SPECIAL: Unsere fünf persönlichen Nubert-Favoriten Spätsommer 2021

Wir haben in den letzten Jahren wieder zahlreiche Produkte aus dem Hause Nubert getestet - fünf von ihnen sind bei in besonders guter Erinnerung, Grund genug, sie in diesem Special zu präsentieren.

Nubert nuBox AS-225

Wir starten mit dem Nubert nuBox AS-225 HiFi-/TV-Aktivlautsprecher, der mit knapp 400 EUR nicht zu teuer bezahlt sein möchte. Er ist wahlweise in Graphit, Schwarz oder Weiß lieferbar und überzeugt durch seine zeitlose Optik und die erstaunlich gediegenen akustischen Leistungen.

Anschlüsse

Der TV wird einfach über HDMI-ARC mit dem nuBox AS-225 Sounddeck verbunden, wenn der Fernseher mal aus ist, kann man den dank 160 Watt (Musikleistung) beziehungsweise 100 Watt (Nennleistung) starker Endstufe kräftig agierenden Aktivlautsprecher auch als Bluetooth-Box verwenden.

Fernbedienung

Beim nuBox AS-225 Lautsprecher brachten die Schwaben bei der Markteinführung zudem erstmals DSP-Programme als mit ins Spiel, und zwar für Musik und Filmton.

Tiefmitteltöner

Wichtig zu wissen und einziger Wermutstropfen des ansonsten durch die Bank überzeugenden Konzepts ist die Abwesenheit von Decodern - weder Dolby Digital noch DTS wird decodiert, die Tonausgabe in Richtung des HiFi-/TV-Aktivlautsprechers muss demnach in PCM erfolgen. Hier geht es direkt zur Nubert-Produktseite.

Anzeige

Nubert nuVero 60

Ein echter Klassiker im Nubert-Programm ist die Nubert nuVero 60, die pro Stück 825 EUR kostet. Neben Kristallweiß und Diamantschwarz gibt es den hervorragend bis ins Detail verarbeiteten 3-Wege-Bassreflex-Kompaktlautsprecher auch seit einiger Zeit in Rubinrot -  unserer Meinung nach ein besonders gelungener Farbton.

Typisches nuVero-Design mit Klangsegel

Mit einer Nennbelastbarkeit von 180 und einer maximalen Belastbarkeit von 250 Watt steht die im Bassbereich kräftige, in den Mitten wohl ausbalancierte und in den Höhen angenehm transparente Konstruktion auch kraftvollen Verstärkern positiv gegenüber.

Frequenzweicze

Natürlich sind, typisch Nubert, Hoch-, Mittel- und Tieftöner sowie die aufwändige Frequenzweiche mit teuren Bauteilen per selbstrückstellender Sicherung gegen drohende Überlastung geschützt.

Mitteltöner


Auffällig an der Konstruktion ist der mit 52 mm sehr kompakt bauende Mitteltöner mit Flachmembran. Das hervorragende Rundstrahlverhalten ist sein großer Vorzug. Er arbeitet ausgezeichnet mit dem Hochtöner mit 26mm Seidenkalotte und dem 180 mm Tieftöner mit Glasfaser-Sandwich-Membran zusammen. Hier geht es direkt zur Nubert-Produktseite.

Nubert nuSub XW-1200

Der Nubert nuSub XW-1200 ist das Topmodell von Nuberts nuSub-Serie, die aus insgesamt drei Downfire-Aktivsubwoofern besteht. Optional kann man den XW-1200 wie auch die anderen Modelle drahtlos betreiben: Für 135 EUR findet sich dafür das Hi-Res-Funkmodful trX im Angebot der Schwaben.

Elektronik

Aktuell in schwarzer Variante sofort verfügbar, misst man den nuSub XW-1200 mittels der genialen X-Room-Calibration ein. Bis 160 Hz arbeitet die Kalibrierung, die sicherstellt, dass man nur satten, reinen Bass wahrnimmt und nicht von Dröhnen und Resonanzen gestört wird.

32 cm Basstreiber

Dank des 32 cm Tieftonschassis ist der Tiefgang sehr ausgeprägt: Bis auf 19 Hz spielt der schwäbische Bassist hinunter. Dank der für Nubert-Subwoofer typischen Softclipping-Funktion bleibt der XW-1200 auch im Grenzbereich souverän. Diesen dürfte man allerdings oft nur schwerlich überhaupt erreichen, was an der immensen Kraft der eingebauten Endstufe mit 360 Watt Nennleistung und 420 Watt Musikleistung liegt.

X-Room-Calibration mit Vorher-Nachher-Vergleich

Mit seiner präzisen, strukturierten Auslegung ist der nuSub XW-1200 der optimale Partner für die Stereo- und Mehrkanal-Wiedergabe von jeder Art von Material. Hier findet man den Nubert nuSub XW-1200 direkt bei Nubert.

Nubert nuLine 334

Mit einem Stückpreis von 1.375 EUR ist die größte nuLine-Standbox 334 nicht zu teuer bezahlt. Denn sie spielt so gekonnt aus, dass sie auch deutlich teureren Standlautsprechern anderer Hersteller gnadenlos Konkurrenz macht. Der nuOVA-Hochtöner mit asymmetrisch angeordneter 26 mm Seidenkalotte sorgt dafür, dass es wirklich einen linken und einen rechten Lautsprecher gibt.

Asymmetrischer Tweeter

Der 123 mm Mitteltöner mit Glasfaser-Sandwich-Membran und gleich drei 180 mm Langhub-Tieftöner mit Polypropylen-Membran stellen die weitere Bestückung dar. Satte, kräftige, exakte Bässe bis herunter auf 30 Hz sind auf diese Art und Weise möglich.

Gleich drei Tieftöner

Mit einer Nenn-Belastbarkeit von 380 Watt und einer Musikbelastbarkeit von 500 Watt arbeitet die nuLine 334 bestens mit außergewöhnlich kraftvollen Verstärkern zusammen und eignet sich auch für große Hörräume. Hoch-, Mittel- und Tieftöner sowie die gewohnt hochwertige Frequenzweiche sind mittels selbstrückstellender Sicherungen gegen Überlastung geschützt.

Edle Verarbeitung

Zudem ist die Farbauswahl attraktiv: In weißem oder schwarzem Mehrschichtlack oder aber mit Echtholzfurnier Nussbaum ist die nuLine 334 zu haben. Die Verarbeitung des Gehäuses ist überragend, der Lautsprecher wirkt wie ein edles Möbelstück in Schreiner-Qualität. Hier finden Sie die Produktseite bei Nubert.

Nubert nuPro X-8000 RC

Aktive Lautsprecher-Paare mit drahtloser Signalübertragung untereinander liegen voll im Trend. Wer Leistung satt sucht und diese in enormer Klarheit und Präzision dargebiten haben möchte, findet in der pro Stück 1.895 EUR kostenden nuPro X-8000 RC den richtigen Boxen-Partner.

Sehr gutes Display

In weißer oder schwarzer Ausführung steht der Edel-Aktivist bereit. Die Leistungswerte sprechen für sich: 4 x 210 Watt Nennleistung beziehungsweise 4 x 280 Watt Musikleistung sind für außergewöhnliche Reserven unter nahezu allen Bedingungen verantwortlich.

Anschlüsse

Bis auf gnadenlose 26 Hz spielt die nuPro X-8000 RC hinunter, und praktisch jede Quelle kann angeschlossen werden: AES/XLR, Stereo-Cinch, 2 x Digital-Optisch, 2 x Digital-koaxial, USB, Sub-Out sowie Bluetooth inklusive aptX HD- und AAC-Unterstützung sind integriert.

Fernbedienung

Die wirkungsvolle Nubert X-Room Calibration für eine Einmessung des kritischen Bassbereichs bis 160 Hz via Smartphone ist eine weitere Besonderheit der nuPro X-8000 RC. Die 3,5 Wege-Bassreflexbox spricht durch die insgesamt kompromisslos auf hohe Performance getrimmte Auslegung all diejenigen Anwender an, die eine klangstarke Aktivboxen-Alternative zur hochwertigen klassischen HiFi-Anlage suchen. Bei Nubert ist die nuPro X-8000RC hier zu finden

Fazit

Ganz unterschiedliche Produkte, doch stets wird fürs Geld ein exzellenter Klang und eine ausgezeichnete Verarbeitung offeriert. Von klassisch bis hochmodern, von komoakt bis bewusst ausladend: Jeder kommt hier auf seine Kosten, und wer noch andere, persönliche Favoriten sucht, kann bei Nubert auf der Startseite vorbeischauen und selbst die beste Option finden. 

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK