SPECIAL: Heco Aurora 900 AM - Schicker Standlautsprecher mit integriertem Dolby Atmos-Modul

Neu von Heco für 899 EUR pro Stück ist der Aurora AM 900 Standlautsprecher mit integriertem Dolby Atmos-Modul. Damit können Mehrkanal-Liebhaber, die auf aktuelle 3D Audioformate wie Dolby Atmos oder DTS:X nicht verzichten möchten, auf komfortable und optisch elegante Art und Weise flexibel einsetzbare Frontboxen integrieren. 

Dolby Atmos-Modul oben, großer 28 mm Hochtöner, Mitteltöner mit Kraftpapiermembran

Bestückt ist die im klassisch-eleganten Design auftretende 3-Wege-bassreflex-Konstruktion mit zwei 170 mm Tieftönern und einem 170 mm Mitteltöner. Für den Hochtonbereich zuständig ist ein großer Fluktus-Hochtöner (28mm). Die Membranen von Mittel- und Tieftöner bestehen, ganz Heco-typisch, aus Kraftpapier. Zusätzlich befindet sich, für die Wiedergabe von 3D-Audio, oben auf der Box der zusätzliche Zwei-Wege-Koaxiallautsprecher.

Dunkel Variante

Wenden wir uns den konstruktiven Einzelheiten zu. Heco gibt einen Wirkungsgrad von 91 dB für den Hauptlautsprecher und von 88 dB für den koaxialen Top Firing-Speaker an. Die Impedanz liegt bei 4 Ohm. Die Belastungswerte: 200 Watt (Nennleistung) beziehungsweise 300 Watt (Musikbelastbarkeit) beim Main-Speaker, 60 Watt Nennbelastbarkeit und 100 Watt Musikbelastbarkeit beim Top Firing Speaker. Die empfohlene Verstärkerleistung wird mit 30 bis 300 Watt für den Hauptlautsprecher und mit 15 bis 100 Watt für den Top Firing-Lautsprecher angegeben. 

Tadellose Belastbarkeitswerte

Anzeige

Der Hauptlautsprecher stellt Frequenzen zwischen 25 Hz und 42,5 kHz dar und eignet sich ebenso wie der Top-Speaker (50 Hz bis 35 kHz) für die Hi-Res-Audio-Wiedergabe. Die Abmessungen betragen 265 mm (Breite) x 1.170 mm (Höhe) x 363 mm (Tiefe). Jeder Lautsprecher wiegt komplett 22,8 kg. 

Der Hochtöner fällt mit 28 mm recht groß aus. Er verfügt über eine Silk Compund Kalotte und ist dank der Ferrofluid-Kühlung hoch belastbar. Ein kräftiges Doppelferritmagnetsystem und die neue Fluktus-Akustischflansch-Geometrie sind mit für den detailreichen und räumlichen Klang verantwortlich. 

Tief- und Mitteltöner sind speziell auf eine besonders verzerrungsarme Wiedergabe optimiert und überzeugen durch leichte sowie steife Langfaser-Membranen, flachen Staubschutzkalotten gleichen Materials, Langhubsicken plus besonders belastbaren Schwingspulen. Tief- sowie Mitteltöner sind mit stabilen, speziell beschichteten Stahlkörben sowie sechsfach verschraubten Zierringen ausgestattet. 

Aufwändige Konstruktion

Das Dolby Atmos-Modul betreffend, handelt es sich hier um einen speziell nach Dolby Atmos-Vorgaben entwickelten koaxialen Lautsprecher, bei dem sich der Hochtöner im Zentrum des Mittel-/Tieftöners befindet. Die 20 mm Hochtonkalotte mit Neodym-Magnetantrieb und der 130 mm messende Tief-/Mitteltöner mit leichter, spezialbeschichteter Papiermembran stellen die Bestückung dar. Weiteres Merkmal ist der stabile, beschichtete Stahlkorb mit sechsfach verschraubtem Zierring. 

Rückseite, unterer Bereich

Anzeige


Die verbaute Frequenzweiche ist mit hochwertigen Bauteilen bestückt. Das Bi-Wiring-Anschlussterminal wird durch das Anschlussterminal des Atmos-Moduls ergänzt. Die langzeitstabilen, vergoldeten und gekapselten Schraubklemmen sind ein weiteres Merkmal. 

Magnetisch haftende Stoffbespannung

Das Gehäuse der Aurora-Box besitzt eine abnehmbare, per Magnet haltende Frontbespannung aus hochwertigem Akustikstoff. Rückseitig findet sich eine Bassreflex-Konstruktion mit zwei beidseitig strömungsoptimierten und verschraubten Reflexrohren. Auswechselbare Spike-Spitzen aus Metall/Gummi ermöglichen eine stimmige Anpassung an den jeweiligen Bodenbelag am Aufstellungsort. Das Gehäuse selbst ist äußerst solide aufgebaut und mehrfach verstrebt. Die optisch attraktiven, zudem robusten Sockel-Traversen mit höhenverstellbaren, massiven Aluminium-Kegelspikes und die Front-/Oberseite in makelloser Seidenmatt-Lackiering setzen weitere Akzente. 

Special: Carsten Rampacher
Fotos: Heco
Datum: 07. November 2022

Anzeige


Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK