf eine räumliche Trennung von Signalverarbeitung und Verstärkung Wert gelegt, welche in der Herstellung zwar einen höheren finanziellen Aufwand nach sich zieht, jedoch qualitativ für einen besseren Klang und höhere Leistungsfähigkeit sorgen soll.  Beworben wird die Endstufe als die ideal passende Komponente zum Advance Paris X-P500 Vorverstärker.

Acrylglas-Front mit VU-Meter

Optisch präsentiert sich der X-A220 EVO-Verstärker in typischer Advance Paris-Manier mit mattschwarzem Gehäuse und hochglanzschwarzer Acrylglas-Front, auf der sich ein weiß beleuchteter Power-Button im Chrom-Look befindet. Außerdem das VU-Meter mit blauer Hintergrundbeleuchtung, welches prominent in der Mitte platziert wurde und recht groß bemessen ist.

Rückseite des X-A220 EVO mit Lautsprecherterminals, Cinch- und XLR-Input

An der Rückseite befinden sich die Lautsprecheranschlüsse, die sowohl vergoldet als auch Acryl-ummantelt sind, und ein Cinch- sowie ein XLR-Anschluss für die Zuführung des Audiosignals.

Die Innenausstattung des X-A220 EVO wird von einem 700VA-Ringkerntransformator plus vier 10000µF/80V Elektrolyt-Kondensatoren bestimmt. Mithilfe des verbauten NE5532 Op-Amp und den NJW0281G / NJW0302G-Transistoren erzeugt der Verstärker 220 Watt Leistung an 8 Ohm. Wie oben bereits angesprochen wurde, sind die Komponenten für die Signalverarbeitung und die Verstärkung beim Innenaufbau voneinander getrennt und durch kurze Signalwege miteinander verbunden.

Innenleben mit getrennten Sektionen und Ringkerntrafo

Der X-A220 EVO ist außerdem in der Lage, zwischen zwei Verstärkungsmodi zu wechseln. Wenn beim zugespielten Signal eher weniger Leistung gefragt ist, arbeitet die Mono-Endstufe im Class A-Modus. Bei erhöhten Leistungsanforderungen wird dann in den Class AB-Betrieb gewechselt.

Anzeige

Der Advance Paris X-A220 EVO ist ab sofort im Fachhandel zu einer UVP von 1590 Euro erhältlich.

 

Special: Michael Kind
Datum: 09.05.2021

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK