CES 2019: Sony zeigt 8K Full Array LED LCD-TVs & A9G OLEDs

Sony präsentiert auf der CES 2019 in Las Vegas ein neues umfangreiches TV-Portfolio. An der Spitze stehen die neuen 8K HDR "Full Array" LED TVs der ZG9 Serie in 98 und 85 Zoll sowie die neuen 4K HDR OLED-Modelle der AG9 Serie in 77, 65 und 55 Zoll.

Sowohl der 8K HDR LCD Premium TV ZG9 als auch der 4K HDR OLED AG9 zählen zur Master Series und können sich zweifellos als neue Spitzenmodelle von Sony bezeichnen. Netflix Calibrated Modus und die "IMAX Enhanced"-Technologie sind Teil der Ausstattung und sollen für ein Maximum an Bildperformance sorgen. Beim 8K Fernseher handelt es sich zwar um LCD-Technologie, allerdings soll dank "Full Array" LED Hintergrundbeleuchtung ein sehr guter Schwarzwert und ausgezeichneter Kontrast geboten werden.

Beide Serien sind mit dem neuen X1 Ultimate Prozessor versehen, der besonders im Bereich Detailreichtum und Kontrast weitere Benefits bietet und auch in den ersten Master Series Geräten AF9 und ZF9 zum Einsatz kommt.

Sony 8K Full Array LED LCD-TV ZG9

Durch die vollflächige LED-Hintergrundbeleuchtung fällt die Bautiefe höher aus

98 und 85 Zoll sind natürlich eine Ansage. Außer Sony ist auch Samsung mit einem neuen 8K QLED TV in 98 Zoll bei den Bildriesen vertreten. Auch die Japaner setzen bei diesen sensationellen Bildgrößen auf eine 8K-Auflösung. Der X1 Ultimate Prozessor nutzt einen von Sony entwickelten Algorithmus, der für die Verarbeitung der 33 Millionen Pixel von 8K optimiert wurde. Auch die neu entwickelte 8K X-Reality PRO Technologie wurde konzipiert, Inhalte die noch nicht in der enorm hohen Auflösung vorliegen, entsprechend hochwertig zu skalieren. Eine neue, speziell auf 8K ausgelegte Datenbank, die beim Upscaling noch mehr Präzision und Detaillierung ermöglichen soll, wurde ebenfalls erstellt.

Der ZG9 kommt erwartungsgemäß mit Backlight Master Drive daher. Sehr dicht plazierte, einzeln gesteuerte LED-Module, die vollflächig hinter dem Display angeordnet sind, bieten auch beim LCD TV gute Kontrastwerte. "X-Wide Angle" soll Farbverschiebungen reduzieren und aus jedem Blickwinkel eine hohe Qualität und naturgetreue Farben bieten. "X-Motion Clarity" hört sich für uns nach einer neuen oder weiter optimierten Frame-Interpolation an. Sie soll laut Sony Unschärfen bei rasanten Action-Szenen minimieren - und dass ohne Einbußen bei der Bildschirmhelligkeit.

Mit Acoustic Multi-Audio soll die Klangpositinierung optimiert werden. Mittlerweile hat man mit der Acoustic Surface-Technologie der OLED TVs mehrere Jahre Erfahrung. So enstand für den neuen ZG9 LCD-Fernseher "Acoustic Multi-Audio", dass mit vier Frontlautsprechern - zwei unten und zwei oben - arbeitet. Wer bereits ein Lautsprecher-System zuhause hat, kann den TV auch als Center-Lautsprecher nutzen und einfach in das vorhandene Setup einbinden. Durch ein zusätzliches Software-Update soll auch Dolby Atmos-Support kommen.

Sony AG9 OLED-Flaggschiff

Anzeige

Ansicht von oben

AG9 heißt das neue Spitzenmodell der 4K HDR OLED TVs von Sony. Das sehr schlanke Modell ist in den Größen 77, 65 und 55 Zoll erhältlich und möchte mit einem sehr breiten Betrachtungswinkel, präzisen Kontrasten und tiefem Schwarz überzeugen. Auch hier ist der X1 Ultimate Prozessor an Bord, der mehr als acht Millionen selbstleuchtende Pixel steuert. Der AG9 verfügt darüber hinaus über einen "Pixel Contrast Booster", um in hellen Bereichen noch mehr Farben und Kontraste darstellen zu können.

Natürlich ist der neue AG9 mit Acoustic Surface Audio+ ausgestattet und bietet einen "TV Centre Speaker"-Modus, mit dem man den Fernseher in ein bestehendes Lautsprecher-System integrieren kann.

Der ohnehin schlanke Fernseher kann mit einer neuen Wandhalterung inklusive Schwenkfunktion SU-WL-850 an der Wand montiert werden und bietet damit einen Wandabstand, der nur noch halb so groß ist wie beim Vorgängermodell AF9.

Wie bereits erwähnt unterstützt der AG9 den "Netflix Calibrated Modus" und "IMAX Enhanced", auch mit Dolby Vision kann er umgehen.

Seitliche Ansicht des AG9

Sowohl die Full Array LED-Modelle der ZG9 Serie als auch die neuen AG9 OLEDs sind wieder mit dem Android TV Betriebssystem ausgestattet und kommen mit App-Support und Google Assistant Sprachsteuerung. Zukünftig sollen die TV-Geräte auch Support für AirPlay 2 und Homekit AirPlay 2, mit dem sich Smart Home Produkte über die Home App oder via Siri auf einem Apple Gerät steuern lassen, liefern.

Auszug aus der Pressemitteilung:

Die BRAVIA Fernseher können nach Belieben bei der Home App hinzugefügt werden und in automatisierte Steuerungsbefehle gemeinsam mit anderen Smart Home Geräten eingebunden werden. Mit dem Steuerbefehl „Filmabend“ lässt sich beispielsweise auf Knopfdruck ein Heimkino-Setup mit gedimmtem Licht und automatisch eingeschaltetem Fernseher programmieren. AirPlay 2 und HomeKit werden in diesem Jahr in den folgenden Geräteserien verfügbar sein: ZG9, AF9, XG95 und XG85.

Zusätzlich wird Sony 2019 unter anderem noch folgende TV-Modelle auf den Markt bringen: 4K HDR OLED-TV AG8, 4K HDR Full Array LED TVs XG95/XG90 und 4K HDR LED TV XG85.

Ab wann die Geräte bei uns im Handel erhältlich sein werden sowie die unverbindlichen Preisempfehlungen der Komponenten werden erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Zum 4K HDR Full Array LED TV XG95 hält Sony bereits ein YouTube Video bereit:

Außerdem noch einige Bildimpressionen der neuen Modelle:

Sony XG95

Seitliche Ansicht des XG95

Sony XG90

Frontalansicht

Sony XG85

Sony AG8

Standfuß des AG8

 

Special: Philipp Kind
Fotos: Sony PR
Datum: 08.01.2019 

 

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK