Neu von Panasonic: FullHD Smart VIERA -Serien ASW654 und ASW754

151_VIERA_TX-55ASW754_wc_inscreen

Nicht nur UHD-Freunde, auch FullHD-Liebhaber werden von Panasonic 2014 gut bedient. Mit den neuen VIERA TV-Serien ASW754 und ASW654 hat sich Panasonic zur Aufgabe gemacht, die ausgezeichnete aktuelle ETW60-Serie noch zu übertreffen und startet jetzt in ein TV-Zeitalter, in dem das Fernsehgerät mit seinen multimedialen Möglichkeiten mobil wird. Die neuen VIERA FullHD LED-LCD-Modelle sind die weltweit ersten SAT>IP-fähigen, zertifizierten Fernseher und ebnen damit den Weg für modernes, flexibles Fernsehen. „TV Anywhere“ erlaubt von überall aus – weltweit – den Zugriff auf Fernsehprogramme oder eigene Aufzeichnungen. „Remote Sharing“ sendet Bilder, Videos oder Nachrichten direkt auf den Fernseher. „MyStream“ mit individuellen Programmvorschlägen für die ganze Familie garantiert höchsten Komfort und vereinfacht das Fernsehvergnügen.

151_VIERA_TX-55ASW754_1

Der ASW754 in 55 Zoll

Die VIERA-TVs ASW654 und ASW754 punkten mit einem erweiterten TV-Erlebnis nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs. Schon optisch sind die Geräte mit ihrem zeitlosen Design mit schmalem Rahmen attraktiv geraten und erweisen sich aufgrund vier (ASW754) beziehungsweise sechs (ASW654) unterschiedlicher Bildgrößen als enorm flexibel – so können sie im kleineren ebenso wie im größeren Wohnraum Verwendung finden.

151_VIERA_TX-55ASW654_2_inscreen

Beide Geräte kommen mit IPS-LED-LCD-Panel, hier der ASW654

Dank IPS-LED-LCD-Panel überzeugen die neuen Serien mit hervorragender Bildqualität und  breitem horizontalen und vertikalen Blickwinkel. Durch die leistungsstarken  Bildverarbeitungstechnologien mit schnellem Dual-Core-Plus Prozessor und 1.200 Hz BLB IFC werden auch sehr schnelle Bewegungen scharf und detailliert dargestellt. „Brillant Contrast“ sorgt für sattes Schwarz und leuchtendes Weiß – ohne dass das Weiß zu kalt wird. Eine exakte Farb-Reproduktion soll auch wieder ein typisches Panasonic Merkmal bei den 2014er Geräten sein.

151_VIERA_ASW654_side

Seitenansicht des ASW654

Dabei zeigen sich sowohl der ASW654 als auch der ASW754 als wahre Empfangskünstler. Der integrierte HD Triple Tuner des ASW654 empfängt ohne einen weiteren Receiver alle digitalen HD- und SD-Programme per Kabel, Satellit und Antenne und unterstützt jetzt auch DVB-T2. Zudem ist der HD-Tuner als Doppeltuner ausgelegt. 

Panasonic erhöht in diesem Jahr mit einem weiteren Empfangsweg die Flexibilität. Sowohl der ASW654 als auch der ASW754 sind mit einem Sat>IP-Client ausgestattet und gehören damit zu den weltweit ersten SAT>IP-fähigen, zertifizierten Fernsehern und ebnen damit den Weg für ein flexibleres und komfortableres Fernsehen. Die neuen Panasonic TV-Geräte mit SAT>IP bieten die volle TV-Funktionalität: Sie erleben Ihr TV-Programm in brillanter Bildqualität und können dank integriertem CI-Plus-System auch Pay-TV-Angebote verfolgen, Zusatzinhalte wie HbbTV, EPG oder Videotext abrufen und USB-Recording nutzen.

VR-Audio True Surround setzt darüber hinaus jeden spannenden Film auch akustisch gut in Szene.

panasonic_asw65x_serie

Verschiedene Größen der ASW650-Serie

Die erweiterten „smarten“2014er VIERA Funktionen kennzeichnen natürlich auch diese Baureihen. Mit „TV Anywhere“ holt Panasonic das Fernseherlebnis jetzt aus dem Wohnzimmer heraus und macht es mobil. Im Zusammenspiel mit der VIERA Remote App 2 lässt sich das Live TV-Programm auf den Bildschirm von Tablet oder Smartphone abspielen – nicht nur zu Hause, sondern überall  und somit weltweit: Beispielsweise beim Warten am Bahnhof oder Flughafen auf den Anschlussflug. Neben dem aktuellen Fernsehprogramm lassen sich auch unterwegs Filme abspielen, die über das am Fernsehgerät angeschlossene USB-Festplatte aufgezeichnet wurden.

Darüber hinaus ist es mit TV Anywhere möglich, einen Film zu Hause zu beginnen, bei Verlassen des Hauses die Aufnahme zu starten und komfortabel unterwegs weiterzuschauen. TV Anywhere bietet noch mehr: Mit der VIERA Remote App 2 lassen sich unterwegs wichtige Aufzeichnungen programmieren. Dank des integrierten Twin HD Triple Tuners des ASW754 erfolgt die Übertragung zum Tablet und Smartphone völlig unabhängig vom gerade auf dem TV-Bildschirm laufenden Programm.

panasonic_ASW654

Sehr eleganter Standfuß des ASW654

Mit Freunden oder Familie immer im Kontakt bleiben und schöne Momente sofort teilen – mit „Remote Sharing“ wird dies möglich. Durch die VIERA Remote App 2 lassen sich Bilder, Fotos oder Nachrichten von überall aus auf den TV schicken – unabhängig vom Standort. Vielfältige Vernetzung mit DLNA, HbbTV, Apps oder WebBrowser bieten ASW754 und ASW654 auch zu Hause – kabellos per integriertem WLAN. So stehen auch abseits des herkömmlichen Fernsehprogramms eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten bereit. Die Medienvielfalt beim ASW754 wird zudem durch drei USB-Eingänge, einer davon als USB 3.0 für blitzschnelle Verbindungen, abgerundet, die die Datenübertragung zum Fernsehgerät noch flexibler machen (ASW654: 2 x USB 2.0).

panasonic_mystream_gui

Ebenfalls in den FullHD-Serien integriert: Panasonic myStream

Mit fortschrittlichen Technologien und innovativen Ideen steigert Panasonic den Bedienkomfort und erhöht die Praxistauglichkeit. Mit „MyStream“ steht jetzt ein persönlicher Programmassistent zur Verfügung. MyStream gibt dem Zuschauer auf Wunsch abhängig von seinen Sehgewohnheiten individuelle Programmvorschläge, die genau seinen Vorlieben entsprechen. Der Überblick über die Vielzahl an Sendern und Sendungen wird erheblich komfortabler. Um MyStream an den individuellen Fernsehvorlieben anzupassen, genügt während der Lieblingssendung einfach ein Druck auf die MyButton-Funktion auf der bereits im Lieferumfang befindlichen TouchPad-Fernbedienung oder der VIERA Remote App 2. MyStream beschränkt sich mit den Programmvorschlägen nicht nur auf das Fernsehprogramm, sondern auch auf Aufzeichnungen und Fotos – nie war es einfacher, das Unterhaltungsprogramm für den Abend auszuwählen.

Darüber hinaus überzeugen die neuen VIERA TVs der ASW654 und ASW754-Serie mit einer verbesserten Sprachführung und -steuerung. „Voice Assistant“ macht das Auffinden von Inhalten durch erweiterte Sprachkommandos, die einfach in das Mikrofon der TouchPad-Fernbedienung gesprochen werden können, noch einfacher. Die Vorlesefunktion, die nicht nur einzelne Worte, sondern ganze Texte erfasst, erleichtert das Surfen im Internet.

Noch personalisierter zeigt sich Voice Assistant durch die Stimmenerkennung des Nutzers. So schaltet der VIERA TV beispielsweise automatisch auf das Profil des Familienmitglieds um, das gerade vor dem Fernseher sitzt. Panasonic hat den – im letzten Jahr eingeführten – My Home Screen weiter verbessert. So stehen in einer Online-Bibliothek zahlreiche Startbildschirme für viele Themenbereiche wie Fußball, soziale Netzwerke, YouTube oder Spiele zum Download bereit, die blitzschnell installiert werden können.

In allen Aktivitäten von Panasonic spielt der allgemeine Umweltaspekt eine übergeordnete Rolle. Die neuen VIERA TVs sind mit zahlreichen smarten Eco-Funktionen ausgestattet, die dabei helfen, Strom zu sparen und Ressourcen zu schonen. Beispielsweise schalten sich angeschlossene Geräte nur dann ein, wenn sie wirklich benötigt werden. Ein Umgebungslichtsensor sorgt automatisch für die optimale Helligkeit und Darstellung des Bildes. Die Modelle der VIERA TV-Serien ASW754 und ASW654 erreichen die Energieeffizienzklasse A++ bzw. A+ (je nach Zollgröße).

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit: 

  • TX-55ASW754, UVP 1.799 EUR, ab Mai 2014
  • TX-47ASW754, UVP 1.399 EUR, ab Mai 2014
  • TX-42ASW754, UVP 1.099 EUR, ab Mai 2014
  • TX-39ASW754, UVP 1.049 EUR, ab Mai 2014
  • TX-60ASW654, UVP 2.199 EUR, ab Ende April 2014
  • TX-55ASW654, UVP 1.599 EUR, ab Ende April 2014
  • TX-50ASW654, UVP 1.199 EUR, ab Ende April 2014
  • TX-47ASW654, UVP 1.049 EUR, ab Ende April 2014
  • TX-42ASW654, UVP 849 EUR, ab Ende April 2014
  • TX-39ASW654, UVP 799 EUR, ab Ende April 2014

Text: Panasonic PR, Carsten Rampacher
Fotos: Panasonic, Thomas Hermsen
Datum 24. März 2014




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK