SPECIAL: Samsung präsentiert neue Soundbars der Q- und der S-Serie

Samsung prösentiert neue Soundbars. Laut dem Unternehmen stehen immersiver Sound und hochwertiges Design im Fokus der neuen Gerätegeneration, die akustisch im  Samsung Audio Lab1 in Kalifornien entwickelt wurde. Gehen wir zunächst mit einem Satz auf dieses Labor ein, ehe wir uns der neuen 2020er Soundbar-Generation im Speziellen widmen. In Kalifornien arbeitet der Labor-Leiter Allan Devantier mit seinem Team stets an neuen Möglichkeiten, den Sound der Samsung Soundbars weiter zu optimieren. Was die Mitarbeiter im Audiolab für die Soundbars tun, ist im ersten Schritt noch recht trockene Physik -und hier erfolgt gleich die Überleitung zu den neuen Devices. Denn wenn die neuen Technologien wie Q-Symphony, Adaptive Sound und Samsung Acoustic Beam in den Soundbars zum Leben erweckt werden, merkt man die positiven praktischen Auswirkungen auf die Klangcharakteristik. Gleichzeitig beeindrucken die neuen Modelle der Q- und S-Serie mit neuem Design, das sich in die moderne Wohnumgebung einfügt. 

Großen Wert legt Samsung auf ein Design, das in nahezu jede Wohnumgebung passt. Und hinzu kommt, dass die unterschiedlichen Modelle innerhalb des Portfolios auch unterschiedliche Ansprüche und Situationen abdecken sollen.Schließlich ist jedes Wohnzimmer anders gestaltet, jede Fernsehsituation unterschiedlich und die Ansprüche der Nutzer sind es ebenso. Für diese Vielfalt an Bedürfnissen und Kundenwünschen bietet Samsung daher ein breites Portfolio an verschiedenen Soundbars, das nun durch neue Modelle für die Q- und S-Serie erweitert wird.

HW-Q800T

In der Q-Serie dürfen sich Kunden auf die Soundbars HW-Q60T, HW-Q70T und HW-Q800T freuen. Die Familie der S-Soundbars besteht aus den Modellen HW-S60T, HW-S61T, HW-S40T und HW-S41T. Neue Funktionen machen die Lieblingsinhalte zu noch immersiveren Sounderlebnissen als bei den Vorgängermodellen, verspricht Samsung. Ganz gleich, ob Serie, Film oder Musik, überall sollen die Modelle mit tadellosen akustischen Leistungen aufwarten.

2020 ist neu, dass Soundbar und das TV-Lautsprechersystem zusammen eine noch bessere Klangqualität generieren können. Dieses Konzept nennt Samsung "Q Symphony".

Normalerweise übernimmt eine Soundbar den Klang des TVs komplett, die Speaker des TVs bleiben still. Die neue Funktion Q-Symphony orchestriert harmonisch die Speaker der Q-Soundbar und kompatibler QLED TVs miteinander. Dabei werden die oberen Lautsprecher des TVs genutzt, um so einen noch authentischeren Klang zu erzeugen. In Kombination mit einem 3.1.2 Kanal System und einem kabellosen 8 Zoll Subwoofer liefern die Soundbars der Q-Serie darüber hinaus alles, was man für ein umfassendes Dolby Atmos oder DTS:X Erlebnis braucht.

Q950T 8K-TV mit Soundbar HW-Q70T

Das Feature Adaptive Sound ermöglicht es dem Nutzer, auch akustische Details zu hören: Selbst leise Geräusche können damit klar und deutlich wahrgenommen werden. Die Soundbar analysiert das Soundsignal jeder Szene und passt den Klang entsprechend an, da verschiedene Film- und Musikgenres unterschiedliche Soundeinstellungen für ein optimales Sounderlebnis benötigen. Wir hoffen, dass die Funktion, die es bereits 2019 gab, überarbeitet wurde, denn wir haben die Erfahrung gemacht, dass es "Adaptive Sound" gerade im Hochtonbereich auch mal übertreibt und so ein zu aggressives Klangbild umsetzt. In den manuell anwählbaren DSP-Modi (2019) gab es dieses Problem hingegen nicht.

Über einen HDMI eARC (enhanced Audio Return Channel) Anschluss ist die Übertragung verschiedenster Soundformate (inklusive Dolby Atmos, sehr wichtig, wenn man z.B. Serien in Dolby Atmos von Netflix hört) über HDMI möglich. Allgemein können Dolby Atmos und DTS:X Signale verlustfrei von mehreren Quellen, wie einem Blu-ray Player oder einer Spielekonsole, über den Fernseher an die Soundbar weitergegeben werden.

Die Preise:

  • HW-Q800T: 799 EUR
  • HW-Q70T: 699 EUR
  • HW-Q60T: 499 EUR

Alle Preise direkt von der Samsung Website. 

Wenden wir uns nun der S-Serie zu.

S61T

Die One Body Soundbars aus der S-Serie liefern natürlichen Sound bei einem eleganten, schlanken Design. Die dänische Design- und Textilmarke Kvadrat veredelt den Look der Soundbars mit einer hochwertigen Textil-Bespannung in Schwarz und Hellgrau. So integrieren sich die All-In-One-Geräte nahtlos in das bestehende Interieur und muten wie ein stilvoller Einrichtungsgegenstand an.

Anzeige

Die Soundbars der S-Serie verschmelzen nicht nur visuell mit der Wohnumgebung. Über den integrierten Sprachassistenten Alexa lassen sich die Soundbars HW-S60T oder HW-S61T, aber auch das Smart Home, einfach per Sprachbefehl steuern.

Dazu überzeugen die dezenten Soundbars der S-Serie, so argumentiert Samsung, mit ihrem kraftvollen Klang. Sie verfügen über zwei Woofer, zwei Hochtöner und die Samsung "Acoustic Beam" Technologie. Sie sorgt dafür, dass der Klang durch die Hornlautsprecher seitlich wiedergegeben wird, was den Bühneneffekt weitet. 

Die Soundbars S61T (silbern) und S60T (schwarz) sowie die Modelle S41T (silbern) sowie S40T (schwarz) sind ab Mitte Juni im Handel erhältlich. Preise:

  • S61T: UVP 548 EUR (silbern, Vorbestellerpreis 399 EUR aktuell bei Samsung)
  • S60T: UVP 548 (schwarz, Vorbestellerpreis 399 EUR aktuell bei Samsung)
  • S41T: Noch nicht gelistet (außer MediaMarkt Schweiz, 299 CHF)
  • S40T: Noch nicht gelistet (außer MediaMarkt Schweiz, 299 CHF)

Wir werden natürlich auch entsprechende Testberichte zu beiden neuen Soundbars veröffentlichen.

Special: Carsten Rampacher, Philipp Kind
Fotos: Samsung PR
Datum: 20. Juni 2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK