SPECIAL: Technics SL-G700M2 - Hightech-Netzwerkplayer mit SACD-/CD-Laufwerk

Technics verkündet stolz die Markteinführung des SL-G700M2, der die Nachfolge des hochgeschätzten SACD-/CD-Netzwerk-Player SL-G700 antritt. Der SL-G700M2 ist ein digitaler Multi-Player, der die überwiegende Mehrheit aller heute verfügbaren digitalen Audiomedien beherrscht, darunter auch MQA®. Er unterstützt zahlreiche Hi-Res Formate und eine Vielzahl von Musik-Streamingdiensten. Gegenüber seinem Vorgänger glänzt der neue SL-G700M2 mit vielen technischen Neuerungen und weiter verbesserter Klangqualität.

Schwarzes Modell - auch elegant

Technics präsentiert den neuen SACD/CD/Netzwerkplayer SL-G700M2 - diesem Modell messen die Japaner große Bedeutung zu und liefern sogleich auch eine Begründung für die Einführung des High Tech-Devices: "In den letzten Jahren ist der Kundenwunsch nach höchster Klangqualität immens gestiegen. Dieser wurde durch eine Vielzahl von Faktoren vorangetrieben, darunter die Etablierung hochauflösender Audio-Formate, die Verfügbarkeit an hochwertigen Streaming-Plattformen und die anhaltende Renaissance von Schallplatten. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, wurde nach jahrelanger, intensiver Forschung und Entwicklung nun der Technics SL-G700M2 eingeführt."

Grund genug also, den SL-G700M2 genauer zu betrachten. Beim neuen Modell kommen modernste Technologien für digitale und analoge Signalverarbeitung zum Einsatz. Bei der Entwicklung neuer Technologien in der digitalen Audiosignalverarbeitung für die nächste Produktgeneration stand es im Fokus von Technics, eine perfekte Phasenlage und ideale Impulsantworten zu ermöglichen. Diese Eigenschaften sind für eine naturgetreue Musikwiedergabe mit einer realistischen Klangbühne unerlässlich. Schon im Jahr 2014 hat Technics im SE-R1 mit LAPC (Load Adaptive Phase Calibration) eine branchenführende Technologie eingesetzt, die mit Space Tune und dem PHONO Response Optimiser fortgeführt wurde und je nach Produkt und Klasse in zahlreichen Technics-Produkten konsequent verwendet wird.

Rückseite mit Anschlüssen

Um auch im SL-G700M2 diese Technologien umzusetzen, wurde er mit einem hochpräzisen D/A-Wandler bestückt, der digitale Werte mit höchster Präzision in analoge Signale umwandelt, bevor sie an einen Verstärker weiterleitet werden. Die komplette Wandler-Einheit arbeitet in drei Stufen: Einer kohärenten Signal-Verarbeitung; dem eigentlichen Hochleistungs-D/A-Wandler in Dual-Mono-Konfiguration und einer aufwändig entwickelten, diskret aufgebauten Verstärkerschaltung.

Anzeige

Hochwertigkeit pur dominiert im Inneren

Besonders wichtig ist die kohärente Signalverarbeitung. Diese Technologie optimiert die Reproduzierbarkeit von Impulssignalen durch Minimierung von Amplituden- und Phasenabweichungen, die während des D/A-Wandlungsprozesses auftreten. Das Resultat ist eine Steigerung der akustischen Reinheit und Detailtreue durch den Einsatz  proprietärer digitaler Signalverarbeitung - für PCM-Signale bis zu 192 kHz. DSD-Signale, z.B. von Super Audio CD, werden direkt in den DAC eingegeben, ohne diese Verarbeitung durchzuführen.

ESS-DAC

Die Ausnahmestellung des neuen Devices wird durch hochleistungs-D/A-Wandler in Doppel-Mono-Konfiguration unterstrichen. Der SL-G700M2 verwendet den ESS ES9026PRO, einen einen topaktuellen, dualen und extrem genau arbeitenden D/A-Wandler aus renommiertem Hause. Die symmetrische Platzierung der einzelnen Einheiten für linken und rechten Kanal auf jeder Seite des Chips und die unabhängigen Signalwege reduzieren gegenseitige Störungen und geben das im Musiksignal enthaltene Klangspektrum sowie räumliche Informationen höchst authentisch wieder.

Ein elementares Merkmal ist die diskret aufgebaute Verstärkerschaltung, denn ebenso wichtig für den Analogausgang wie der D/A-Wandler ist der nachgeschaltete Filterschaltkreis. Beim SL-G700M2 setzt Technics nicht auf einen einfachen Operationsverstärker-IC, sondern auf eigens entwickelte Verstärkerzüge mit komplett diskretem Aufbau. Transistoren mit geringem Eigenrauschen und Dünnfilmwiderstände halten das Rauschen so niedrig wie möglich. Die sehr lineare, originalgetreue Wiedergabe lässt auch kleinste Details klar und transparent erscheinen.

Ein weiterer Vorzug ist das äußerst rauscharme Netzteil. Da digitale Audioplayer hochauflösende Signale verarbeiten, ist eine sorgfältige Rauschunterdrückung erforderlich, da selbst das geringste Rauschen die Klangqualität erheblich beeinträchtigen kann. Der SL-G700M2 ist daher mit einem mehrstufigen „Silent-Netzteil“ ausgestattet, welches eigens von Technics entwickelte und auf bewährte Technologien setzt. Das Multi-Stage „Silent-Netzteil“ greift auf eine effektive Rauschunterdrückung zurpck, ausgeführt in drei Stufen mit einem ultraschnellen Schaltnetzteil, einem rauscharmen Regler und der aktiven Rauschunterdrückung durch die sogenannte Strominjektion.

Anzeige


Anzeige
Weiter auf: Nächste Seite

Seiten: 1 2

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK