SPECIAL: Yamaha stellt neue TWS In-Ears mit langer Akkulaufzeit und IPX-Zertifizierung vor

Die TW-E7B und TW-ES5A True Wireless In-Ear-Kopfhörer erweitern das Kopfhörer-Line-up von Yamaha. Hauseigene Technologien wie Listening Care und das Advanced Active Noise Cancelling sind integriert, zudem sollen die Neuzugänge natürlich exzellenten Yamaha "True Sound" und lange Akkulaufzeiten bieten. Wie bei den vorherigen Modellen arbeitet der Hersteller mit Qualcomm für eine stabile Bluetooth-Verbindung zusammen. IPX5- (TW-E7B) und IPX7- (TW-ES5A) Zertifizierungen garantieren problemlose Nutzung bei widrigen Wetterbedingungen. Der TW-ES5A bedient den sportlich ambitionierten Anwender, der TW-E7B soll als In-Ear-Flaggschiff mit einzigartigem Klang und hohem Tragekomfort überzeugen.

Yamaha TW-E7B

Ansicht der Earbuds

weitere Farbvariante

Explosionsbild

Bleiben wir gleich beim Topmodell. Hier kommt ein außergewöhnlich großer, dynamischer 10,0-mm-Treiber zum Einsatz, der über eine speziell beschichtete Membran verfügt, besonders reaktionsschnell ist und einen sehr präzisen, dynamischen Sound liefern soll. Das Gehäuse ist akustisch optimal auf den neuen Töner abgestimmt und trägt laut Yamaha ebenfalls zum exzellenten Sound der In-Ears bei. Bleutooth 5.2 ist integriert, aptX Adaptive Audio sowie AAC sind ebenfalls an Bord. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit 6 Stunden an, im Case sind dann weitere 16 Stunden verfügbar.

Anzeige

In Weiß mit Case

Case mit Größenreferenz

Zubehör

Die fortschrittliche Geräuschunterdrückung minimiert Hintergrundgeräusche, während das Musiksignal unbeeinflusst bleiben soll. Hier sieht Yamaha ganz klar den Vorteil, dass man nicht zwischen störenden Außengeräuschen und einem originalgetreuen, authentischen Musikerlebnis wählen muss. Der Listening Optimizer nutzt Erfahrungswerte der YPAO Raumkorrektur, die bei AV-Receivern und Netzwerkreceivern zum Einsatz kommt, um bei den unterschiedlichen Gegebenheiten der Gehörgänge eine optionale Klanganpassung vorzunehmen. Dies kann in Echtzeit geschehen und wird über einen Zeitraum von fünf Sekunden durchgeführt, um keine drastischen, plötzlichen Unterschiede während der Wiedergabe zu haben.

Das Lade-Etui wird über USB-C geladen, ein Ladekabel liegt bei. Die TW-E7B sind, wie erwähnt, nach IPX5 gegen Schweiß und Spritzwasser geschützt.

Yamaha TW-ES5A

Anzeige

Die TW-ES5A soll sportbegeisterte Musikfäns begeistern. Auch hier ist Bluetooth 5.2 mit Qualcomm AptX Adaptive Audio, AAC und SBC integriert und auch Yamahas Listening Care kommt zum Einsatz. Aufgrund der höheren Anforderungen, denen ein Sport-Kopfhörer beim intensiven und schweißtreibenden Fitnesstraining gerecht werden muss, bringt der TW-ES5A das IPX7-Zertifikat mit und ist somit wasserdicht und kann bei Verschmutzungen einfach gereinigt werden. Die Passform wurde neu entwickelt und sorgt mit insgesamt fünf verschiedenen Ear-Tips und vier austauschbaren Finnen für einen optimalen Sitz. ANC ist hier nicht integriert, allerdings soll auch beim Joggen ein klarer Sound und eine gute Abschirmung möglich sein. Die Laufzeit beträgt satte 9 Stunden und weitere 25 Stunden sind im Case gespeichert.

Mit Case

Zubehör

weitere Farbvariante

Die Listening Care-Technologie ist eine intelligente Equalizer-Einstellung. Ein niedriger Lautstärkepegel führt meist dazu, dass bestimmte Frequenzen weniger vom menschlichen Gehör wahrgenommen werden. Durch Listening Care erfolgt eine Feinabstimmung, um auch bei geringer Lautstärke einen ausgewogenen Sound, bei dem alle niedrigen und hohen Frequenzen zu hören sind, zu realisieren. Das ermöglicht nicht nur einen guten Klang, sondern schont gleichzeitig das Gehör des Nutzers. Der TW-E7B ist sogar mit Advanced Listening Care ausgestattet. Dieses berücksichtigt auch den Dynamikbereich der Musik, den Aufnahmepegel und Hintergrundgeräusche.

Anzeige

Yamaha TW-ES5A

Auch hohe Sprachverständlichkeit bei Videocalls und Telefonanrufen ist für Yamaha ein wichtiges Thema. Die Mikrofone wurden daher weiter optimiert und mit der Qualcomm cVc (Clear Voice Capture)-Technologie kombiniert, die gleichzeitig Geräusche und Echos unterdrückt. Beide Modelle sind mit dem Ambient Sound Modus ausgestattet, der Umgebungsgeräusche durchlässt. Der Gaming-Mode sorgt, nicht nur beim Zocken, für eine geringe Latenz und bietet sich auch beim Ansehen von Videos für eine verzögerungsfreie Wiedergabe an.

Modelle in Schwarz

Yamaha TW-E7B und TW-ES5A sind kompatibel mit der kostenlosen "Headphone Control" App, die für iOS und Android verfügbar sind. Hier kann man den EQ bedienen, Einstellungen für Ambient Sound, Listening Care und weiteren Yamaha Technologien vornehmen sowie Software-Updates durchführen. Auch Siri und der Google Assistant kann aktiviert werden. Es gibt aber auch fühlbare Tasten auf den Earbuds, mit denen die Wiedergabe und Anrufe einfach und steuerbar sind.

Yamaha TW-E7B in verschiedenen Varianten

Die In-Ears TW-E7B in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Beige und TW-ES5A in Schwarz, Weiß, Pink, Blau und Grün werden voraussichtlich ab Juli / August erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive 19% Mehrwertsteuer liegt bei 179,00 Euro für den TW-ES5A und 269,00 Euro für den TW-E7B.

 

Special: Philipp Kind

Fotos: Yamaha

Datum: 07.06.2022


Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK