TEST: Pioneer Rayz Rally – ultrakompakter, Lightning-betriebener multifunktionaler Lautsprecher für iPhone und iPad

pioneer_rayz_rally_verpackung_aussen

Pioneer beschreitet neue Wege mit der Rayz-Produktserie – innovatives Zubehör für iPhone und iPad offerieren die Japaner, wie zum Beispiel den in schwarzer oder weißer Version für rund 120 EUR angebotenen Rayz Rally-Lautsprecher, der über den Lightning-Anschluss von iPhone oder iPad angeschlossen wird. Lademöglichkeit beim Apple-Device weg, wenn man Rayz Rally verwendet? Nicht bei Pioneer, hier wird mitgedacht.

pioneer_rayz_rally_lightning

Lightning-Anschluss zum Laden von Apple-Devices

Natürlich kann man mittels Lightning-Port im Rayz Rally das Apple-Device laden, während man den ultrakompakten multifunktionalen Lautsprecher einsetzt. Ultrakompakt heißt, dass Rayz Rally inklusive Anschluss-Kabel gerade einmal 6,2 cm misst und somit sehr gut zu verstauen ist. Einen Transportbeutel liefert Pioneer mit. 

pioneer_rayz_rally_verpackung_innen

Inhalt der Packung

pioneer_rayz_rally_unboxing

Rayz Rally von unten, auf dem Transportbeutel liegend

Haupteinsatzgebiet laut Hersteller: Der Rayz Rally ist ein sehr kompakter und leistungsstarker Konferenz-Lautsprecher, der aus dem iPhone ein Konferenz-Lautsprechersystem macht. Es soll, so Pioneer, laut genug sein, um sich auch im größeren Konferenzraum durchzusetzen. Mittels Apple-internem Adapter kann man Rayz Rally zudem auch für Mac oder MacBook verwenden. Natürlich kann man Rayz Rally auch als Lautsprecher für die Musikwiedergabe verwenden, und zwar ohne „Akku-Probleme“. „Lauter als er aussieht“, verspricht Pioneer. Wir prüfen das später nach und wenden uns jetzt erstmal dem „Smart Button“ zu. 

pioneer_rayz_rally_big

Mittig sitzt der Smart Button

Drückt man ihn kurz, pausiert die Musik. Drückt man ihn wieder kurz, wird der Spielbetrieb fortgesetzt. Drückt man ihn lang, wird Apples Sprachassistent Siri gestartet. Rayz Rally funktioniert, eben „Plug&Play“, direkt, nachdem er unten im Lighting-Anschluss des Apple-Devices sitzt. Die Rayz-App für etwaige Software-Updates steht natürlich auch für Rayz Rally zur Verfügung. Die Rayz und die Rayz Plus In-Ear-Kopfhörer nutzen aber das volle Funktionsspektrum der App, beim Rayz Rally findet sich in der App eine kurze Erklärung von Einsatzzweck und Nutzen: 

pioneer_rayz_rally_app1

Rayz-App

pioneer_rayz_rally_app2

Große Versprechungen

pioneer_rayz_rally_app3

Top fürs Telefonieren über Freisprecheinrichtung?

pioneer_rayz_rally_app4

Auch für Gruppen geeignet

pioneer_rayz_rally_app5

Störender Hall wird entfernt

In der App wird viel versprochen. Das prüfen wir natürlich, wollen aber essentielle technische Daten nicht vorenthalten: Der Frequenzbereich, der vom Rayz Rally abgedeckt wird, geht von 100 Hz bis 20 kHz. Ein 30 mm Treiber ist verbaut. Maximal 24-Bit/48 kHz können verarbeitet werden. 70 Gramm wiegt Rayz Rally, 60 mm ist das Lightning-Kabel lang, das am Lautsprecher hängt. 

Klang 

pioneer_rayz_rally_1

So gut, wie der Hersteller verspricht?

Nun kommen wir zu den Qualitäten des Rayz Rally in der Praxis. Rund 120 EUR Kaufpreis sind nicht eben niedrig, daher ist unsere Erwartungshaltung durchaus größer. Aber Rayz Rally enttäuscht nicht, ganz im Gegenteil. Als ultrakompakter Lautsprecher für komfortables Freisprechen ist er exzellent. Man kann frei im größeren Raum (knapp 30 Quadrameter( umherwandern während eines Telefonats, und man versteht problemlos den Gesprächspartner. Auch der Gesprächspartner  zeigte sich in allen Fällen als sehr angetan von den Fähigkeiten des Rayz Rally.

Hervorragende Verständlichkeit und beinahe völlige Rauschfreiheit zeichnen den Pioneer Konferenz-Lautsprecher aus. Sehr natürlich, mit tadellosem Volumen, ertönt die Stimme des Gesprächspartners, wenn sie über den Rayz Rally wiedergegeben wird. Die Lautstärke, die maximal verzerrungsfrei erzielt werden kann, liegt so hoch, dass man wirklich auch am größeren Konferenztisch zuhören kann.

Auch die Sensibilität des Mikrofons ist sehr gut, das heißt, auch Konferenzteilnehmer, die weiter vom Rally entfernt sitzen, können vom Gesprächsteilnehmer am anderen Ende der Leitung ohne Schwierigkeiten verstanden werden. Rayz Rally ist den Lautsprechern in Smartphones weit überlegen und toppt ebenso die Qualität vieler Freisprech-Funktionen bei Bluetooth-Lautsprechern. 

Kann man Rayz Rally auch für die Wiedergabe von Musik verwenden oder versagt der sehr kleine Speaker jetzt? Nein, kein Versagen, der kleine Klang-Experte schlägt sich auch hier souverän. „Equinoxe IV“ im Mix von DJ Quicksilver ertönt bei einem Pegel, der einer leicht gehobene Zimmerlautstärke entspricht, klar und lebendig. Und selbst wenn man den Pegel erhöht, bleibt der Sound natürlich und frisch. Klar, im Bassbereich dürfen keine Großtaten erwartet werden, aber das, was geliefert wird, ist für ein so kompaktes Gerät tadellos.

„Nobody Does It Better“, 007-Titelsong von Carly Simon, wird erstaunlich facettenreich präsentiert. Die Stimme der Sängerin wird hinsichtlich Struktur und Präsenz sauber erfasst – das hätten wir nicht gedacht. Der Rayz Rally schafft tatsächlich im Nahfeld rund um den Speaker eine gut aufgebaute Klangkulisse. Verständlich, dass man sich nicht zu weit vom kleinen Lautsprecher entfernen sollte.

Der 80er Jahre Klassiker „Sunshine Reggae“ von Laid Back kommt den Fähigkeiten des Rayz Rally offenbar auch entgegen. Relaxed und entspannt wird der Rhythmus dargestellt,  und die Trennung der Instrumente von der Stimme gelingt gut.

Das Duett von Anastacia und Eros Ramazzotti „I Belong To You“ beweist ebenfalls, dass man, z.B. im Hotelzimmer oder in der Ferienwohnung, den Rayz Rally prima für die Musikwiedergabe einsetzen kann. Natürlich und mit ordentlicher räumlicher Wirkung gibt er den Song wieder und arbeitet beide Stimmen recht sauber ein – eine tolle Leistung!

Fazit

pioneer_rayz_rally_3

Ein echtes Universaltalent, der Pioneer Rayz Rally. Ultrakompakt, extrem praktisch, und akustisch in jedem Einsatzweck absolut überzeugend, bezieht man die Abmessungen mit ein. Schick aussehen tut er auch. Ein Volltreffer, ohne Zweifel, denn für die gebotene Qualität ist der Preis als fair einzustufen.

„Clever und smart“ – der Rayz Rally begeistert im Test
ueberragend
iPhone/iPad-Zubehör
Test 16. September 2017

Test: Carsten Rampacher
Fotos: Carsten Rampacher
Datum: 19. September 2017




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK