SPECIAL: Oster-Schock bei Saxx - Lautsprecher zum Tiefpreis

Wie bereits in einer kurzen News-Meldung heute erwähnt, senkt SaxxTec über Ostern die Preise für ausgewählte Lautsprecher der coolSOUND- und clearSOUND-Serien drastisch. Da wir bereits einige der Komponenten im Test hatten und diese objektiv empfehlen können, wollen wir sie in diesem Special nochmal ein wenig ausführlicher vorstellen. Die Komponenten können direkt beim Hersteller bestellt werden und sind allesamt sofort lieferbar. Die "Oster-Schock"-Aktion läuft bis zum 19.04.2020!

Direkt zur Oster-Schock Aktion bei Saxx!

Standlautsprecher CX 70

Schicke, solide Sockelkonstruktion

Hochwertige Anschluss-Terminals

Ein Kracher zum Start! Der kleinere der beiden Standlautsprecher der coolSOUND-Serie ist zum stark reduzierten Preis von 349 Euro pro Stück in Schwarz und Weiß erhältlich. Mit einem formschönen Sockel, Bi-Wiring Terminals, magnetisch befestigten Lautsprechergittern, unsichtbarer Chassis-Verschraubung und natürlich dem exzellenten Bändchen-Hochtöner der Lautsprecherschmiede begeistern die CX 70 anspruchsvolle Käufer sowohl optisch als auch akustisch.

Bändchen-Hochtöner der CX 70

13 cm Töner

coolSOUND CX 70 in der Einzelansicht

Für die ausgezeichnete akustische Performance tragen neben dem Bändchen ein 13 cm Polypropylen-Mitteltöner und ein 13 cm Tieftöner mit einer Papiermembran bei. Der 3-Wege-Bassreflex-Lautsprecher gibt Frequenzen von 40 Hz bis 31 kHz wieder und ist mit 100 Watt dauerhaft belastbar. Dynamisch, kraftvoll und sehr homogen tritt der gediegene, edel wirkende Lautsprecher auf. Zum reduzierten Preis ist der Standlautsprecher beinahe ein "No-Brainer"!

Ausführliche Infos dazu im Testbericht, folgend das Fazit:

Ein sehr gelungener Einstand von Saxx - die coolSOUND CX 70 leistet sich keine ernsthafte Schwäche und kann im Gegenzug mit vielen Stärken überzeugen. Dazu gehört die gelungene, gediegene und zeitlose Optik ebenso wie die akustische Leistungsfähigkeit. Dynamisch, kraftvoll und gleichzeitig homogen tritt die CX 70 an, diese Mischung passt. Mit einem äußerst fairen Kaufpreis muss man die überragende Leistung auch nicht zu hoch bezahlen. Wir sind uns sicher - liefert Saxx bei anderen Boxen aus dem Portfolio auch eine derart überzeugende Performance ab, wird man vom neuen Hersteller noch viel hören, im wahrsten Wortsinne.

Durchmarsch des Newcomers - Optisch edel und schick, akustisch stark - die Saxx coolSOUND CX 70 kann sich auf Anhieb weit vorne platzieren!

coolSOUND CX 30

Anzeige

Aus der gleichen Serie stammen die Regallautsprecher CX 30, die aktuell zum Stückpreis von 229 Euro bei Saxx erhältlich sind. Auch bei den kompakteren Komponenten legt Saxx auf eine ausgezeichnete Verarbeitungsqualität wert und präsentiert die CX 30 mit tief sitzender Lackierung, großzügig dimensionierten Standfüßen und magnetisch befestigten Lautsprechergittern. Auch ohne Abdeckung machen die Boxen dank der unsichtbaren Verschraubung der Chassis eine tolle Figur und zeigen eine cleane, zeitlos-elegante Frontansicht.

CX 30 einzeln

Dezent integriertes Saxx-Logo

Rückseite seitlich

Beim Bändchen macht der Hersteller keinen Unterschied und integriert den identischen Tweeter wie bei den Standlautsprechern CX 70. Für die mittleren und tiefen Frequenzen kommt ein 16,5 cm Tiefmitteltöner. Mit 120 Watt kurzzeitig belastbar geben die Lautsprecher einen Frequenzbereich von 48 Hz bis 31 kHz wieder. Mit toller Räumlichkeit, klar gestaffelter Bühne und hoher Präzision zeichnen sich auch die Regallautsprecher der coolSOUND-Serie aus. Insgesamt ein tolles Paket zum fairen Preis - der jetzt nochmals deutlich niedriger liegt als damals im Test!

Alle Infos dazu im Testbericht - folgend das Fazit:

Sehr gute Arbeit von Saxx: Die coolSound CX 30 verdient sich höchstes Lob. Pegelfest, souverän aufspielend, mit sehr gutem Tiefgang und straffem Bass: So sehen Siegertypen aus. Exzellent verarbeitet, mit aufwändigem Bändchenhochtöner und zahlreichen liebevollen Details, könnte die CX 30 auch einer deutlich höheren Preisklasse entstammen. Saxx heizt dem Establishment ordentlich ein, das bewiesen alle vorherigen Tests bereits. Die coolSound CX 30 führt diesen Weg konsequent vor und etabliert sich problemlos an der Klassenspitze.

Hervorragender Regallautsprecher, der Klangstärke nahezu perfekt mit optischer Noblesse kombiniert - und das zum absolut fairen Preis!

clearSOUND CS 170

Kalotten-Hochtöner

Die clearSOUND-Serie hatten wir als 5.2-System in der Redaktion stehen und auch hier konnte uns der niedersächsische Lautsprecher-Hersteller überzeugen. Für aktuell nur 169 Euro pro Stück erhält man eine überdurchschnittlich hohe Verarbeitungs- und Materialqualität, die elegante Optik gibt es gratis dazu. Im Gegensatz zum Unibody-Gehäuse der coolSOUND-Komponenten setzt man hier auf eine separate Schallwand, die aber gleichmäßig mit dem Gehäuse abschließt. Sehr gut gefällt auch der wertige Sockel der Standlautsprecher und dass selbst in dieser günstigen Preisklasse die Chassis unsichtbar integriert sind.

Standfuß und Sockel der CS 170

In allen clearSOUND-Komponenten arbeitet ein 2,6 cm Kalotten-Hochtöner mit Gewebe-Membran, der bis auf 22 kHz spielt. Die Dreiwege-Bassreflexkonstruktion ist darüber hinaus mit einem 13 cm Mitteltöner und 13 cm Tieftöner bestückt, 42 Hz erreichen die CS 170. Akustisch gefallen die schlanken Säulen mit einer hervorragenden Auflösung und einem sehr natürlichen Klangbild.

Ausführliche Infos im Testbericht des clearSOUND 5.2-Systems!

clearSOUND CS 130

Rückseite einzeln

Auch die CS 130 waren im Test dabei und auch die kompakten Schallwandler gibt es zum günstigen Oster-Preis von 129 Euro pro Stück. Für einen Regallautsprecher weisen die clearSOUND CS 130 mit Abmessungen von 250 mm x 367 mm x 255 mm (BxHxT) ein recht stattliches Volumen von 14,2 Litern auf, was sich auch in einer sehr soliden Tieftonperformance niederschlägt. Die 2-Wege-Bassreflexkonstruktion mit Gewebekalotten-Hochtöner und 20 cm Tief-/Mitteltöner deckt einen Frequenzbereich von 48 Hz bis 22 kHz ab. Natürlich weisen sie eine ähnlich hohe Verarbeitungs- und Materialqualität wie die Standlautsprecher der Serie aus und empfehlen sich als echtes Preis-/Leistungs-Champions.

Saxx CR10 (HG) in Hochglanz-Schwarz

Detail an einem CR10 (HG)

Saxx curvedSOUND CR10 in Weiß (matt)

Nicht im Test hatten wir die Effektlautsprecher curvedSOUND CR10, die für 149 Euro bzw. 159 Euro (matt bzw. hochglanz) während der "Oster-Schock"-Aktion erhältlich sind.

Die Komponenten können als Direktstrahler oder als diffuse Schallquelle eingesetzt werden. Sie sind für eine Wandmontage konzipiert und eignen sich für die Surround-Beschallung im Heimkino oder überall dort, wo ein dezenter Wandlautsprecher gewünscht wird. Die Komponenten sind aus MDF gefertigt und mit zwei Hochtönern und einem Tief-/Mitteltöner bestückt. Die CR10 bilden 55 - 22.000 Hz ab, arbeiten nach dem geschlossenen Prinzip und weisen eine Empfindlichkeit von 83 dB auf.

Direkt zur Oster-Schock Aktion bei Saxx!

 

Special: Philipp Kind
Fotos: Saxx, Sven Wunderlich
Datum: 09.04.2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK