SPECIAL: McIntosh präsentiert neue Endstufen, Streaming-Lautsprecher und einen All-in-One-Plattenspieler auf der High End

Auf der High End in München zeigt McIntosh die neuen Mehrkanal-Digitalendstufen MI254 AC und MI128 AC, den "Lifestyle"-Plattenspieler mit zahlreichen Features MTI100 und den RS200 Streaming-Lautsprecher. Die Modelle sind ab sofort verfügbar.

McIntosh MI128

Bei den neuen Mehrkanal-Endstufen handelt es sich um Digital-Verstärker. Der MI128 befeuert 8 Kanäle und dies mit 120 Watt an 8 Ohm oder 150 Watt an 4 Ohm. Ausgeklügelte, geschlossene Schaltkreise sollen in Kombination mit extrem robuster und stabiler Stromzufurh enorme Performance realisieren. Das Gerät eignet sich hervorragend zur Installation in einem Rack, entsprechendes Befestigungsmaterial liegt bei. Dadurch, dass es sich um einen Class-D-Verstärker handelt, der wenig Abwärme entwickelt, benötigt der MTI128 AC keine aktive Kühlung.

Integrierte LEDs mit verschiedenen Farben zeigen für jeden Kanal den aktuellen Betriebsstatus an. Eine Lautstärkeregelung für den Lautstärkeausgleich ist ebenso an Bord wie digitale koaxiale und optische Eingänge. Per Summensignal ist eine Monosignalausgabe problemlos möglich.

Rückseite

Weitere technische Details:

  • Schutzschaltung, damit angeschlossene Lautsprecher nicht überstrapaziert werden
  • Sentry Monitor Kurzschluss-Schutz
  • BUS Ein-/Ausgänge, um ein Stereo-Signal an mehrere Geräte auszugeben
  • Individuelle Kanaleingänge
  • 12 V Trigger
  • Automatische Abschaltung

Das Gerät kommt mit einem maximalen THD-Wert von 0.05% von 20 Hz bis 20 kHz und einer Signal to Noise Ratio von 95 dB daher.

McIntosh MI254

Der MI254 ist ein 4-Kanal Digital-Verstärker, der sich hervorragend für Audio-Distribution eignet, sich aber auch im Heimkino und im Stereo-Betrieb besonders wohl fühlt. 250 Watt an 8 Ohm oder 300 Watt an 4 Ohm (0.025% THD, 20 Hz bis 20 kHz / Signal to Noise 100 dB) sind möglich. Der Aufbau des Verstärkers entspricht zu weiten Teilen dem des MI128. Auch der MI254 kann perfekt in ein Rack integriert werden und benötigt keine aktive Kühlung.

Vorne sind zwei McIntosh Watt-Meter integriert, die die gemeinsame abgerufene Leistung der Kanäle 1+2 und 3+4 darstellen. Multicolor-LEDs zeigen auch hier den aktuellen Status jedes Kanals an. Sowohl Cinch- als auch XLR-Eingänge stehen bereit. Zum Anschluss der Lautsprecher sind Schraubterminals integriert. Die oben erwähnten Schutzschaltungen plus sonstige technische Finessen, die auch im MI128 zum Einsatz kommen, sind natürlich ebenfalls aktiv.

MTI100

Der MTI100 präsentiert sich als besonders vielseitiges Produkt. Das "Integrated Turntable" ist vorrangig natürlich Plattenspieler - bietet aber eine Vielzahl zusätzlicher Optionen und Möglichkeiten. Maximale Flexibilität und hohe akustische Performance bei geringen Platzverhältnissen stehen hier im Fokus.

Im Plattenspieler steckt ein Verstärker, eine Röhren-Vorstufe, ein Phono-Vorverstärker, analoge und digitale Eingänge sowie ein Bluetooth-Receiver, um drahtlos Audiosignale über Bluetooth zu empfangen. Stereo-Lautsprecheranschlüsse und ein Subwoofer-Ausgang sind ebenfalls integriert. Auch ein Kopfhöreranschluss steht bereit.

Details

Anschlüsse

Der dedizierte Phono-Vorverstärker wird von einer maßgefertigten Behausung geschirmt, um Interferenzen und Noise weitgehend zu eliminieren. Das MM-Tonabnehmersystem ist von Sumiko Olympia und soll besonders im Bereich Dynamik, Punch und dem gesamten Übertragungsbereich glänzen können. Der Tonarm ist Aluminium-geschliffen.

Der integrierte Class D-Verstärker liefert 80 Watt an 4 Ohm und 50 Watt an 8 Ohm pro Kanal.

Hervorragend zur Kombination mit dem MTI100 sollen sich z.B. die XR50 oder XR100 Lautsprecher eignen, auch der MCD350 SACD/CD-Player passt perfekt als Mitspieler.

McIntosh RS200

Beim RS200 handelt es sich um einen ausgewachsenen Wireless-Speaker mit 650 Watt Leistung, der neben der hohen akustischen Performance mit hoher Vielseitigkeit aufwarten möchte. Apple AirPlay 2, Bluetooth 5.0 mit aptX HD und aptX low latency, DLNA-Support und DTS Play-Fi sind an Bord. In Kombination mit einem Amazon Echo-Gerät kann man den McIntosh-Speaker sogar per Amazon Alexa bedienen. Ins Netzwerk integriert wird der RS200 via Bluetooth (Wi-Fi 802.11 a, b, g, n 2.4/GHz

Ein besonderer Clou des RS200 ist auch der integrierte HDMI-Eingang, der Audiosignale von angeschlossenen Fernsehern mit ARC entgegennimmt. Aber auch Geräte ohne den Audio Return Channel können per optischem Digitaleingang angeschlossen werden. Per USB-B lässt sich auch ein Computer für eine voll digitale Signalübertragung des Audiosignals verbinden. Analoge Quellen gehen über den analogen 3, 5 mm Klinkenslot.

Mit den passenden RS100 Lautsprechern, die als Surround-Lautsprecher genutzt werden, soll man mit dem RS200 sogar Heimkino-Feeling ohne Kabel realisieren können. Welche Formate hier dekodiert werden können ist den aktuellen Informationen leider nicht zu entnehmen.

Preise:

  • McIntosh MI128 AC: 4.580 Euro UVP
  • McIntosh MI254 AC: 5.880 Euro UVP
  • McIntosh MTI100 AC: 8.490 Euro UVP
  • McIntosh RS200: 3.780 Euro UVP

 

Special: Philipp Kind
Bilder: McIntosh PR

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK