IFA-PREVIEW: Dali Bluetooth-Lautsprecher Katch – Performance & Style für 399 EUR

Dali_KATCH_titel

Wir haben den Dali Bluetooth-Lautsprecher „Katch“, der auf einen Kaufpreis von 399 EUR kommt, bereits ausführlich vorgestellt.

Dali_KATCH_blau_einzeln

KATCH einzeln in blau

Nun haben wir den Bluetooth-Speaker auf der IFA genauer betrachten und vor allem hören können. Katch tritt anders auf als marktübliche Konkurrenten. Noch kompakte und gleichzeitig zeitlos-elegante Erscheinung, und mit hoher Material- sowie Fertigungsqualität macht der „Streaming-Däne“ auch auf dem IFA-Stand einen erstklassigen Eindruck. Er ist größer, als wir erwartet haben, und edler als die meisten Konkurrenten, auch in dieser Preisklasse. Sehr feine Materialqualität des Alu-Gehäuses, ausgezeichnete Passungen und als Highlight die ausziehbare Leder-Trageschlaufe – das „rockt“ in edel auf Dänisch, salopp ausgedrückt. Das präzise eingepasste Gitter vor den Chassis ist ebenfalls lobend zu erwähnen

Dali_KATCH_rosa_2

KATCH in Cloud Grey

Dali_KATCH_schlaufe2

Schlaufe

Das Gehäuse beherbergt einen Class D-Verstärker, der enorm effzient arbeitet. 2 x 18 Watt (!) markieren in der Größen-Liga des Katch einen überdurchschnittlich guten Wert Zwei jeweils auf der Vorder- und der Rückseite integrierte Zweiweg-Lautsprechersysteme, bestehend aus einer 21 mm Gewebekalotte und einem 90 mm Aluminium-Mitteltöner, sind ebenfalls für einen Sound mitverantwortlich, der schlichtweg überraschend komplett ist. Wir hatten einen durchaus nicht niedrigen Grund-Geräuschpegel in der IFA-Halle, darum war es  uns auch nicht möglich, den Katch gleich ganz zu testen. Aber wie sich der schmucke Däne beim Red 5 Eurodance-Klassiker „Da Beat Goes“ durchsetzt, hat uns absolut gut gefallen. Räumlich intensiv und mit sauberem Bassbereich, legt sich der Katch ganz schön ins Zeug.

Dali_KATCH_detailverarbeitung

Detailverarbeitung

Dali_KATCH_detail_struktur

Struktur im Detail

Als tragbarer Bluetooth-Lautsprecher ist der Katch außergewöhnlich flexibel einzusetzen. Dali gibt dem neuen Produkt zwei Klang-Voreinstellungen mit auf den Weg zum Kunden. Eine ist so ausgelegt, dass Katch akkurat klingt, wenn er nahe vor einer Wand Aufstellung bezieht, die andere lässt den Katch etwas wärmer und voluminöser klingen und wird für alle anderen Aufstellungsorte empfohlen.  In der recht lauten Halle haben wir die etwas hellere  Klang-Abstimmung gewählt, für den Einsatz zu Hause ist vermutlich die andere Betriebsart die bessere.  Locker-lässig gibt der Katch den Sommerhit „I Took A Pill In Ibiza“ wieder. Der Beat wird prima herausgearbeitet, und durch die beiden Zweiweg-Lautsprechersystem ist eine homogene, räumlich dichte Wiedergabe im Fokus.

Dali_KATCH_gruen_anschluesse

Anschlüsse

„All Or Nothing“ von Linkin Park geht auch „richtig ab“. Dynamisch, kraftvoll, pegelfest: Der Katch spielt klar in der Oberliga.  Dass er Stimmen toll präsentieren kann, dafür liefert auch das wunderschöne Duett „I Belong To You“ von Eros Ramazzotti und Anastacia einen klaren Beweis. Feine Stimmwiedergabe und eine erstaunlich akkurate Herausarbeitung dynamischer Differenzen haben wir heraushören können.

Dali_KATCH_bedienelemente

Bedienelemente

Dali_KATCH_unterseite

Unterseite

An Bord des Katch befinden sich Bluetooth 4.0 und aptX. Weiter vorhanden sind ein analoger Miniklinkeneingang und eine USB-Buchse, die mehrere Aufgaben erfüllt. Nicht nur das Smartphone kann daran aufgeladen wrden, sondern der Anschluss steth auch für das Andocken eines Chromecast Audio-Dongles bereit. So kann der Dali Katch sogar ins Heimnetzwerk aufgenommen werden.

Dali_KATCH_schlaufe

Schlaufe am Green Moss

Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku bietet 2.600 mAh Kapazität – das reicht für eine satte maximale Spielzeit – noch moderate Pegel vorausgesetzt – von 24 Stunden. Ein exzellenter Wert, den kaum ein Konkurrent erreicht. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten liefert Dali ein komplettes Ladegerät mit,  und bereits nach zwei Stunden Auflade-Prozess ist der Akku wieder vollständig aufgeladen, das ist ebenfalls ausgezeichnet. Eine integrierte Leuchtanzeige zeigt überdies den aktuellen Ladezustand an.

Mit seinem drei Farbausführungen Dark Shadow, Cloud Grey und Green Moss lieferbaren Aluminiumgehäuse bietet der Katch eine ansprechende Farbauswahl. Eine hochwertige Tragetasche gehört zudem zum Lieferumfang. 

Dali_KATCH_blau_einzeln

Dali KATCH

Unser erstes Fazit: Gut gemacht, Dali! Der Katch ist nicht einfach ein weiterer Bluetooth-Lautsprecher für den mobilen Einsatz, sondern begeistert durch Noblesse und hohe akustische Kompetenz, die sich in enormer Leistung der eingebauten Endstufe und in einem lebendigen, kultivierten Klang auszeichnet. Die Ausstattung ist ebenso top wie die Akkulaufzeit, die Verarbeitung setzt Maßstäbe.




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK