SPECIAL: Sony Xperia 5 - Neues Flaggschiff mit innovativen Features

Einfacher Name, große Multimedia-Show: Das neue Flaggschiff fungiert auch als kompakte Audio/Video-Schnittstelle. Okay, Sony erfindet zwar das Smartphone nicht neu, aber die Japaner machen das Beste daraus, indem sie ihr komplettes Know-How nutzen, um im Bereich Multimedia mit der Weltspitze mithalten zu können. Das Sony Xperia 5 will in einigen Bereichen sogar Maßstäbe setzen.

Farbpalette

Kantig, schlichte elegant und sehr hochwertig wirkt das Gerät. Dank dem neuen Corning Gorilla Glas 6 (IP65/682 staub- und spritzwassergeschützt) und dem schicken Metallrahmen gelingt eine ausgezeichnete Kombination aus Robustheit und edler Optik. Es baut zwar auf dem Xperia 1 auf, ist aber noch schlanker geworden und bietet dadurch auch eine sehr gelungene Haptik. Das Auge bleibt aber vor allem am mächtigen Touchscreen haften, denn der FHD+ HDR 6,1 Zoller (15,4 cm) im 21:9 Cinemawide Format spielt klar in der obersten Liga, zumal die Farbwiedergabe dank OLED-Technologie endlich richtig satt ist.  Durch die zusätzliche „BRAVIA X1 for mobile Processing Engine“ werden Inhalte zudem mit stärkeren Kontrasten und in besserer Bildschärfe dargestellt.

Beim Xperia 5 spielt das Display zudem den Cinemawide-Trumpf noch stärker aus, da nunmehr Multitasking möglich ist. Beispielsweise kann der Nutzer parallel seine Lieblingsserie schauen und nebenbei Social Media checken. Eine Side Sense-Funktion hilft dabei, die parallele App-Nutzung besser zu managen. Per Doppeltipp am linken oder rechten Rand des Displays öffnet sich ein Fenster mit einer intelligenten App-Auswahl. Durch künstliche Intelligenz soll das Side-Sense Menü lernen und je nach Tageszeit die meistgenutzten Apps anzeigen. Beeindruckend sehen aber vor allem die bildschirmfüllenden Videos aus, auch bei Netflix gibt es z.B. einiges an 21:9 Material.

Sony-Kamera

Cinema Pro App

Auch bei der Kamera gibt Sony wieder alles. Das Xperia 5 verfügt über eine 12 Megapixel Triple-Kamera mit Super-Weitwinkel-, Weitwinkel- und Teleobjektiv, Autofokus mit Augenerkennung. Cool: Das Tele-Objektiv sorgt dank zweifachen optischen Zooms auch auf weite Entfernung für ein scharfes Bild.

Soweit allerdings nichts Neues. Im Bereich Softwarelösungen nutzen die Macher aber nunmehr allerlei bewährte Features aus der Sony Alpha Kamera-Serie. Zum erweiterten Leistungsumfang gehören unter anderem eine Dual-Pixel Technologie, durch die man auch in schlechten Lichtverhältnissen bewegte Motive schnell fokussiert. Wer Profi-Ambitionen hat, darf zudem im manuellen Modus mit individuellem Weißabgleich, ISO oder Belichtung herumexperimentieren.
Das besondere Highlight ist aber vor allem die Cinema Pro App powered by CineAlta. Inspiriert von Sonys professioneller Filmkamera-Serie kann jeder Nutzer durch die App seinen Steven Spielberg Trieb voll ausleben – inklusive automatischer Kamerafahrt. Die Möglichkeiten an dieser Stelle alle auszuführen, würde den Rahmen sprengen. Nur so viel: Wer sich mit der App lange beschäftigt taucht in kreative Sphären ein, die zuvor noch kein Smartphone geboten hat – sehr beeindruckend!

Sony Xperia 5

Anzeige

Natürlich kommt auch der PlayStation-Faktor wieder ins Spiel. Im eigenen Gaming-Bereich lassen sich spielstörende Benachrichtigungen unterbinden, Spielesessions aufzeichnen oder es kann ein Dynamic Vibration System genutzt werden – sogar die parallele Einblendung von Youtube-Videos ist möglich. 

Soviel Multimedia-Feuerwerk benötigt natürlich viel PS: Unter der Haube steckt der aktuelle Snapdragon 855 Prozessor mit 6 GB RAM und 128 GB internem UFS 3.0 Speicher. Via microSD Karte lässt sich das Archiv auf bis zu 512 GB aufrüsten.
Bereits Anfang Oktober wird das Xperia 5 als Dual SIM Variante in den Farben Black, Grey, Blue und Red zum Preis von 799 Euro erhältlich sein.

Fazit

Sonys neues Flaggschiff gebührt zwar kein Innovationspreis, doch als Gesamtpaket kann es durchaus begeistern, zumal der Preis vergleichsweise fair ist. Mit seinen Software-Highlights spricht es zudem Zocker und Multimedia-Freaks an.

 

Special: Ulf Schneider
Datum: 19.09.2019

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK