SPECIAL: Neuer Name, bewährte Subwoofer-Performance - Sunfire ist jetzt Speakercraft

Jedem Heimkino-Fan und Enthusiasten ist der Name Sunfire zweifellos ein Begriff. Die bassgewaltigen Subs der US-amerikanischen Woofer-Schmiede  um Entwickler Bob Carver glänzen nicht nur mit hoher Leistungsfähigkeit, sondern auch Präzision und Impulstreue. Der Traditionshersteller tritt zukünftig mit neuem Markennamen auf - Speakercraft. Für die Kunden soll sich in puncto Bassperformance und Qualität nichts ändern. Die neuen Serien SDSi, HRSi und XTEQi sind Weiterentwicklungen auf Basis der innovativen Sunfire Technologien.

Speakercraft XTEQi-12

Rückseite schräg

Sunfire wurde 1994 von Bob Carver gegründet. Der Entwickler hatte sich bereits zuvor mit den Firmen Phase Linear und Carver HiFi einen Namen gemacht, mit Sunfire beschäftigt er sich seit der Gründung mit seinem Lieblingsthema: Der Entwicklung hocheffizienter und dennoch kompakter Subwoofer. Diesem eigentlichen Gegensatz setzt Bob Carvers Erfindergeist die Technologien High-Back-EMF und Tracking-Down-Converter entgegen. Zwei Schlüsseltechnologien, die Sunfire Subwoofer zu dem machten, was sie sind. Ungeachtet ihrer Größe hocheffiziente und sehr präzise, kraftvolle Basslautsprecher.

HRSI-10 mit Abdeckung

Frontansicht

Anzeige

Rückseite

Das High-Back-EMF Chassis ersetzt die üblicherweise für tiefe Bässe notwendige Membranfläche mit mehr Hub. Bei herkömmlichen Subs beträgt dieser häufig maximal zwei Zentimeter, das High-Back-EMF Chassis hingegen erlaubt eindrucksvolle sechs Zentimeter Membranbewegung. Damit das verzerrungsfrei und betriebssicher abläuft, sitzen extra starke Magnete, eine sehr lange Schwingspule sowie spezielle Membran- und Sickenmaterialien im Aktiv-Woofer. Der hohe Hub bringt die zusätzliche Herausforderung mit sich, dass durch magnetische Induktion sehr hohe Ströme zum Verstärker zurückfließen, was eine Neukonstruktion notwendig machte. Mit der Tracking-Down-Converter Technologie wird die Netzteilspannung automatisch dem Leistungsbedarf angepasst. Das wiederum macht die für High-Back-EMF Lautsprecher benötigten sehr starken und effizienten Verstärker erst möglich.

SDSi-8 mit Abdeckung

SDSi-8

Rückseite

Die Speakercraft-Subwoofer basieren allesamt auf diesen Sunfire Schlüsseltechnologien. Die neuen Serien SDSi, HRSi und XTEQi wurden darüber hinaus konsequent weiterentwickelt und kombinieren bewährte Tugenden mit innovativen Technologien. Die Einrichtung und Steuerung gelingt mit der Speakercraft App besonders komfortabel: von der Einstellung von Crossover-Frequenz und Phase bis hin zu Lautstärke und Preset-Wahl für unterschiedliche Szenarien bietet die App Zugriff auf alle Funktionen. Die Speakercraft App ist kostenlos im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.

Anzeige

Die Subwoofer werden unter dem Markennamen Speakercraft in Deutschland exklusiv durch die IAD GmbH vertrieben. Auf der offiziellen Webseite www.speakercraft-deutschland.de gibt es weitere Informationen zu Speakercraft. Zudem sind die Produkte auch als zusätzliche Marke Proficient verfügbar – baugleich und zum gleichen UVP, nur unter anderem Namen. Die entsprechende Webseite ist unter www.proficientaudio.de zu finden.

Special: Philipp Kind
Bilder: Speakercraft
Datum: 16.01.2022

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK