SPECIAL: McIntosh präsentiert neues Monoblock-Flaggschiff mit innovativem Alleinstellungsmerkmal

Als "ultimative Lösung für Bi-Amping-Lautsprecher" betitelt McIntosh die brandneue Monoblock-Endstufe MC901 AC. Die Einzigartigkeit der Komponente zeichnet sich insbesondere durch die Kombination aus zwei Verstärkern aus, die jeweils ein völlig unterschiedliches Design aufweisen.

Ansicht von oben

Der MC901 AC besteht aus einer 300-Watt-Röhrenendstufe, die mit einer 600-Watt-Transistorendstufe kombiniert wurde. Der Röhrenverstärker ist dabei für die mittleren und oberen Treiber gedacht, in diesen Frequenzbereichen schöpft die Röhre ihr volles Potential aus. Die 600 Watt der Transistorendstufe stehen dann komplett den leistungshungrigen Tieftönern zur Verfügung.

Seitenansicht mit Gitter

von oben mit Gitter

Rückseite mit hochwertigen Anschlüssen

Für eine perfekte Auftrennung ist die integrierte, einstellbare Frequenzweiche verantwortlich, die die Leistung beider Verstärkersektionen nach individuellem Wunsch optimiert. Der Übergabepunkt der Frequenzwege kann exakt definiert und an die Lautsprecher angepasst werden. McIntosh gibt an, dass die volle Leistung den Lautsprechern stets zur Verfügung steht - unabhängig davon, ob die Schallwandler eine Impedanz von 2, 4 oder 8 Ohm haben. Das gilt für den Unity-Coupled-Circuit-Ausgangstrafo in der Röhrenendstufe sowie den Autoformer (TM) in der Transistorsektion. Jeder der beiden Verstärker verfügt also über eine komplett eigenständige Stromversorgung, eine Aufteilung der Ströme und Leistung ist zu keinem Zeitpunkt erforderlich.

McIntosh MC901 AC

In typischer McIntosh Optik kommt der MC901 AC mit sichtbaren Röhren und dem DualView VU-Meter sehr ästhetisch daher. Die VU-Meter zeigen die Leistungsabgabe jeder Verstärkersektion in Echtzeit an. Natürlich sind auch Schutzschaltungen integriert. Power Guard verhindert Verzerrungen und Übersteeuerungen, der neue Power Guard Screen Grid Sensor verhindert einen vorzeitigen Ausfall der Röhren. Der Strom des Schirmgitters in den KT88-Ausgangsröhren wird stets überwacht und bei einer Überschreitung reduziert Power Guard Screen Grid Sensor unmittelbar das Eingangssignal, um die Röhren in einem sicheren Bereich zu halten.

Das neue McIntosh Bi-Amping-Monoblock-Flaggschiff ist ab sofort zu einer UVP von 22.450 Euro verfügbar.

 

Special: Philipp Kind
Bilder: McIntosh
Datum: 04.02.2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK