SPECIAL: Neuer Wireless Noise Cancelling Kopfhörer und kompakter Netzwerk-CD-Receiver von Technics

Der Wireless Noise Cancelling Kopfhörer EAH-A800 bereichert zukünftig das Technics-Portfolio und möchte mit herausragender Klang- und Sprachqualität sowie einer hervorragenden Unterdrückung von störenden Nebengeräuschen überzeugen. Insbesondere die Dynamik, vom kaum hörbaren Pianissimo bis hin zu ausdrucksstarken Gesangstimmen, soll anspruchsvolle audiophile Hörer ins Staunen versetzen.

Technics EAH-A800

Technics hat aber auch die Anwender, die unabhängig von Zeit und Ort arbeiten wollen, im Blick. Vier Beamforming-Mikrofone übertragen bei Telefonaten lediglich die Stimme des Sprechers um eine glasklare Kommunikation auch in lauter Umgebung zu ermöglichen. Hinzu kommt die bewährte Noise Cancelling-Technologie von Technics, die ebenfalls in jeder Situation ein völliges Abtauchen in die Musik ermöglichen soll. Beide Technologien kennen wir in ähnlicher Form bereits vom True Wireless In-Ear-Kopfhörer EAH-AZ60, der uns nahezu in allen Belangen überzeugen konnte.

Im EAH-A800 steckt ein neu entwickelter, 40 mm großer Treiber mit sickenloser Kalotte, die aus einem Verbund von unterschiedlichen Materialien besteht. Der Materialmix sorgt laut Hersteller für optimale Festigkeit und Stabilität der Membran für besonders klaren Klang und tiefste Bässe bei minimalen Verzerrungen. Die rückwärtige Acoustic Control Chamber, ein spezielles Gehäuse, ermöglicht einen kontrollierten Luftstrom und bietet dem Treiber beste Bedingungen für hohe Präzision. Auch kommen spezielle Polymer-Dünnfilm-Kondensatoren zum Einsatz - eine Technologie, die auch in den Technics Verstärkern der Referenzklasse für verzerrungsfreien Signalfluss in den Audioschaltungen sorgt. Der EAH-A800 unterstützt die HiRes-Audiowiedergabe via Bluetooth und LDAC.

Seitliche Ansicht in Dolomit-Silber

Der Technics EAH-A800 ist mit insgesamt acht Mikrofonen ausgestattet, die neben dem rechten und linken Ohr platziert sind. Vier MEMS Mikrofone übernehmen dabei die Aufnahme der Stimme in hoher Qualität. Vier weitere Mikrofone ermöglichen durch die Kombination der Beamforming-Technologie und der Geräuschreduzierung, die Übertragung der Stimme ohne störende Umgebungsgeräusche. Noise Cancelling ist also während dem Telefonieren aktiv und ein einzigartiges Signalprocessing inklusive Sprachanalyse ist für einen glasklaren Stimmtransport verantwortlich. Besonders Windgeräusche werden zuverlässig unterdrückt. "Feed-Forward Mikrofone" machen den Kopfhörer besonders wenig anfällig für Geräusche und Vibrationen, die durch Wind erzeugt werden. Die "Main-Talk-Mikrofone" auf der Vorder- und Rückseite sitzen in speziell designten, feinmaschigen Gittern, die "Sub-Talk-Mikrofone" verfügen über einen aufgesetzten Windschutz.

Die EAH-A800 setzen auf die Dual Hybrid Noise Cancelling-Technologie, die analoge Filter, Feedback-Mikrofone, Feed-Forward-Mikrofone und digitale Filter kombiniert. Störende Geräusche werden so innerhalb und außerhalb des Kopfhörers besonders effektiv erkannt und minimiert werden.

Seitliche Ansicht Graphit-Schwarz

Anzeige

Zwei Interaktionsmodi sind mit dem "Natural Ambient Mode" und dem "Attention Modus" an Bord. Ersterer ermöglicht das Achten auf sämtliche Umgebungsgeräusche auch beim Musikhören und Telefonieren. Er erfasst neben Stimmen auch alle anderen Umgebungsgeräusche mit einem breiten Klangspektrum von niedrigen bis hohen Frequenzen. Der "Attention Modus" hingegen reduziert störende Geräusche in einem spezifischeren Frequenzbereich und erleichtert die Kommunikation mit anderen Personen. Auch Durchsagen auf Flughäfen oder in der Bahn lassen sich damit sehr gut verfolgen. In der Technics Audio Connect App kann man Noise Cancelling- und Sound Settings individuell einstellen, auch den verlegten Kopfhörer kann man damit wiederfinden. Die App ist für Android und iOS kostenlos erhältlich.

Der EAH-A800 unterstützt Bluetooth Multipoint-Pairing und ermöglicht die Kopplung mit zwei Bluetooth-Geräten gleichzeitig. Die Akku-Kapazität soll für bis zu 50 Stunden Musikwiedergabe oder rund 30 Stunden Gesprächszeit beim Telefonieren sorgen.

Technics EAH-A800

Eine bequeme Passform und maximaler Tragekomfort steht ebenfalls im Fokus des neuen Technics-Kopfhörers. Für die Ohrpolster kommt ein Memory-Schaum-Material zum Einsatz, zudem wurde der Innendurchmesser des Ohrpolsters vergrößert. Dennoch finden die Kopfhörer in einer kompakten Tragetasche Platz, die im Lieferumfang enthalten ist. Usability-Komfort gibt es mit einem Trage-Sensor, der die Musikwiedergabe automatisch stoppt, sobald der Kopfhörer abgesetzt wird. Setzt man das Gerät binnen 60 Sekunden wieder auf, wird die Wiedergabe an identischer Stelle wieder fortgesetzt.

Die Technics EAH-A800E-K/S sind ab Januar 2022 für 349,00 Euro (UVP) in den Farben Graphit-Schwarz und Dolomit-Silber erhältlich.

Technische Daten:

  • Treiber (mm): 40 mm
  • Impedanz (Ohm): 34 Ohm
  • Empfindlichkeit (dB/mW): 105 dB/mW @1kHz
  • Mikrofon: Monaural, MEMS Mic
  • Spieldauer / Akkubetrieb (LDAC): ca. 40h (NC an), ca. 50h (NC aus)
  • Spieldauer / Akkubetrieb (AAC): ca. 50h (NC an), ca. 60h (NC aus)
  • Ladezeit (bei 25°): ca. 3h (Netzteil mind. 1.200 mA)
  • Schnell-Laden (15min, AAC): 10h (NC an)
  • Gesprächsbereitschaft: ca. 60h (NC an), ca. 120h (NC aus), *Auto Power Off: aus
  • Abmessungen (BxHxT): ca. 170 x 196 x 85 mm
  • Gewicht: ca. 298 g
  • Weitere Funktionen
  • Bluetooth Technologie Version: 5.2
  • Unterstützte Profile: A2DP, AVRCP, HSP, HFP
  • Codec: SBC, AAC, LDAC
  • Reichweite: bis zu 10m
Technics SA-C600

Technics SA-C600

Ansicht von oben

Im Rahmen der Premium C600-Serie stellt Technics den neuen und kompakten Netzwerk-CD-Receiver SA-C600 vor. Bereits erhältlich sind seit November 2021 die Lautsprecher SB-C600, die sowohl akustisch als auch optisch hervorragend mit dem SA-C600 harmonieren sollen. 

Der SA-C600 soll die Lücke zwischen den kompakten All-in-One-Systemen SC-C70MK2 und echten Einzelkomponenten wie dem C700- und G700-System schließen. Er kombiniert die Vorteile der All-in-One-Systeme, ermöglicht aber die Kombination mit jedem beliebigen Lautsprechersystem. Er arbeitet mit volldigitaler Verstärkertechnologie, basierend auf der leistungsfähigen JENO-Engine von Technics.

Rückseite

Ausstattung und Spezifikationen laut Technics in der Übersicht:

  • Elegantes, kompaktes CD-Toploader-Design
  • Raumfüllender Sound und riesiger Dynamikumfang dank 2 x 60 Watt an 4 Ohm
  • Technics proprietärer volldigitaler Verstärker basierend auf der JENO Engine (Jitter Elemination and Noise Shaping-Optimization)
  • Extrem rauscharmes Netzteil
  • Space Tune Raumeinmessung getrennt für den rechten und linken Kanal mit zusätzlicher „Regal“-Option
  • Hochwertiger Phono-MM-Eingang
  • Optischer SPDIF-Eingang mit Auto-Power-On-Funktion bei Signalerkennung – ideal für den Anschluss eines Fernsehers
  • Subwoofer-Ausgang
  • Multiroom-Fähigkeiten dank Chromecast built-in und Zugriff auf Streaming-Dienste
  • Spotify Connect, Tidal, Deezer, Amazon Music
  • Internet-Radio/DAB+/FM
  • AirPlay 2
  • MQA-Decoding

Der Technics Netzwerk-CD-Receiver SA-C600EG-S/K wird ab Februar 2022 für 999 Euro (UVP) erhältlich sein.

 

Special: Philipp Kind
Bilder: Technics
Datum: 06.01.2022

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK