IFA 2019: Edler Netzwerk-Vollverstärker PMA-150H mit USB-DAC, Heos-Modul und DAB+ von Denon

Denon ist 2019 wieder auf der IFA vertreten, und eine besonders interessante Neuheit wird jetzt schon vorgestellt: Der Hersteller kündigt seinen neuesten leistungsstarken Netzwerkverstärker PMA-150H an und zeigt damit wieder einmal ein sehr gutes Gespür für den Markt: Kompakte, voll ausgestattete, Streaming-fähige Stereoverstärker sind im Trend, Beweis dafür ist z.B. auch der luxuriöse NAD M10 für 3.000 EUR. Der Denon PMA-150H, ebenfalls optisch edel auftretend, ist mit 1.199 EUR unverbindlicher Preisempfehlung deutlich preisgünstiger. Ab Mitte September steht er beim autorisierten Denon-Händler. 

Die Ausstattung geriet reichhaltig. Der kompakt bauende Verstärker bietet nützliche Features wie einen USB-DAC und einen UKW/DAB+-Tuner. Dank der integrierten HEOS Technologie ist der Zugriff auf Musikquellen über WLAN, Bluetooth, Apple Airplay 2, Spotify Connect etc.  gewährleistet. Auch klassische Tugenden - die Garantie einer ausgezeichneten Klangqualität - kommen nicht zu kurz.  Aufgrund der Denon-eigenen "AL32"-Signalverarbeitung mit 32 Bit Tiefe, der aktuellen Version des "Alpha Processings" von Denon und der leistungsfähigen "Direct Digital Feedback Amplification" (DDFA) müssen anspruchsvolle Hörer mit einem Faible für gutes Design nicht länger suchen.

Mitgelieferte Systemfernbedienung

Die Verarbeitung ist hochwertig. Die 5 mm starken Aluminiumblenden auf der Ober- und Unterseite sehen nicht nur nobel aus, sondern minimieren zudem Vibrationen und unterstützen die Kühlung. Das helle, kontrastreiche OLED-Display und der Lautstärkeregler im Diamantschliff unterstreichen die Sorgfalt auch bei Einzelheiten. 

Wenden wir uns der Ausstattung detailliert zu. Die Endstufen stemmen 70 Watt pro Kanal (4 Ohm, 1 kHz, 0,1 % Klirr), laut Denon ist das genügend Leistung für den Betrieb von Lautsprechern aller Art. Der neu entwickelte Verstärker verfügt über genügend Ausgangsleistung und kommt sowohl mit 4 als auch mit 8 Ohm Standlautsprechern souverän zurecht, argumentiert der Hersteller. Wir stimmen weitgehend zu, nur leistungshungrige Boxen mit eher geringem Wirkungsgrad sind nicht die optimalen Spielpartner. Zudem sollte man alles natürlich auch in Relation zur Preisklasse sehen, in beiden Richtungen.

Elkos

Was kann man zum verbauten Verstärker noch sagen? Er verfügt über eine komplett digitaler Signalverarbeitung, vier Verstärkerstufen im Bridged-Modus (BTL) mit Direct Digital Feedback Amplification (DDFA) ermöglichen einen kräftigen Klang, und zwar ohne intern oder extern verursachtes analoges Rauschen.

Jede im PMA-150H verbaute elektrische Komponente wurde von den Denon Toningenieuren sorgfältig ausgewählt und veredelt. Die feinabgestimmte Audio-Performance erfüllt allerhöchste Qualitätsstandards. Das schon erwähnte Advanced AL32 Processing Plus ermöglicht eine Wiedergabe auch niedriger auflösender Musikquellen mit 32 Bit Tiefe, was zu mehr Klarheit und Detailreichtum führt. 

Rückseite

Anzeige

Digitalboard

Die Anschlussmöglichkeiten sowie die Streaming- und Tunereinheit machen viele digitale und analoge Quellen nutzbar. Es findet sich ein integrierter UKW/DAB+-Tuner, zwei analoge Cinch-Eingänge, drei Digitaleingänge sowie ein USB-A-Eingang auf der Vorderseite. Vorhanden ist ebenfalls ein USB-DAC: Über USB-B lässt sich auch ein Notebook oder PC anschließen. Möglich ist die native Wiedergabe von PCM (bis zu 384 kHz/32 Bit) und DSD (2,8/5,6/11,2 MHz) - ja, auch Quad DSD (11,2 MHz) wird bei diesem Modell unterstützt. Viele AVRs von Denon geben nur DSD 2,8/5,6 MHz wieder. 

Heos-Modul

Auf Wunsch kabelloses Musikstreaming wird mittels des eingebauten HEOS Moduls umgesetzt. Komfortables Musikstreaming über Musikquellen wie Spotify (Premium und Free), Amazon Music, TIDAL, Deezer steht so zur Verfügung. Bluetooth und AirPlay 2 werden natürlich ebenfalls unterstützt. Falls vor Ort verfügbar, lässt sich der PMA-150H über die Sprachassistenten Amazon Alexa, Apple Siri oder Google Assistant steuern. Die deutsche Version von Google Assistant folgt noch 2019. Eine reibungslose TV-Integration ist zudem garantiert, da der PMA-150H auch über die TV-Fernbedienung gesteuert werden kann.

Diskret aufgebauter Kopfhörerverstärker

Integriert ist überdies ein qualitativ hochwertiger, diskret aufgebauter Kopfhörerverstärker. Dieser schnelle, verzerrungsarme Breitbandverstärker verfügt über eine separate Leistungsendstufe. Die Impedanz lässt sich in drei Stufen an Kopfhörermodelle niedriger, mittlerer und hoher Impedanz anpassen. Die 6,3 mm Kopfhörerbuchse eignet sich besonders zur Aufnahme von Premium-Home-Kopfhörern oder von professionellen Studiokopfhörern

Mt dem passenden CD-Player

Zu guter Letzt gibt es einen perfekt passender CD-Player der Design Serie: Der separat erhältliche CD-Player DCD-100 erweitert den PMA-150H zum vollwertigen Stereosystem, das kompakte Abmessungen mit überzeugender Leistungsstarke verbindet. Der CDP bringt ein elegant integriertes Slot-In-Laufwerk mit und baut recht flach, was die Unterbringung erleichtert. 

Special: Carsten Rampacher
Fotos: Denon PR
Datum: 03. September 2019

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK