News

Apple TV Remote App sollte ursprünglich auch Fernseher & Receiver steuern

Apple hat kürzlich die Apple TV Remote App für iPhone und iPad aus dem Apple App Store entfernt. In diesem Zusammenhang hat der Software-Entwickler Alan Cannistraro via Twitter einige Details über die ursprünglich 2006 von ihm entwickelte App verraten. Cannistraros Pläne für die App gingen weit über die Apple TV-Steuerung hinaus. So sollte die App mit einem Infrarot-Adapter auch zur Steuerung von Fernsehern und Receivern geeignet sein:

4) While we shipped it only with iTunes and Apple TV control, my prototype also allowed me to turn on/off lights, TVs and Receivers (via an IR adaptor), and save and resume a room’s state as a “Scene”.

Cannistraro hatte dazu ein Protokoll entwickelt, mit dem u.a. Geräte von Denon, Marantz und Sharp gesteuert werden konnten:

7) I was pitching a larger idea around device communication that never got off the ground (too early?). Predecessor to HomeKit & AirPlay. I had devices from Denon, Marantz, Sharp that spoke a protocol I designed so you could turn them on/off, change inputs and volume, tone, etc.

Cannistraro konnte das Apple-Management von diesen Entwicklungen nicht überzeugen. Laut seinen Aussagen sollen Teile des Bedienkonzepts der App mit Swipes aber später in das Design der neuen Hardware-Fernbedienung für Apple TV eingeflossen sein.

Die Apple TV Remote-App steht zwar nicht mehr als Download zur Verfügung. Die Steuerung des Apple TV ist aber weiterhin über das Kontrollzentrum auf iPhone und iPad möglich.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK