Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

SPECIAL: Neue DAB+ CD-Radios und neues HiFi-System von Panasonic

Abseits der neuen OLED- und LCD-TVs hat Panasonic auch im Home AV-Bereich Neuigkeiten angekündigt. Neue UHD Blu-ray-Player sind in diesem Jahr leider nicht zu erwarten, das aktuelle Line-up bleibt uns aber erhalten! Zu den Highlights der neuen Komponenten zählen das neue "HiFi-Premium-System" Panasonic SC-PMX802, eine Kompaktanlage mit CD-Player, DAB+Radio, Bluetooth und Netzwerkfunktionen sowie das neue CD-Radio RX-D500 im Retro-Design, das ebenfalls mit erweiterten Features daherkommt.

Panasonic SC-PMX802 Main Unit

Schwarzes Modell

Starten wir mit dem SC-PMX802, dass sich als neues Topmodell der kompakten HiFi-Systeme von Panasonic etabliert: Das Stereo-System ist trotz seiner Kompaktheit auf hohe Audio-Performance ausgelegt und untermauert dies mit der Integration der von Technics bekannten Jeno-Engine, die Digitalverstärkern hohe Emotionalität und Musikalität verleihen soll. Die Schallwandlung übernehmen 3-Wege-Lautsprecher, die mit ihrem Kalottenhochtöner Frequenzen bis auf 50 kHz abbilden können. Auch die Verarbeitungs- und Materialqualität der Holzgehäuse und Lautsprecher-Terminals sei auf hohem Niveau. Das Herzstück der SC-PMX802 sitzt in einem Metallgehäuse mit Aluminium-Frontplatte und orientiert sich bezüglich seines Designs an den Panasonic-Systemen früherer Generationen.

Insgesamt 120 Watt RMS Leistung stellt die Haupteinheit bereit. Zusätzlich zur Jeno Engine bringt die Komponente "CD High-Res Re-Master" mit, dass die Wiedergabe von CDs optimieren soll. Für die Zuspielung von USB oder Bluetooth steht ein ähnliches System zur Verfügung und auch komprimierte Musikquellen sollen so in überzeugender Manier dargeboten werden.

Panasonic SC-PMX802

Flexibel präsentiert sich die Panasonic SC-PMX802 mit AirPlay 2, Bluetooth und Chromecast. Spotify, Internetradio, Podcasts und weitere Musikstreaming-Angebote, darunter auch hochauflösende wie TIDAL, stehen zur Verfügung. Es besteht laut Hersteller auch die Möglichkeit, die HiFi-Anlage mit anderen Komponenten zu einem Multiroom-System zu kombinieren. An der Geräte-Front befindet sich ein USB-Eingang, auch hier können hochauflösende FLAC-Dateien mit bis zu 192 kHz/24-Bit verarbeitet werden.

Die Panasonic SC-PMX802 ist mit "Aux-in Auto-Play" ausgestattet. Diese Funktion empfiehlt sich in Kombination mit TV-Geräten: per optisch digitalem oder analogem Aux-Eingang kann man den Fernseher verbinden und das Panasonic HiFi-System aktiviert sich automatisch, sobald ein Audiosignal anliegt. Die Lautstärke kann man dann komfortabel mit der TV-Fernbedienung steuern.

Verfügbar ist das Panasonic SC-PMX802 voraussichtlich in Schwarz und Silber ab Ende Juli 2021 für 549 Euro UVP.

Panasonic RX-D500

Das Panasonic RX-D500 ist ebenfalls ein Multitalent. Es empfängt sowohl digitale DAB+ als auch UKW-Radiosignale und verfügt über einen CD-Player. In der Variante RX-D552 und RX-D550 bringen die Komponenten auch Bluetooth-Streaming mit. Die RX-D500 Modelle sollen sich für den Einsatz in den eigenen vier Wänden eignen, können dank Tragegriff und alternativem Batteriebetrieb aber auch einfach mit nach draußen genommen werden. Eine simple Bedienung inklusive fünf Favoritentasten für Radiostationen und einer praktischen Fernbedienung soll die CD-Radios ebenfalls auszeichnen.

Das RX-D552 ist das Topmodell des Line-ups und ermöglicht neben Radio- und CD-Wiedergabe auch Bluetooth-Streaming sowie die Wiedergabe von USB. Alle drei neuen Modelle arbeiten für die Klangwiedergabe mit zwei 8cm-Breitbandlautsprechern und liefern eine Gesamtleistung von 20 Watt. Bassreflexöffnungen, deren Bauform laut Panasonic einen gleichmäßigen Luftstrom und damit keine störenden Strömungsgeräusche verursachen, tragen zu einem kräftigeren Bassbereich bei. Auch der Sound Booster EQ zeichnet für einen vollen und authentischen Sound verantwortlich. Zwei Einstellungen "Bass Boost" und "Voice Boost" sollen für mehr Punch bzw. höhere Sprachverständlichkeit sorgen.

Display und Bedienelemente vorne

RX-D552 und RX-D550 sind mit der bereits angesprochenen Fernbedienung ausgestattet, die in handlichem Format mit Übersicht überzeugen möchte und die Einstellung von Quelle, Radiosender, Titelauswahl und Lautstärke vom Sitzplatz ermöglicht. Die Komponenten sind außerdem mit groß dimensionierten Bedienelementen am Gerät sowie einem Display ausgestattet.


Die Geräte bieten Timer-Funktionen und Wecker, so lässt sich z.B. das Wunschprogramm zu einem bestimmten Zeitpunkt starten oder man lässt sich morgens mit seiner Lieblingsmusik wecken. Eingangsquelle und Pegel können individuell festgelegt werden, auch ein Sleep-Timer ist integriet.

Die RX-D500 Serie ist in Schwarz erhältlich. Das RX-D552E-K wird es ab April 2021 für 179 Euro UVP geben, RX-D550E-K für 159 Euro UVP und RX-D500EG-K für 129 Euro sollen dann im Mai 2021 an den Start gehen.

Panasonic RX-D500

 

Special: Philipp Kind
Bilder: Panasonic
Datum: 29.03.2021

Anzeige
Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK