XXL-SPECIAL: Die neue Philips TP Vision TV-Product Range 2019

Philips hat heute in Amsterdam das neue TV-Portfolio für 2019 vorgestellt. Wenden wir uns zunächst den Schwerpunkten für dieses Jahr und anschließend den Modellen im Einzelnen zu und beginnen mit der neuen Generation des P5 Bildprozessors, der nochmals leistungsfähiger wird. Zudem kommt der Partnerschaft mit den Klang-Experten von Bowers & Wilkins eine noch größere Bedeutung zu (erste LCD-TV-Modelle mit B&W-Lautsprechersystem). Die Unterstützung für Dolby Vision und Dolby Atmos ist der nächste wichtige Punkt. Dolby Vision, Dolby Atmos, HDR10+ und HLG sind in mehr als 90 Prozent der Range 2019 integriert. Auch das neue Android Betriebssystem Pie (auf allen Philips TVs des Modelljahrs 2019 verfügbar) sowie die Kompatibilität zur Sprachsteuerung mittels Amazon Alexa liegen 2019 im Fokus.  Die Android-TVs 2019 bieten den Google Assistant built-in sowie „Works with Alexa“. Der 6184 LCD ist der erste Philips TV mit Alexa direkt integriert.

Wenden wir uns nun den einzelnen Modellreihen zu:

Die neuen OLED-Serien OLED804 und OLED854 sind die ersten TV-Modelle mit dem noch stärkeren P5 Bildprozessor – der 2019 in der dritten Generation Premiere feiert. Der 9104, ein LCD-basierter Ultra HD-TV, setzt den Fokus auf ein besonders hochwertiges Design. Europäische Handwerkskunst in Partnerschaft mit Designer Georg Jensen steht hier im Mittelpunkt. Ein satter, dynamischer Klang, hervorgerufen durch Soundsysteme von B&W, nun auch bei LCD-basierten TVs: Die Baureihe 8804 macht hier den Anfang. Auch bezahlbare TVs der Mittelklasse werden immer leistungsstärker, Philips präsentiert die Baureihen 7504/7304 mit P5 Bildprozessor. Amazon Alexa gleich komplett integriert – das gibt es beim 2019er LCD-Modell 6184 mit der Philips-eigenen „Saphi“-Plattform, wie bereits oben erwähnt.

Philips OLED854 und OLED804

Philips OLED804

Standfuß

Detailansicht

Die neuen 2019er OLED-TVs belassen es bei der Ultra HD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Bislang ist insgesamt über Philips 8K-TVs in diesem Jahr noch nichts bekannt, der Hersteller selbst hält sich bedeckt und wird wohl vorerst kein Modell bringen. Die 2019er OLED-TVs der Serien 804 und 854 werden, wie üblich, in den Diagonalen 55 und 65 Zoll in den Handel kommen. Über ein Modell mit größerer Diagonale ist ebenfalls nichts bekannt. Offiziell bezeichnet Philips die Modelle als „Ultra Slim 4K OLED UHD-TV“. Der P5 Prozessor in der dritten Generation ist hier an Bord, und die Panels schaffen 1.000 Nits als maximale Helligkeit. Das dürfte auch für den Einsatz bei Tageslichteinfall absolut ausreichend sein. Die Philips Algorithmen für die Bildoptimierung sind neu entwickelt (Ultra-resolution Pro) beziehungsweise verbessert worden (Perfect Natural Reality).

Philips OLED854

Andere Standfuß-Variante

Seitliche Ansicht mit Ambilight

Die OLEDs sind kompatibel zu Dolby Vision, HDR10+ und zu HLG und verfügen über dreiseitiges Ambilight. Als Soundsystem kommt ein Philips-eigenes Set-Up mit 50 Watt zum Einsatz. An Bord ist Android TV „Pie“ mit Google Assistant built-in & „Works with Alexa“. Stolz ist man bei Philips auf das „minimalistische europäisches Premium-Design“. Hier finden sich Unterschiede zwischen den Modellen OLED804 und OLED 854: Der OLED804 hat einen Chromrahmen und ultra-schlanke Metallfüße, OLED854 kommt mit Chromrahmen und einem schwenkbaren T-förmigen Fuß aus dunklem Chrom. Die neuen Baureihen sind voraussichtlich verfügbar ab dem 3. Quartal 2019.

Philips 9104

Als nächstes Highlight folgt der Philips 9104 LCD-TV – Europäisches Design und Handwerkskunst von Georg Jensen im 55 Zoll-Format. Optisch kennzeichnet den TV ein schlanker schwarzer Rahmen mit einem unteren hochglanzpolierten Metallstreifen und hochglanzpolierten schlanken Füßen im zeitlosen, ästhetischen Design von Georg Jensen. Nicht nur beim Design, auch bei der Technik setzt Philips auf Top-Qualität: Zum Einsatz kommt ein  WCG NanoCell UHD-Panel und die P5 Perfect Picture Engine. Weitere Merkmale umfassen Micro Dimming Pro, Perfect Natural Motion, Ultra-Resolution Pro, HDR Premium sowie HDR10+ und HLG-Kompatibilität. Natürlich bietet auch der 9104 dreiseitiges Ambilight. An Bord ist auch ein 2.1 Sound-System mit 25 Watt. Wie auch andere 2019er Philips TV-Modelle ist der 9104 ein Android TV mit Google Assistant und „Works with  Alexa“. Voraussichtlich verfügbar ist diese Baureihe ab dem 2. Quartal 2019.

Philips 8804

Der neue 8804

Seitliche Ansicht von unten

Der Neuheiten-Regen geht weiter mit der Philips 8804 LCD-TV Serie – Premium LCD-Bildqualität und Sound, lieferbar in 50-, 55- und 65-Zoll. Der Ultra Slim 4K LED/LCD-TV mit Wide Color Gamut trumpft mit Sound by Bowers & Wilkins auf und folgt hier dem 2018er Modell OLED+ 903. Erste akustische Eindrücke lassen aufhorchen, im wahrsten Wortsinne: Sehr guter, lebendiger Klang in Stereo, vokale Elemente sind präzise im virtuellen Raum platziert. Auch bei der Filmtonwiedergabe überzeugt das B&W-Soundsystem: Kräftiger und dynamischer Bassbereich, ein erstaunliches Auflösungsvermögen im Hochtonbereich, eine präzise Erfassung auch kleinerer Effekte und eine räumlich dichte Präsentation sorgen hier für große Zufriedenheit. 

Unterer Bereich 8804

Im TV verbaute Lautsprecher

Standfuß im Detail

Weitere "Asse" des 8804: Das minimalistische europäische Premium-Design, das seine Ausprägung in einem extrem schlanken zweifarbiger Metallrahmen mit zwei nach vorne gerichteten, in die vordere untere Blende integrierten Lautsprechern findet, gehört definitiv zu den großen Vorzügen. Der Bezug vor den Lautsprechern besteht aus hochwertigem Kvadrat Lautsprechergewebe.

Weitere Merkmale dieser Serie sind dreiseitiges Ambilight, die P5 Perfect Picture Engine, Kompatibilität zu Dolby Vision und Dolby Atmos, Micro Dimming Pro, HDR10+ und HLG-Kompatibilität und das schon erwähnte Bowers & Wilkins 2.1 Sound-System mit 50 Watt (entsprechend OLED+ 903) inklusive Kompatibilität zu DTS HD. Als Betriebssystem verwendet Philips auch hier Android TV Pie (9) mit Google Assistant built-in und „Works with Alexa“. Voraussichtlich verfügbar sind diese Geräte gegen Ende des 2. Quartals 2019.

Philips 7504 und 7304

LCD-TV Performance Serie 7504

Jetzt thematisieren wir den Angriff von Philips auf die hart umkämpfte Mittelklasse. Die Philips 7504 LCD-TV Performance Serie sind hochwertige Android LCD-TVs mit integrierter Soundbase im mittleren Segment der Range. Erhältlich in den Größen  50- und 55-Zoll, handelt es sich um Slim-Line 4K UHD DLED-TVs mit schlankem silbernen Rahmen, 3-seitigem Ambilight und der P5 Perfect Picture Engine. Zum Ausstattungsumfang gehören auch Dolby Vision und Dolby Atmos, Micro Dimming Pro sowie die HDR 10+ und HLG-Kompatibilität. Für akustische Leitungsfähigkeit steht das Philips 2.1 Sound-System mit nach vorne gerichteter Soundbase, 25 Watt-Leistung und der Unterstützung von DTS HD. Wie bei den zuvor genannten neuen Baureihen läuft auch der 7504 unter Android TV Pie (9) mit Google Assistant built-in und „Works with Alexa“. Die Modellen haben einen abnehmerbaren zentralen Standfuß (silberfarben) mit integrierter Soundbase mit Premium Kvadrat Lautsprechergewebe. Voraussichtlich verfügbar sind die TVs gegen Ende des 2. Quartals.

Der 7504 läuft unter Android TV Pie (9)

Zweite Serie in der Mittelklasse: Die Philips 7304 LCD-TV Performance Serie mit Android-Betriebssystem, lieferbar sind die Ultraslim 4K DLED TVs in  43-, 50-, 55-, 58-, 65,- und in 70-Zoll. Merkmale: 3-seitiges Ambilight, P5 Perfect Picture Engine, Dolby Vision und Dolby Atmos, Micro Dimming Pro, HDR 10+ und HLG-Kompatibilität, Philips Sound-System mit 20 Watt und DTS HD sowie Android TV Pie (9) mit Google Assistant built-in und „Works with Alexa“. Optisches Merkmal ist ein schlanker Rahmen mit schwenkbarem, silberfarbenem T-förmigem Fuß; 65- & 70-Zoll mit zwei schlanken silberfarbenen Füßen. Voraussichtlich verfügbar sind die TVs gegen Ende des 2. Quartals 2019. Der 7304 macht akustisch einen überraschend guten Eindruck, wie eine Philips Vorführung beweist: Als Vergleich dient der Vorgänger 7303, und der 7304 agiert akustisch deutlich dynamischer und bietet ein deutlich verbessertes Bassfundament. 

Philips Modelle mit "Saphi" Betriebssystem

Philips 6814

Ambilight

Nun wenden wir uns der Philips 6814 LCD-TV Serie mit Amazon Alexa built-in zu, die in  43-, 50-, 55 und 65-Zoll in den Handel kommen wird.  Die Ausstattung der Ultraslim 4K DLED TVs umfasst: 3-seitiges Ambilight, Philips Saphi Smart TV mit Alexa built-in, Dolby Vision und Dolby Atmos, Pixel Precise Ultra HD Engine, HDR10+ und HLG-Kompatibilität und ein Philips Sound-System mit 20 Watt. Ein schlanker silberfarbener Rahmen mit schwenkbarem (43-, 50- und 55 Zoll) T-förmigen Fuß ist ein wesentliches optisches Merkmal.  Voraussichtlich verfügbar sind die Geräte ab dem 3. Quartal 2019.

Unterer Bereich mit Standfuß am 6814

Die Philips 6704 / 6754 LCD-TV Serien markieren die Einstiegsklasse der Ambilight LCD-TVs und kommen in  43-, 50-, 55-, 65-, 70- und 75-Zoll. Die Ultra Slim 4K DLED TVs haben unter anderem 3-seitiges Ambilight,  das Philips SAPHI Smart TV-System, Dolby Vision und Dolby Atmos, die Pixel Precise Ultra HD Engine, HDR10+ und HLG-Kompatibilität sowie ein Philips Sound-System mit 20 Watt. Der 6704 kommt mit schlankem schwarzen Rahmen – Front glänzend, Seite matt und schwarze schlanke Füße. Der 6754 ist mit silberfarbenem Rahmen und mit silberfarbenen schlanken Füßen ausgestattet. Voraussichtlich verfügbar sind diese TVs ab dem 2. Quartal 2019.

 

Special: Carsten Rampacher
Fotos: Sven Wunderlich
Redaktion: Philipp Kind
Datum: 23.01.2019

Anzeige
Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK