Neuer aktiver Subwoofer gesucht? XTZ hat die Lösung: SUB 10.17 EDGE, 12.17 EDGE und CINEMA SUB1X12

Wer sich zu Weihnachten, was aus zeitlichen Aspekten naheliegend ist, einen neuen aktiven Subwoofer gönnen möchte, findet drei verlockende Alternativen bei XTZ. Preislich bewegen sich alle Modelle in einem äußerst fairen Rahmen. Hier die Übersicht:

XTZ SUB 10.17 EDGE

XTZ SUB 12.17 EDGE

XTZ CINEMA SUB 1X12

Wir haben die "drei Musketiere(l)tiere auch bereits getestet. Hier die Links:

Was zeichnet die Bass-Boliden aus dem Hause XTZ aus? Hier die Übersicht:

Sauberes Finish beim 1X12

Verarbeitung beim 12.17 EDGE

Und beim SUB 10.17 EDGE

10.17 EDGE von innen

  • Auszeichnete Verarbeitung. Makellose Schleiflack-Oberflächen, dickwandige Gehäuse und sorgfältig gerundete Ecken

Elektronik beim SUB 12.17 EDGE

Elektronik XTZ SUB 10.17 EDGE

CINEMA SUB 1X12

  • Bärenstarke Endstufen: XTZ CINEMA 1X12 mit Claridy Class D-Endstufe (500 Watt Dauerleistung und 900 Watt kurzzeitiger Spitzenleistung). XTZ 10.17 EDGE und XTZ 12.17 EDGE mit ICEpower-Digitalendstufen mit satten 700 Watt Dauerleistung und 1.045 Watt kurzzeitiger Spitzenleistung

CINEMA SUB 1X12 mit 12-Zoll-Treiber

Anzeige

12-Zoll-Langhub-Treiber beim SUB 12.17 EDGE

SUB 10.17 EDGE mit 10 Zoll-Chassis

  • XTZ SUB CINEMA 1X12 und XTZ SUB 12.17 EDGE mit großem 12-Zoll-Langhub-Chassis, XTZ SUB 10.17 EDGE mit 10-Zoll-Langhubtreiber und besonders kompakten Abmessungen

Umfassende Justagemöglichkeiten beim XTZ SUB CINEMA1X12

Einstellmöglichkeiten bei SUB EDGE 10.17 und SUB EDGE 12.17

  • Alle drei aktiven Subwoofer überzeugen durch die vielfältigen Einstellmöglichkeiten inklusive EQ-Optionen und Stopfen für die beiden Bassreflex-Öffnungen zur umfangreichen akustischen Anpassung.
  • Übernahmefrequenz, Lautstärke und Phase sind allesamt stufenlos regelbar
  • Alle drei aktiven Subwoofer bieten Cinch- und XLR-Eingänge.

Und wie sieht es aus akustischer Sicht aus? Kurze Antwort: Blendend. Schon der 10.17 EDGE mit 25 cm-Treiber bietet einen überragenden Tiefgang (untere Grenzfrequenz: 20 Hz), die beiden Modelle mit 12-Zoll-(30 cm) Treiber legen noch eine Schippe drauf (untere Grenzfrequenz sind hier 19 Hz). Dank der enormen Leistungswerte der eingebauten Endstufen kann man alle drei aktiven Basslautsprecher auch im 30 Quadratmeter messenden Raum als einzelnen Subwoofer betreiben. Gerade de kompakte SUB 10.17 EDGE bietet sich aber auch für eine Doppel-Bestückung (vorn links und rechts) an. Aufgrund der untadeligen Präzision eignen sich alle drei XTZ-Bässe auch für Musik ganz hervorragend. Durch die zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten sorgt man dafür, dass die drei XTZ-Aktivsubwoofer in praktisch jedem Hörraum eine grandiose Performance garantieren. 

Fazit

Schwächen finden sich bei den drei kraftvollen XTZ-Aktivsubwoofern praktisch keine. Saubere Verarbeitung, enorme akustische Performance, immense Pegelfestigkeit und zahlreiche Einstellmöglichkeiten sorgen für ein extrem hohes Gesamtniveau.

Special: Carsten Rampacher
Fotos: Sven Wunderlich
Datum: 09. Dezember 2019

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK