High End: Erste Klangeindrücke der Heco Celan Revolution 9 am neuen Magnat MTT 990 Plattenspieler/RV4 Röhrenverstärker

Mai HE Heco_Magnat Setup1

Magnat und Heco führten auf der High End die Speerspitze ihrer Produktneuheiten in einem schönen Stereo-Setup vor. Wir präsentieren das Setup in den Grundzügen.

Mai HE Heco Magnat Setup MTT990

Neuer MTT 950 Plattenspieler

Mai HE Heco_Magnat Setup MTT990 Tonarm

Im Detail

Mai HE Heco_Magnat-Setup MTT990 Speed

Geschwindigkeitswahl

1.000 EUR inklusive Audio Technica-MM-Tonabnehmersystem AT95E kostet der neue MTT 990 Plattenspieler mit quarzgeregeltem Direktantrieb. Der massive 12 Zoll-Plattenteller besteht aus präzisionsgedrehtem Spezialkunststoff. Weiteres Merkmal ist die massive, resonanzoptimierte Holzzarge mit edler Hochglanz-Lackierung. Per Drehschalter erfolgt die Geschwindigkeitswahl: 33 1/3, 45 oder 78 rpm. Der 10 Zoll Tonarm mit J-Form aus einer Aluminium-Speziallegierung gehört auch mit zum Konzept eines leistungsfähigen Plattenspielers. Das Tonarmlager besteht aus Edelstahl und verfügt über Carbonstahl-Lagerkugeln. Die höhenverstellbare Tonarmbasis ist im Übrigen auf nahezu alle Tonabnehmer einstellbar. Die Innenverkabelung des Tonarms stammt vom japanischen Experten Mogami. Wahlweise kann man den MTT 990 auch für 950 EUR ohne Tonabnehmer-System erstehen. 

Mai HE Heco_Magnat Setup_Zuspieler

Zuspieler

Mai HE Heco_Magnat Setup Magnat RV4

RV4

Als leistungsstarker Verstärker im Set-Up kommt der 2.999 EUR kostende Magnat RV4 zum Einsatz. Der Magnat RV4 verkörpert in einem Gerät Tradition und Moderne. Auf der einen Seite eine klassische Röhren-Vorstufe, auf der anderen Seite leistungsstarke Transistor-Endstufen und sogar ein eingebautes Bluetooth-Modul. Klar und mit angenehmer Wärme sowie dichter Räumlichkeit versehen, weiß der edel verarbeitete Vollverstärker auf ganzer Linie zu imponieren. Er ist enorm kultiviert und beeindruckt durch die hohe akustische Souveränität - so urteilten wir im damaligen Test.

Mai HE Heco_Magnat Setup Rev9

Celan Revolution 9

Mai HE Heco_Magnat_Setup Rev9 Treiber

Bassmembrane aus Kraftpapier

Die brandneue Heco Celan Revolution 9, die größte Standbox der neuen Serie, musste in diesem Umfeld ihre akustischen Qualitäten unter Beweis stellen. Der 3-Wege-Bassreflex-Lautsprecher ist mit 2 x 200 mm Tieftönern, 1 x 170 mm Mitteltöner und einer großen 30 mm Hochton-Kalotte ausgestattet. Der hochwertig verarbeitete Standlautsprecher mit aufwändigem Standfuß-Konzept eignet sich für Impedanzen von 4 bis 8 Ohm und stellt Frequenzen zwischen 19 Hz und 52 kHz dar. Die RMS-Belastbarkeit liegt bei 280, die maximale Belastbarkeit bei 450 Watt. 93 dB (2,83V/1m) ist der Wirkungsgrad, das ist enorm. 1.242 mm hoch, 284 mm breit und 410 mm tief, ist die Celan Revolution 9 eine richtig große, dabei aber zugleich sehr elegante Standbox für deutlich gehobene Ansprüche. 

Mai HE Heco_Magnat Setup Nirvana_Cover

Nirvana - Unplugged in New York

Mai HE Heco_Magnat Setup Nirvana Tracklist

Track-Liste

Klanglich überzeugte unsere Kette durch die unglaublich natürliche Spielweise bei der Nirvana-Platte "Unplugged In New York". Sehr genau kommt die Celan Revolution 9 auf den Punkt, erweist sich als sehr detail- und impulstreu. Uns ist bislang kaum eine Heco-Box untergekommen, die so exakt, so präzise und dabei so souverän arbeitet. Der RCV4 entpuppt sich als sehr gut geeigneter Zuspieler, der erneut mit seinen ausgezeichneten Leistungsreserven auftrumpfen kann. Echtes Flair bringt der hochwertig verarbeitete, präzise laufende MTT 990 in die Kette. Insgesamt fühlt man sich beim Zuhörern einfach wohl, da Stimmen und Instrumente lebendig und mit dem richtigen Nachdruck eingearbeitet werden. Heco ist mit der neuen Celan Revolution daher unserer Meinung nach auf einem sehr guten Weg: Ein Plus an Präzision, an Gefühl, ohne den für Heco typischen angenehmen Klang zu vernachlässigen. 

Special: Carsten Rampacher
Datum: 13. Mai 2018

Tags:




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK